Willkommen bei unserem großen Wasserwaage Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Wasserwaagen. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste Wasserwaage zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir eine Wasserwaage kaufen möchtest.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Wasserwaage hat jeweils eine-, zwei- oder drei Libellen. Diese sind mit einer Flüssigkeit gefüllt mit einem Bläschen. Dieses sorgt dafür, dass du dein Objekt genau ausrichten und nivellieren kannst.
  • Eine Wasserwaage misst sehr genau. Diese misst im neuen Zustand zwischen 1 mm/m und 0,5 mm/m. Digitale- und Elektronische Wasserwaagen messen noch genauer.
  • Eine Wasserwaage misst eine gewollte Ausrichtung des Anwenders. Meistens wird horizontal und vertikal gemessen.

Wasserwage Test: Das Ranking

Platz 1: Stabila 17775 Wasserwaage

Die Stabila 17775 Wasserwaage Pocket Electric ist eine ganz besondere Wasserwaage. Diese kommt hauptsächlich für Elektriker infrage, die genau die Steckdose anbringen müssen.

Redaktionelle Einschätzung
Die Stabila 17775 Wasserwaage Pocket Electric wird für Schalter und Steckdosen verwendet. Ein Vorteil durch die kleine Wasserwaage.

Dieses Modell ist perfekt zum Ausrichten von Schaltern und Steckdosen. Elektriker können damit die Position einer Steckdose genau ausrichten. Die Libelle hilft dabei im hohen Maße und richtet sich von selbst aus. Die Messgenauigkeit liegt hier bei +/- 1 mm.

Die Stabila 17775 Wasserwaage Pocket Electric verfügt an der Unterseite eine Aussparung. So kommst du mit deinem Werkzeug am besten hin und kannst damit gut die Wasserwaage ausrichten.

Gewicht / Maße

Die Stabila 17775 Wasserwaage Pocket Electric hat ein Gewicht von rund 36 g. Ein Leichtgewicht unter den Wasserwaagen. Was auch daher rührt, dass dieser Typ nicht schwer sein kann und darf. Die Ausmaße betragen 6,7 x 4,1 x 1,8 cm. Die passt locker in jeder Hosentasche.

Libellen Anzahl / Vertikale und horizontale Libelle

Die Stabila 17775 Wasserwaage Pocket Electric hat eine Libelle zur Verfügung. Du kannst damit locker Horizontal deine Steckdose messen. Die Hülle der Libelle ist fest verschlossen und gut verbaut. So ist sie gegen Kratzer und Stößen gut geschützt.

Stabiles Material / Batterien

Die Stabila 17775 Wasserwaage Pocket Electric hat einen starken Seltenerd-Magnet. Du kannst damit deine Steckdose perfekt ausrichten und verrutscht nicht so einfach. Dieses Modell ist komplett aus Kunststoff. Jedoch ist diese Art von Kunststoff sehr beständig und macht einen hochwertigen Eindruck. Batterien braucht diese Wasserwaage nicht.

Display beleuchtet / Laser mit Funktionen

Bei diesem Modell handelt es sich um eine speziell für Elektriker anzuwendende Wasserwaage bei ihrer Tätigkeit. Sie hat also kein Display und auch kein Laser.

Kundenbewertungen
Die Stabila 17775 Wasserwaage Pocket Electric wird von rund 97 % der Käufer positiv bewertet. Sie geben dieser Wasserwaage hauptsächlich eine fünf Sterne und vier Sterne Wertung.

Positiv werden dabei meistens hervorgehoben:

  • Starker Magnet
  • Gute Verarbeitung
  • Handlich
  • Genau Messergebnisse

Ich möchte an dieser Stelle nochmal besonders an die genauen Messergebnisse einer solch kleinen Wasserwaage, sowie den Starken Magneten hinweisen. Dieser sorgt bei dir dafür, dass das Anbringen einer Steckdose kaum verrutscht. Ansonsten handelt es sich für dieses Modell die üblichen positiven Stärken.

Negativ, also mit einem oder mit zwei Sternen, wird das Gerät aktuell von rund 2 % aller Rezensionen bewertet.

Diese beanstanden folgende Kriterien:

  • Gehäuse nicht so gut verarbeitet
  • Magnet zu schwach

Vereinzelte Käufer beanstanden diese Kriterien, bei denen es lediglich um einen Verarbeitungsfehler gegeben hat. Ansonsten wird dieses Modell sehr gelobt.

“FAQ”
Ist eine Schutzhülle in der Lieferung vorhanden?

Nein, es gibt keine Schutzhülle für diese Wasserwaage.

Kann ich diese Wasserwaage in die Hosentasche verstauen?

Diese Wasserwaage kannst du, wegen ihrer Handlichkeit auch in die Hosentasche verstauen.

Ist eine Libelle eingearbeitet?

Eine horizontale Libelle zum justieren ist eingearbeitet.

Platz 2: Stabila Wasserwaage 70 / 40 cm

Die Stabila 02282 Wasserwaage 70 / 40 cm ist eine einfache Wasserwaage und ist für Zuhause durch ihre Größe, völlig ausreichend. Ein Muss für jeden Heimwerker.

Redaktionelle Einschätzung
Die Stabila 0228 Wasserwaage 70 / 40 cm ist eine einfache Wasserwaage ohne besondere Funktionen. Sie enthält ein Loch, dass du dieses Modell auf aufhängen kannst.

Wie bei allen Wasserwaagen gilt, je länger eine Wasserwaage ist, desto genauer ist auch dein Ergebnis beim Messen. Deshalb überlege dir welche Länge für dich infrage kommt. Für Heimwerker reicht dieses Modell voll und ganz aus. Die Messgenauigkeit beträgt 0,5 mm in Normallage.

Gewicht / Maße

Die Stabila 02282 Wasserwaage 70 / 40 cm hat eine Länge von 40 cm. Das Gewicht bei dieser Wasserwaage bei 159 g. Die 40 cm Länge reichen für Heimwerker gut aus. Dafür ist sie leichter als andere Modelle. Diese Wasserwaage von Typ 70 kannst du in unterschiedlichen Größen erwerben. Diese sind 30,40,50,60,80,100,120,150,180 und 200 cm.

Libellen Anzahl / Vertikale und horizontale Libelle

Die Stabila 02282 Wasserwaage 70 / 40 cm hat zwei Libellen integriert mit einer vertikalen und horizontalen Libelle. Die Libellen sind aus festen Acrylglas und sollten Stöße und Kratzer überstehen. Die Blasen lassen sich leicht erkennen.

Stabiles Material / Batterien

Dieses Modell verfügt über einer korrosionsbeständigen Leichtmetalllegierung. An den Enden der Wasserwaagen sind zwei Endkappen eingebaut. Diese verhindern das Eindringen von Wasser oder Staub und du kannst sie auf den Boden stellen, ohne dass sie fällt. Batterien sind nicht vorhanden.

Display beleuchtet / Laser mit Funktionen

Dieses Modell besitzt kein Display und kein Laser mit Funktionen.

Kundenbewertungen
Dieses Modell wird zurzeit von gut 96 % aller Rezensionen positiv bewertet. Hauptsächlich geben sie dem Gerät eine fünf Sterne und vier Sterne Bewertung.

 Besonders positiv werden folgende Kriterien hervorgehoben:

  • Gute Verarbeitung
  • 10 Jahre Herstellergarantie
  • Libellen gut geschützt
  • Geringes Gewicht
  • Günstig

An dieser Stelle möchte ich nochmal die gute Verarbeitung und die geschützten Libellen loben. Diese sind sehr robust und stabil, sodass sie auch Stürze überstehen. Die restlichen Stärken sind typisch für eine einfache Wasserwaage.

Negativ, also mit einem oder mit zwei Sternen, wird das Gerät aktuell von rund 3 % aller Rezensionen bewertet.

 Dabei beanstanden vor allem folgende Kriterien:

  • Verarbeitung nicht perfekt
  • Libelle steht etwas hervor

Diese Kriterien treffen unter Umständen auf wenige Geräte zu, bei denen es einen Verarbeitungsfehler gegeben hat. Ein anderer Grund für eine schlechte Bewertung wäre eine falsche Benutzung der Wasserwaage.

“FAQ”
Wie lang ist diese Wasserwaage?

Diese Wasserwaage ist 40 cm lang.

Ist ein Werbeaufdruck auf der Wasserwaage?

Hier ist kein Werbeaufdruck auf der Wasserwaage angebracht.

Platz 3: Bosch Laser-Entfernungsmesser PLR 25

Die Bosch PLR 25 Laser-Entfernungsmesser ist ein optisch griffiges Gerät mit einem modernen Display. Entfernungen lassen sich präzise messen. Für Profis sowie Handwerker gleichermaßen ein Gerät für jede Hosentasche.

Redaktionelle Einschätzung
Der Bosch PLR 25 Laser-Entfernungsmesser ist ein modernes Gerät. Der Messbereich liegt von 0,05 – 50 m! Hinzu kommt das moderne Display, dass du einwandfrei die Zeilen ablesen kannst.

Ein Laser-Entfernungsmesser eignet sich am besten für bauten an einem Haus oder einer Baustelle. Dieser bietet dir viele Funktionen und genauestes messen. Die Lasertechnologie hat eine Messgenauigkeit von +/- 2 mm, unabhängig von der Entfernung. Die Bosch PLR 25 ist spritzwassergeschützt IP 44. Es ist ein „digitales Gerät“, modern und mit einem schönen Display. Kein Vergleich zu normalen Wasserwaagen. Dieses Gerät bietet dir so viel mehr.

Gewicht / Maße

Der Bosch PLR 50 Laser-Entfernungsmesser hat ein Gewicht von 181g. Er ist handlich und mit einem Gummi Softrip versehen. So rutscht das Gerät nicht unnötig aus der Hand. Er hat eine Abmessung von 31 x 18,2 x 7 cm.

Ein Leichtgewicht unter den Wasserwaagen. In der Handhabung ist er gut verarbeitet. Das Gummi gibt dir in der Hand den nötigen halt. Dieses Gerät passt perfekt in deine Hosentasche. Entfernungen zwischen zwei Punkten, wie auch Flächen, lassen sich leicht ausmessen. So kannst du dein Boden verlegen oder beim Tapezieren die benötigte Länge ausmessen.

Libellen Anzahl / Vertikale und horizontale Libelle

In dieser Laser-Wasserwaage ist keine Libelle verbaut.

Stabiles Material / Batterien

Um überhaupt mit dem Gerät messen zu können, brauchst du selbstverständlich dafür Batterien. Der Bosch PLR 25 benötigt 4 x Größe AAA Batterien zu 1,5 Volt. Diese können von Alkaline kommen, du kannst aber auch andere Hersteller verwenden.

Mit Vier Batterien kannst du ca. 30.000 Messungen durchführen. Bei Dauermessungen hält es bis zu 5 h durch. Wird die Batterie leer, zeigt es dir im Display ein blinkendes Batteriesymbol an. Außerdem warnt es dich davor, dass dir das Gerät überhitzt. Das Gerät ist kompakt verbaut und liegt gut in der Hand.

Display beleuchtet / Laser mit Funktionen

Wie bei fast jeder Laser-Wasserwaage bietet dir die Bosch PLR 25 ein großes Display. Darauf lassen sich alle Funktionen einwandfrei ablesen. Die Buchstaben sind groß genug, dass sie sogar auch sehschwächere ohne Brille sehen können.

Die Funktion, ob das Display auch beleuchtet werden kann, gibt es leider nicht. Jedoch genügt die einfache Anzeige und kannst auch alles sauber ablesen.

Der Bosch PLR 25 Laser-Entfernungsmesser ist ein wirkliches High-Tech-Gerät. Der Laser misst exakt den Messpunkt bis zu 50 m Entfernung. Des Weiteren hat er zum anvisieren des Objektes eine integrierte Zielhilfe, die in 0,5 Sekunden mit einem Knopfdruck ermittelt werden kann. Wer greift da noch zum Meterstab?

Der Laser sitzt oben am Gerät. Die Funktion „Addition/Subtraktion“ ermöglicht dir Messdaten eines ganzen Raumes in kürzester Zeit zu bestimmen. Im Hausbau spielt die Funktion des Volumens ein wichtiges Instrument dar. Er misst dir Vorderkanten und Hinterkanten, sowie per Anschlagstift kannst du direkt aus einer Ecke heraus messen.

Kundenbewertungen
Zurzeit wird der Bosch PLR 25 Laser-Entfernungsmesser von 96 % aller Rezensenten als positiv bewertet. Sie geben dem Gerät hauptsächlich eine fünf Sterne sowie vier Sterne Wertung.

Dabei sind folgende Punkte positiv:

  • Handlich
  • Stabiles Gehäuse
  • Gute Flächenberechnung
  • Genaue Messergebnisse
  • Batterieschonend

An dieser Stelle möchte ich die genauen Messergebnisse sowie die lange Batterielaufzeit erwähnen. Bei anderen Laser-Entfernungsmesser hält die Batterie nicht annähernd so lange, als wie bei diesem Modell. Die anderen Punkte sind typisch für Stärken eines Laser-Entfernungsmesser.

Negativ, also mit einem oder mit zwei Sternen, wird das Gerät aktuell von rund 3 % aller Rezensionen bewertet.

Sie beanstanden folgende Punkte:

  • Display schlecht erkennbar bei extremen Lichteinfall
  • Bei Tageslicht nicht immer einfach zu messen
  • Relativ hoher Preis

Diese Punkte bemängeln vereinzelt Rezensenten. Eine schlechte Bewertung sind hohe Erwartungen am Gerät.

“FAQ”
Misst das Gerät auf größere Entfernungen?

Dieses Gerät misst bis zu einer Entfernung von 50 m. Alles was drüber hinaus geht wird ungenau.

Ist eine Wasserwaage integriert?

Exakte Messungen für senkrecht und waagerecht kannst du nicht durchführen. Eine Libelle ist nicht mit integriert.

Platz 4: Stabila Wasserwaage 70 / 100 cm

Die Stabila 0228 Wasserwaage 70 / 100 cm ist eine einfache Wasserwaage und ist für Zuhause, wie auch auf der Baustelle geeignet. Durch die Länge erhaltest du präzise Messungen. In der Handwerkersammlung darf sie nicht fehlen.

Redaktionelle Einschätzung
Die Stabila 0228 Wasserwaage 70 / 100 cm ist eine einfache Wasserwaage ohne jeden Schnickschnack. Sie enthält ein Loch, dass du dieses Modell auf aufhängen kannst.

Wie bei allen Wasserwaagen gilt, je länger eine Wasserwaage ist, desto genauer ist auch dein Ergebnis beim Messen. Deshalb überlege dir welche Länge für dich infrage kommt. Für Handwerker, die auf die Baustelle müssen, ist dieses Modell gut geeignet.

Gewicht / Maße

Die Stabila 0228 Wasserwaage 70 / 100 cm hat eine Länge von 100 cm. Das Gewicht bei dieser Wasserwaage bei 621 g. Bei 100 cm Länge kannst du schon genau Messergebnisse erwarten. Diese werden ja genauer, je länger deine Wasserwaage ist. Diese Wasserwaage von Typ 70 kannst du in unterschiedlichen Größen erwerben. Diese sind 30,40,50,60,80,100,120,150,180 und 200 cm.

Libellen Anzahl / Vertikale und horizontale Libelle

Die Stabila 0228 Wasserwaage 70 / 100 cm hat zwei Libellen integriert mit einer vertikalen und horizontalen Libelle. Die Libellen sind aus festen Acrylglas und sollten Stöße und Kratzer überstehen. Die Blasen lassen sich leicht erkennen.

Stabiles Material / Batterien

Dieses Modell verfügt über einen festen Aluminiumgehäuse. An den Enden der Wasserwaagen sind zwei Endkappen eingebaut. Diese verhindern das Eindringen von Wasser oder Staub und du kannst sie auf den Boden stellen, ohne dass sie fällt. Batterien sind nicht bei dieser Wasserwaage notwendig.

Display beleuchtet / Laser mit Funktionen

Dieser Typ einer einfachen Wasserwaage benötigt kein Display und kein Laser mit Funktionen.

Kundenbewertungen
Zurzeit wird dieses Modell von gut 100 % als positiv, also die Wertungen mit fünf und vier Sterne, bewertet.

 Zu den positiven Punkten gehören:

  • Eine gute Verarbeitung
  • Gute Qualität
  • Das Loch zum Aufhängen
  • Perfektes Gewicht
  • Exakte Messergebnisse

Alles in einem eine durchaus gute und einfache Wasserwaage für jedermann. Besonders hervorheben möchte ich die gute Verarbeitung und das Loch zum Aufhängen der Wasserwaage. So ist dieses Modell gleich aufgeräumt.

“FAQ”
Ist diese Wasserwaage mit einer Skala ausgestattet?

Bei diesem Modell ist keine Skala vorhanden.

Wieviel Libellen hat dieses Modell?

Dieses Modell hat zwei Libellen. Eine horizontale und eine vertikale Libelle.

Gibts auch mehrere Ausführungen?

Bei diesem Model Stabila 70 gibts auch mehrere Größen.

Platz 5: Bosch PLR 50 Laser-Entfernungsmesser

Die Bosch PLR 50 Laser-Entfernungsmesser ist ein optisch griffiges Gerät mit einem modernen Display. Entfernungen lassen sich sofort leicht messen. Ein Gerät für jede Hosentasche.

Redaktionelle Einschätzung
Der Bosch PLR 50 Laser-Entfernungsmesser ist keine gewöhnliche Wasserwaage. Diese setzt man bei großen Messungen wie z.B. an einem Haus ein. Er kann dir viele Funktionen errechnen. 

Ein Laser-Entfernungsmesser eignet sich am besten für bauten an einem Haus oder einer Baustelle. Dieser bietet dir viele Funktionen und genauestes messen. Die Lasertechnologie hat eine Messgenauigkeit von +/- 2 mm, unabhängig von der Entfernung. Die Bosch PLR 50 ist spritzwassergeschützt IP 44. Es ist ein „digitales Gerät“, modern und mit einem schönen Display. Kein Vergleich zu normalen Wasserwaagen. Dieses Gerät bietet dir so viel mehr.

Gewicht / Maße

Der Bosch PLR 50 Laser-Entfernungsmesser hat ein Gewicht von 181g. Er ist handlich und mit einem Gummi Rip versehen. So rutscht das Gerät nicht unnötig aus der Hand. Er hat eine Abmessung von 31 x 18,2 x 7,5 cm. Ein Leichtgewicht unter den Wasserwaagen. In der Handhabung ist er gut verarbeitet. Das Gummi gibt dir in der Hand den nötigen halt. Dieses Gerät passt perfekt in deine Hosentasche.

Mit dem Satz des Pythagoras kannst du Entfernungen kinderleicht messen. Entfernungen zwischen zwei Punkten, wie auch Flächen, lassen sich leicht ausmessen. So kannst du dein Boden verlegen oder beim Tapezieren die benötigte Länge ausmessen.

Libellen Anzahl / Vertikale und horizontale Libelle

Dieses Gerät besitzt eine Libelle. Eine Vertikale Libelle ist integriert und hilft dir dabei um wirklich präzise Messungen und bei größeren Entfernungen. Die integrierte Libelle ist eine besondere Funktion. Sie hilft dir bei Messungen, die weit entfernt liegen. So macht das Messen auch richtig Spaß.

Stabiles Material / Batterien

Um überhaupt mit dem Gerät messen zu können, brauchst du selbstverständlich dafür Batterien. Der Bosch PLR 50 benötigt 4 x Größe AAA Batterien zu 1,5 Volt. Diese können von Alkaline kommen, du kannst aber auch andere Hersteller verwenden.

Mit Vier Batterien kannst du ca. 30.000 Messungen durchführen. Bei Dauermessungen hält es bis zu 5 h durch. Wird die Batterie leer, zeigt es dir im Display ein blinkendes Batteriesymbol an. Außerdem warnt es dich davor, dass dir das Gerät überhitzt.

Display beleuchtet / Laser mit Funktionen

Wie bei fast jeder Laser-Wasserwaage bietet dir die Bosch PLR 50 ein großes Display. Darauf lassen sich alle Funktionen einwandfrei ablesen. Die Buchstaben sind groß genug, dass sie sogar auch sehschwächere ohne Brille sehen können. Die Funktion, ob das Display auch beleuchtet werden kann, gibt es leider nicht. Jedoch genügt die einfache Anzeige und kannst auch alles sauber ablesen.

Der Bosch PLR 50 Laser-Entfernungsmesser ist ein wirkliches High-Tech-Gerät. Der Laser misst exakt den Messpunkt bis zu 50 m Entfernung. Des Weiteren hat er zum anvisieren des Objektes eine integrierte Zielhilfe, die in 0,5 Sekunden mit einem Knopfdruck ermittelt werden kann. Wer greift da noch zum Meterstab?

Der Laser sitzt oben am Gerät. Die Funktion „Addition/Subtraktion“ ermöglicht dir Messdaten eines ganzen Raumes in kürzester Zeit zu bestimmen. Im Hausbau spielt die Funktion des Volumens ein wichtiges Instrument dar. Er misst dir Vorderkanten und Hinterkanten, sowie per Anschlagstift kannst du direkt aus einer Ecke heraus messen.

Falls du eine Entfernung schnell finden möchtest, gibt es die Zusatzfunktion „Dauermessung“. Bei dieser Funktion kannst du bestimmte Raumhöhen feststellen wie z.B. bei Dächern und Dachschrägen.

Kundenbewertungen
Zurzeit wird die Bosch PLR 50 von rund 91 % aller Rezensenten sehr positiv bewertet. Sie geben dem Gerät hauptsächlich eine fünf Sterne Wertung und auch ein viertel vier Sterne Wertung.

 Zu den positiven Bewertungen:

  • Schnelle und genaue Messungen von Entfernungen
  • Funktion Schrägmessung sehr nützlich
  • Handlich
  • Volumenberechnungen
  • Tasche bei Lieferumfang enthalten
  • Gute Verarbeitung

An dieser Stelle möchte ich nochmal die gute Verarbeitung und die Messgenauigkeit loben. Die Messgenauigkeit ist wirklich sehr genau, was bei den normalen Wasserwaagen nicht immer der Fall ist. Alles in einem ein Top Gerät zum Ausmessen.

Negativ, also mit einem oder mit zwei Sternen, wird das Gerät aktuell von rund 8 % aller Rezensionen bewertet.

Dabei sind folgende Punkte beanstandet geworden:

  • Eingebaute Libelle zu klein
  • Display keine Funktion zur Beleuchtung
  • Kurze Batterielaufzeit

Diese Punkte treffen auf das Gerät teilweise zu. Ein anderer Grund ist das Display ohne Funktion zur Beleuchtung.

“FAQ”
Gibt es eine gültige Herstellergarantie?

Selbstverständlich gibt es eine Herstellergarantie. Diese hängt jedoch von dem Kaufdatum ab.

Was für ein Unterschied bei der PLR 50 C gibt es?

Der Unterschied liegt darin, dass die PLR 50 C mit einer iOS-Applikation interigiert ist, die die Ausmaße weiterverarbeiten kann und du auf ipad und iphone darauf zugreifen kannst.

Platz 6: Skil Kreuz-Linienlaser LL0511

Der Skil Kreuz-Linienlaser LL0511 ist keine normale Laser-Wasserwaage. Sie fällt optisch völlig auf, im Gegensatz zu den anderen Wasserwaagen. Ein hilfreiches High-End-Gerät für den alltäglichen Gebrauch.

Redaktionelle Einschätzung
Der Skil Kreuz-Linienlaser projiziert dir mit dem Laser eine Linie an eine Wand. Das Gerät besitzt zwei Laser und ist kombinierbar mit einem vertikalen Laser und einem horizontalen Laser. Du kannst damit Bilder perfekt ausrichten aber auch zum Markieren von parallelen Bohrlöchern.

Die Messgenauigkeit beträgt 5 mm. Der Laser kann sich selbst nivellieren. Jedoch stößt es bei einem Neigungswinkel von 4 Grad an seine Grenzen. Die LED-Anzeige zeigt dir im Nivelliermodus eine Sichtbarkeit von bis zu 10 m an.

Gewicht / Maße

Der Skil Kreuz-Linienlaser LL0511 hat eine Maße von 26,2 x 12,4 x 8,8 cm. Er ist recht kompakt und kann mit einer Halterung befestigt werden. Das Gewicht bei dem Linien-Laser beträgt 680g.

Libellen Anzahl / Vertikale und horizontale Libelle

Dieser Typ von einer Wasserwaage besitzt keine Libelle.

Kreuzlinienlaser

Ob zur Hilfe bei der Inneneinrichtung oder beim Trockenbau, der Kreuzlinienlaser wird dir beim Hausbau garantiert weiterhelfen. (Foto: paulbr75/ pixabay.com)

Stabiles Material / Batterien

Diese Laser-Wasserwaage hat eine kompakte und feste Bauweise. Durch seinen Umfang ist es leicht und handlich. Das Gerät erfordert zwei Batterien in der Größe AA zu 1,5 Volt. Batterien kannst du von Alkaline verwenden, jedoch nicht zwingend notwendig. Du kannst stattdessen auch auf andere Hersteller verwenden. Bei vollen Einsatz geht die Batteriedauer bis ca. 15 h. Im Gegensatz zu anderen Laser-Wasserwaagen sind hier auch nur zwei Batterien erforderlich.

Display beleuchtet / Laser mit Funktionen

Diese Laser-Wasserwaage hat durch ihre spezielle Form kein Display vorhanden. Den Laser mit Funktionen habe ich dir oben beschrieben.

Kundenbewertungen
Zurzeit wird der Skil Kreuz-Linienlaser LL0511 von run 95 % aller Rezensenten positiv bewertet. Diese geben dem Gerät hauptsächlich eine fünf Sterne und vier Sterne Wertung.

Positiv hervorzuheben sind:

  • Leuchtstarker Laser
  • Hohe Genauigkeit
  • Schnelle Ausrichtung
  • Selbstnivellierend

An dieser Stelle möchte ich die hohe Genauigkeit des Lasers sowie die Selbstnivellierung loben. Diese sollten dir bei der Arbeit einen Mehrwert bieten und bist schnell fertig. Bei den anderen Punkten handelt es sich um typische Stärken eines solchen Modells.

Negativ, also mit einem oder mit zwei Sternen, wird das Gerät aktuell von rund 4 % aller Rezensionen bewertet.

 Diese beanstanden folgende Punkte:

  • Laser nur in Innenräumen brauchbar
  • Bei größeren Entfernungen werden Laser-Linien größer

Diese Kriterien treffen auf vereinzelte Geräte zu, bei denen außen gemessen wurde. Ein anderer Punkt für die schlechte Bewertung wäre eine falsche Justierung des Lasers.

“FAQ”
Ist der Kreuz-Linienlaser auch mit einem Stativ zu verwenden?

Man kann den Kreuz-Linienlaser auch an einem Stativ befestigen.

Kann man dieses Gerät auch im Außenbereich nutzen?

Der Linien-Laser lässt sich auch im Außenbereich nutzen. Jedoch bei starker Sonneneinstrahlung siehst du den Laser kaum.

Ist die Reflektion des Lasers gefährlich?

Die Reflektion ist harmlos. Du darfst aber nicht in die Quelle des Lasers hineinschauen.

Platz 7: Bosch PAM 220 DIY-Winkelmesser

Der PAM 220 Winkelmesser überzeugt mit seiner robusten Bauweise und seiner hohen Messgenauigkeit. Er steht seinem großen Bruder der blauen Boschreihe als Heimwerkergerät in nichts nach. Der Gradmesser ist das richtige für Heimwerker mit Anspruch auf Präzision.

Redaktionelle Einschätzung

Maße / Material / Gewicht

Die Maße des Gradmesser von Bosch betragen 425 x 41 x 58 mm. Diese Daten sind für dich relevant, wenn du dir überlegst, ob das Messgerät in deinen Werkzeugkoffer passt oder nicht.

Es gibt keine Angabe zum Material des Winkelmessers, doch er macht einen stabilen Eindruck und ist von guter Qualität. Das Gewicht von einem knappen Kilogramm lässt ebenfalls darauf schließen, dass es sich um ein robustes Messgerät handelt.

Digital oder analog

Der Winkelmesser von Bosch funktioniert digital. Wenn die Schenkel anliegen, kannst du den Winkel vom LCD-Display ablesen.

Die Displayanzeige ist sogar beleuchtet, damit du auch bei schlechten Lichtverhältnissen, wie beispielsweise in dunklen Ecken, gut arbeiten kannst. Der Gradmesser benötigt AA-Batterien, wobei ein Paar bereits im Lieferumfang enthalten ist. Damit kannst du sofort loslegen, wenn du deinen Winkelmesser bekommst.

Es macht übrigens nichts aus, wenn du mal vergessen solltest, den Gradmesser auszuschalten. Das geschieht automatisch nach fünf Minuten ohne Benutzung.

Messbereich / Messgenauigkeit

Der Messbereich geht von 0 bis 220 Grad bei einer möglichen Abweichung von 0,2 Grad. Dies ist ein sehr guter Wert für einen regulären Winkelmesser.

Viele vergleichbare Winkelmesser haben eine Genauigkeit von +/- 0,5 Grad, doch dieser Winkelmesser erfüllt seine Aufgabe noch zuverlässiger. Der Messbereich ist völlig ausreichend. Wenn ein Winkel größer als 180 Grad misst, kannst du den Winkelmesser immer noch umdrehen und dein Ergebnis von den 360 Grad abziehen, die einen Vollkreis ergeben würden.

Wasserwaage / Besonderheiten

Der Winkelmesser kann nicht nur den Grad bestimmen, sondern hat auch noch weitere Funktionen.

Es sind zwei Libellen eingebaut, die als horizontale und vertikale Wasserwaage dienen. Diese integrierte Wasserwaage macht das handwerkliche Arbeiten bequemer. Außerdem kann man sich mit der Rechenfunktion des PAM 220 auch das Berechnen eines Gehrungswinkels ersparen. Dies kann besonders bei doppelten Gehrungswinkeln sehr praktisch und erleichternd sein. Es gibt auch eine Hold-Funktion, mit der du den Winkel speichern kannst.

Kundenbewertungen
Ganze 96% der Kunden sind zufrieden mit dem Winkelmesser und geben eine vier oder fünf Sterne-Bewertung ab.

Ihre positive Rückmeldung wird vor allem durch folgende Punkte begründet:

  • Hervorragende Qualität
  • Präzise Messungen

Beinahe alle Kunden loben die hochwertige Qualität des Winkelmessers. Es liegt gut in der Hand und fühlt sich wertig an. Ein robustes Werkzeug ist wichtig für handwerkliches Arbeiten. Zudem erfüllt das Produkt ohne Probleme seine Hauptaufgabe. Das Messen geschieht sehr einfach und präzise. Viele Kunden äußern sich sehr begeistert darüber, wie gut man auf den Bosch PAM 220 vertrauen kann.

Die überragend hohe positive Resonanz auf den Gradmesser wirkt überzeugend. Wenn du als Heimwerker eher hohe Ansprüche an die Messgenauigkeit hast, ist dieses Gerät wohl das richtige für dich.

Nur etwa 4% der Produktbesitzer äußern sich negativ über den Winkelmesser und vergeben zwei Sterne.

Die wesentlichen Kritikpunkte des Produktes bestehen in folgendem:

  • Lockere Winkelverlängerung
  • Ungenaue Libellen

Die Winkelverlängerung, die an einem Schenkel ausgezogen werden kann, um über das Gelenk hinauszuragen, scheint nicht besonders fest zu sein. Wenn diese wackelt, können keine präzisen Messungen vollzogen werden. Dies wird von ein paar Kunden angemerkt, doch sie halten die Funktion grundsätzlich eher für überflüssig.

Ein Kunde ist enttäuscht von den Libellen, die seines Erachtens nach nur sehr ungenaue Angaben liefern. Wenn du dein Produkt erhältst, kannst du zusammen mit einer anderen Wasserwaage nachprüfen, wie stimmig die Libellen bei deinem Modell tatsächlich funktionieren. Es ist natürlich schade, falls das Produkt nicht die Versprechen hält, die auf der Verkaufsseite gemacht werden, doch das Hauptaugenmerk sollte auf der wichtigsten Funktion eines Winkelmessers liegen, nämlich das Messen eines Winkels.

Wenn dir die Messgenauigkeit und die gute Qualität des Bosch PAM 220 Winkelmessers zusagt, hast du womöglich das richtige Produkt für dich gefunden.

“FAQ”
Ist ein anhaltendes Summgeräusch nach dem Einschalten des Winkelmessers normal?

Nein.

Einige Produkte haben wohl den Fehler, ein Summgeräusch von sich zu geben. Falls dieses Geräusch bei dir auftreten sollte, empfehlen wir dir, das Produkt lieber umzutauschen. Alles andere sollte in so einem Fall einwandfrei funktionieren, aber normalerweise entsteht kein Summen, wenn du einen Winkelmesser einschaltest.

Hat das Display noch weitere Funktionen als die Anzeige des Winkels?

Nein.

Das Display zeigt nur den Winkel an und bietet keine digitale Wasserwaage. Die Wasserwaagenfunktion ist allein durch die beiden Libellen gegeben, mit denen man Waagrechte und Senkrechte überprüfen kann.

Platz 8: Stabila 15233 Wasserwaage 196-2 / 60 cm

Die Stabila 15233 Wasserwaage 196-2 / 60cm ist eine griffige und einfache Wasserwaage, welche perfekt für die Baustelle geeignet ist. Schwierige Stellen lassen sich bei dieser Art der Wasserwaage ebenso leicht messen. Ein Highlight für jeden Handwerker.

Redaktionelle Einschätzung
Die Stabila 15233 Wasserwaage 196-2 / 60cm ist wie am Produkt beschrieben 60cm lang. Dieses Modell hat ergonomische Griffe verarbeitet, so kannst du leichter messen.

Wie bei allen Wasserwaagen gilt, je länger eine Wasserwaage ist, desto genauer ist auch dein Ergebnis beim Messen. Deshalb überlege dir welche Länge für dich infrage kommt. Für Handwerker, die auf die Baustelle müssen, ist dieses Modell gut geeignet. Dieses spezielle Modell bekommst du in weiteren Größen 80,100,122,183 und 200cm. Welche die richtige für dich ist, liegt dir vollkommen frei.

Gewicht / Maße

Die Stabila 15233 Wasserwaage 196-2 / 60cm hat ein Gewicht von ca. 599g und gehört von der Größe her zu den händelbaren Wasserwaagen. Durch die Länge dieser Wasserwaage hast du eine Messgenauigkeit in Normallänge von 0,5mm/m.

Auch über Kopf kannst du messen und hast dieselbe Messgenauigkeit, wie beim normalen Messen. Durch die zwei Grifföffnungen sorgt die Wasserwaage für einen sicheren Halt, während du an schwierigen Stellen misst.

Libellen Anzahl / Vertikale und Horizontale Libelle

Dieses Modell bietet dir drei Libellen zum sauberen messen. Diese verfügt über zwei Vertikal-Libellen und eine Horizontal-Libelle. Bei der Horizontal-Libelle bekommst du einen Einblick von einem Blickwinkel von 300 Grad.

Die Libellen bestehen aus einer festen Bauweise, nämlich Acrylglas. Der stabile Libellenblockhalter ist eine eingegossene Libelle. Die Ringe der Libellen sind eingelegt und korrisionsbeständig. Die Flüssigkeit ist Fluoreszierend und mit hoher Beständigkeit gegen Sonnenlicht gerüstet.

Stabiles Material / Batterien

Die Bauweise der Stabila 15233 Wasserwaage 196-2 / 60cm besteht aus einem Leichtmetall-Profil und ist ausgestattet mit Griffen, sowohl mit abnehmbaren Endkappen. Dieser Typ ist ein gutes Werkzeug für den Einsatz auf der Baustelle.

Die Griffrillen dienen dir zum besseren Halt, wie ich oben schon beschrieben habe. Die Endkappen sind abnehmbar, d.h. du kannst genauer deine Ecken anzeichnen. Sie sind ebenfalls dazu da, um bei einem Sturz Stößen entgegenzuwirken und bestehen aus Gummi. Diese Wasserwaage wird nicht mit Batterien betrieben.

Display beleuchtet / Laser mit Funktionen

Dieses Modell einer einfachen Wasserwaage enthält kein Display und auch kein Laser mit Funktionen.

Kundenbewertungen
Die Stabila 15233 Wasserwaage 196-2 / 60cm hat überwiegend positive Bewertungen im Internet bekommen. Diese haben hauptsächlich eine fünf Sterne Bewertung und eine vier Sterne Wertung bekommen.

Positiv bewerten viele Internetuser immer wieder:

  • Die Endpuffer
  • Die präzise und gute Bearbeitung
  • Die Griffe
  • Libellen gut erkennbar
  • Erleichtert Montieren

Ich möchte an dieser Stelle nochmals besonders die stoßfesten Endkappen und Griffe loben. Dieses Modell der Wasserwaage liegt besonders gut in der Hand und du tust dir daher auch wesentlich leichter beim Montieren. Bei den anderen Punkten, sind es typische Stärken einer solchen Wasserwaage.

Negativ, also mit einem oder zwei Sternen, wird das Gerät aktuell von rund 1 % aller Rezensionen bewertet.

Folgende Kriterien werden beanstandet:

  • Preis höher als bei vergleichbaren Wasserwaagen
  • Magnete fehlen
  • Die Auflagefläche könnte schmäler sein

Diese Punkte sind, wenn man es genau nimmt, nur sogenannte Schönheitsfehler. Diese Punkte wären für viele als Zugabe noch schön gewesen.

“FAQ”
Ist eine Maßskala vorhanden?

Eine Maßskala ist nicht vorhanden.

Aus welchem Profil besteht diese Wasserwaage?

Dieses Modell hat ein Rechteckprofil mit Rippen. Zwei Griffe sind mit eingebaut.

Welches Gewicht hat die Stabila 15233 Wasserwaage bei 60cm?

Die Wasserwaage wiegt 599g. Mit Verpackung kommst du auf ca. 1 kg.

Platz 9: Bosch DIY Laser-Wasserwaage PLL 1 P

Die Bosch DIY Laser-Wasserwaage PLL 1 P lässt sich Mithilfe eines Stativs an der Wand aufhängen und um 360 Grad drehen. Eine Erleichterung bei z.B. aufhängen von Bilder und damit keine gewöhnliche Laser-Wasserwaage.

Redaktionelle Einschätzung
Die Bosch DIY Laser-Wasserwaage PLL 1 P wird an einem Stativ befestigt und somit kannst du leicht, durch den Linien-Laser, eine Gerade an der Wand erzeugen.

Diese Art der Laser-Wasserwaage hat einen Linienlaser und Punktlaser integriert und setzt sich so von anderen Arten der Laser-Wasserwaagen ab. Beide Laser haben eine eigene hochwertige Laserdiode, die an den Enden der Wasserwaage integriert sind.

Der Linienlaser projiziert dir eine 5 m lange Laserlinie, die dir als Orientierungshilfe beim Ausrichten dient. Der Punktlaser hat eine Reichweite von bis zu 20 m Entfernung. So kannst du Höhen ideal feststellen, z.B. zum Aufhängen von Stereoboxen auf gleicher Höhe. Mit dem verbauten Stellrad in der Laser-Wasserwaage, kannst du besonders gut zwischen den genannten Betriebsarten switchen. Das Gerät hat eine Messgenauigkeit von +/- 0,5 mm.

Gewicht / Maße

Die Bosch DIY Laser-Wasserwaage PLL 1 P hat ein Gewicht von 358 g. Die Abmessungen betragen 2,4 x 15,4 x 3 cm. Nennenswert bei dieser Laser-Wasserwaage ist die Länge. Die Bosch DIY Laser-Wasserwaage PLL 1 P ist kaum größer als wie ein Kugelschreiber. So gehört sie unter den kleineren Wasserwaagen und ist gut händelbar.

Libellen Anzahl / Vertikale und horizontale Libelle

Die Bosch DIY Laser-Wasserwaage PLL 1 P besitzt zwei Libellen mit je einer vertikalen- und horizontalen Libelle. So kannst du jeden beliebigen Winkel genau ausmessen. Des Weiteren sind die Libellen gut geschützt gegen Stöße und Kratzer in der Wasserwaage verbaut. Die Blase ist gut erkennbar.

Stabiles Material / Batterien

Besonders hervorzuheben an dieser Stelle, ist die mitgelieferte Halterung. Du kannst die Bosch DIY Laser-Wasserwaage PLL 1 P bequem positionieren und so an der Wand oder am Werkstück mithilfe einer Magnetischen Drehplatte und einer Winkelskala sehr präzise ausrichten.

Du kannst diese Halterung einfach mit Klebestreifen oder Schrauben an der Wand befestigen. Mit dem Stativ kannst du sehr präzise messen und du kannst schnell nivellieren und ist für dich der ideale Helfer für Heimarbeiten.

Die Bosch DIY Laser-Wasserwaage PLL 1 P benötigt zwei AAA Batterien, 1,5 Volt. Diese sind im Lieferumfang enthalten. Du kannst jeden beliebigen Hersteller verwenden und hat eine Batterielaufzeit von ca. 15 h.

Display beleuchtet / Laser mit Funktionen

Kein Display und Laser vorhanden.

Kundenbewertungen
Derzeit wird die Bosch DIY Laser-Wasserwaage PLL 1 P von gut 57 % der Rezensenten positiv bewertet. Diese geben dem Gerät eine fünf Sterne sowie vier Sterne Bewertung.

Besonders positiv sind dabei zu erwähnen:

  • Gerade Linien an der Wand
  • Wandhalterung
  • Guter Preis
  • Verarbeitung sowie Haptik sehr gut
  • Messungen genau

An dieser Stelle möchte ich besonders die Gerade Linie vom Laser, sowie die Wandhalterungloben. Diese erleichtert die Haptik enorm. Sonst hat dieses Gerät die typischen Stärken einer Laser-Wasserwaage vorzuweisen.

Negativ, also mit einem oder mit zwei Sternen, wird das Gerät aktuell von rund 42 % aller Rezensionen bewertet.

Diese beanstanden folgende Kriterien:

  • Laser lässt sich auf schwarzen Hintergrund nicht erkennen
  • Schlechte Konstruktion
  • Ungenaue Messergebnisse
  • Unterschiedliche Leuchtkraft der Laser

Diese Kriterien treffen vereinzelt auf das Gerät zu. Auch hier hat jeder unterschiedliche Vorstellungen einer solchen Laser-Wasserwaage.

“FAQ”
Ist ein Stativ mit im Lieferumfang enthalten?

Nein, ein Stativ ist nicht im Lieferumfang enthalten. Dazu dient die Halterung mit Magnet zum Befestigen der Laser-Wasserwaage.

Ist der Laserstrahl im Außenbereich auch bei Tageslicht erkennbar?

Ja, selbst auf hellen Oberflächen sieht man den Laser.

Wie fixiert man die Halterung?

Du fixierst die Halterung ganz einfach mit Klebeband oder Schrauben.

Platz 10: Tacklife Professional A-LDM01

Der Tacklife Professional A-LDM01 bietet die wichtigsten Funktionen eines elektrischen Distanzmessers zu einem günstigen Preis und ist damit insbesondere für diejenigen geeignet, die ein Laserentfernungsmesser weder für den Beruf benötigen noch es häufig benutzen, sodass sich ein teures Profi-Gerät lohnen würde.

Redaktionelle Einschätzung

Messbereich / Messungenauigkeit / Funktionen

Mit einer Messweite von 5 cm bis 40 m kann der Tacklife Professional A-LDM01 genauso weit messen wie viele Profi-Geräte und der Hersteller gesteht dabei dem Gerät eine Messungenauigkeit von +/- 2 mm zu, die angesichts des Messbereiches jedoch zu akzeptieren ist.

Der Tacklife Profession A-LDM01 verfügt über die wichtigsten Funktionen, nämlich Längenmessen sowie das Berechnen von Flächen und Volumina. Durch das Speichern von Messungen sind Addition und Subtraktion möglich, außerdem schaltet sich das Gerät selbstständig ab, wenn es nicht benutzt wird.

Zudem kannst du bei diesem optischen Distanzmesser den Bezugspunkt für die Messungen ändern: Je nach Einstellung des Gerätes misst er die Entfernung von der Vorder- oder der Hinterkante oder aber auch von der Mitte des Gerätes aus. Auf diese Weise musst du nicht bei jeder Messung die Länge des Gerätes dazurechnen.

Auch nach dem Messen einer Entfernung kannst du die metrische Einheit wechseln und das Display beleuchten lassen. So kannst du das Gerät auch bei nicht optimalen Lichtverhältnissen benutzen und exakt arbeiten.

Des Weiteren ist in dem Messgerät eine Wasserwaage eingebaut, sodass du während einer Messung überprüfen kannst, ob du das Gerät auch wirklich gerade hältst.

Ein weiterer Pluspunkt für den Tacklife Professional A-LDM01 ist die Anzeige, die den Stand der Batterien anzeigt, sodass du rechtzeitig weißt, wann du neue Batterien kaufen musst. So kannst du ohne längere Unterbrechung arbeiten und gerätst nicht in die Lage, dein Lasermesser nicht benutzen zu können, weil deine Batterien alle sind.

Einsatzort / Anwendungsbereich

Den Tacklife Professional A-LDM01 kannst du sowohl drinnen als auch draußen benutzen.

Da das Gerät eine integrierte Wasserwaage besitzt, ist es besonders für Heimwerker geeignet, die Räume ausmessen wollen.

Aber auch Jäger können das Produkt benutzen und mit diesem einen möglichen Wildtierschaden berechnen. Durch die Möglichkeit, das Display zu beleuchten, kannst du das Gerät auch in der Dämmerung benutzen.

Aufgrund der vielen verschiedenen Funktionen ist der Distanzmesser von Tacklife jedoch nicht für Golfspiele geeignet.

Gerätgröße / Auflademöglichkeit / Zubehör

Der Tacklife Professional A-LDM01 wird in den Maßen 11,8 x 5,4 x  2,8 cm geliefert und gehört so zu den größeren hier vorgestellten Laserentfernungsmessern.

Der Hersteller liefert das Messgerät mit den passenden Batterien, einer Tragetasche sowie einer Trageschlaufe. Während du die Tasche bequem an deinem Gürtel befestigst, kannst du die Schlaufe an das Messgerät befestigen, um ungestört arbeiten zu können. Es könnte sein, dass du gewisse Schwierigkeiten hast, die Schlaufe in die Öse des Gerätes einzufädeln, aber mit Hilfe einer Nadel funktioniert das ohne Probleme.

Die Anleitung ist mehrsprachig, unter anderem werden Deutsch, Englisch und Französisch angeboten, um möglichst viele Kunden anzusprechen.

Kundenbewertungen
Gegenwärtig wurden 95% der Bewertungen zum Tacklife Professional A-LDM01 mit 5 oder 4 Sternen gewertet. Die Käufer im Internet rezensierten das Produkt also sehr positiv, da nur 2 Kunden das Gerät mit 4 Sternen bewerteten.

Insbesondere folgende Aspekte wurden von den Käufern hervorgehoben:

  • Genaue Messung
  • Einfache Bedienung
  • Guter Preis
  • Anzeige zum aktuellen Batteriestand
  • Automatische Abschaltung

Der Preis, der den Tacklife Professional A-LDM01 deutlich von den anderen Lasermessern unterscheidet, ist definitiv ein Punkt für den Kauf des Messgeräts. Damit wird das Produkt vor allem für diejenigen interessant, die einen optischen Distanzmesser nur einmalig benötigen und aus diesem Grund kein teures Profi-Gerät kaufen wollen.

Die anderen positive Bemerkungen gehören dabei zu den Dingen, die viele Laserentfernungsmesser gemeinsam haben haben.

2 % der Käufer im Internet bewerteten das Produkt dagegen negativ mit nur 1 Stern.

Die Kritik richtete sich dabei an die folgenden Punkte:

  • Schnelle Abnutzung
  • Ungenaue Messung
  • Lauter Piepton, der nicht abgeschaltet werden kann
  • Zu kleine Wasserwaage

Während der Hersteller eine Ungenauigkeit von +/- 2 mm angibt, könnte die schnelle Abnutzung von einer falschen Handhabung des Gerätes stammen.

Die integrierte Wasserwaage wird auch in den positiven Bewertungen erwähnt. Es wird allerdings bemängelt, dass sie zu klein ist. Da die Waage jedoch in dem Laserentfernungsmesser einbaut ist, kann sie von dem Hersteller aus naheliegenden Gründen nicht vergrößert werden.

“FAQ”
Kann man auch die Fläche eines Raumes berechnen lassen, der mehr als vier Wände hat?

Ja.

Um einen Raum zu vermessen, der mehr als vier Wände hat, musst du den Raum allerdings in mehrere Rechtecke einteilen und dabei jedes Rechteck einzeln ausrechnen und anschließend die Ergebnisse zusammenrechnen.

Gibt es eine Selbstauslöser-Funktion?

Nein.

Eine solche Funktion benötigst du allerdings nicht, da du das Gerät sowieso in der Hand hast, um das Messergebnis abzulesen.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Wasserwaage kaufst

Wann lohnt sich eine Wasserwaage zu kaufen?

Eine Wasserwaage ist ein Werkzeug, um bestimmte Messflächen von Objekte oder Bauteile richtig auszumessen und sie in den richtigen Winkel anzulegen. Deshalb lohnt sich eine Wasserwaage schon für den gewöhnlichen Haushalt.

Jedoch reicht eine normale Wasserwaage aus. Gerade für Handwerker ist dieses Werkzeug in ihrer täglichen Arbeit sehr wichtig. Da lohnt sich auch mehr in den Geldbeutel zu greifen, damit du auch vernünftig arbeiten kannst. Des weiteren bieten sie mehr Funktionen mit unterschiedlichen Merkmalen an.

Wasserwaage auf ebenen Boden

Die Wasserwaage (Richtwaage oder Maurerwaage) ist ein Prüfgerät zur horizontalen oder vertikalen Ausrichtung eines Objektes und besteht aus einer gefassten Libelle, die zu den Messflächen ausgerichtet ist. (Foto: jarmoluk / pixabay.com)

Was kostet eine Wasserwaage?

Eine Wasserwaage gibt es in unterschiedlichen Preisklassen. Diese reichen für den gewöhnlichen Gebrauch bis für einen zweistelligen Betrag hin zu Profis für Handwerker und Maschinenbau zu vierstelligen Betrag. Alles in einem, finde ich die Preise vertretbar, solange du eine Wasserwaage auch benötigst.

Einfach konstruierte Wasserwaagen gibt es bereits am 6.99 Euro und habe nur eine Libelle zum Überprüfen der Statik. Für den gewöhnlichen Gebrauch für Zuhause auch ausreichend. Für Handwerker gibt es Preisklassen von 29,99 Euro bis 180 Euro. Diese haben mehrere Funktionen und es gibt verschiedene Ausführungen, wie mit Laser, mit Display etc.

Für Maschinenbau gibt es die Präzisionswasserwaage von mehreren Hundert Euro bis hin zu mehreren Tausend Euro. Diese eignen sich nur für spezielle Anwendungen und ist nicht für den gewöhnlichen Gebrauch zu empfehlen.

Modell Preis
Einfache Wasserwaagen ca. 7-20 Euro
Wasserwaagen mit Laser, elektronisch oder mit Display ca. 30-180 Euro
Präzisionswasserwaagen ca. 1000-2500

Wie funktioniert eine Wasserwaage?

Eine Wasserwaage funktioniert mit der Schwerkraft. Die Anzeige also die Libelle schiebt die Blase in die Mitte. Ab dem Zeitpunkt weisst du, dass sich das Objekt zu 90 Grad im Winkel steht.

Meistens ist die Flüssigkeit verfärbt, damit du die Anzeige besser ablesen kannst. Das Profil einer Wasserwaage ist mit Aluminium verkleidet, sodass es stabil, leicht, verwindungsfest und temperaturfreundlich ist. Richtig messen tust du, wenn die Blase zwischen den zwei Markierungen sich befindet.

Wie liest du ein Gefälle ab?

Ein Gefälle kannst du nur mit einer Wasserwaage ablesen, die mehrere Libellen aufweist. So kannst du am besten die gewollte Neigung der Fläche leicht ablesen. Diese kommen bei Dächern oder auch Terrassen zur Anwendung.

Du kannst eine 100 cm langen Wasserwaage sehr einfach einseitig 1- oder 2 cm auf einer horizontalen Fläche anlegen. Die Luftblasen in der Wasserwaage kannst du jetzt bei beiden Markierungen ablesen und so das Gefälle bestimmen. So kommt ein Messpunkt von 1- oder 2 Prozent zustande.

Wo kannst du eine Wasserwaage kaufen?

Wasserwaagen kannst du im Fachhandel, in vielen Baumärkten und sogar Discounter bieten ab und zu Wasserwaagen zum Schnäppchenpreis an. Vermehrt kannst du eine Wasserwaage auch bequem im Internet bestellen, wo du mehr Auswahl bekommst und so bequem nach Hause liefern lassen.

Nach meinen Recherchen nach werden Wasserwaagen in Deutschland in folgenden Shops verkauft:

  • Ebay
  • Amazon
  • Obi
  • Hornbach
  • Toom
  • Bosch
  • Aldi
  • Lidl

Alle Wasserwaagen die ich auf dieser Webseite vorstelle, sind mit einem Link versehen und du kannst deine geeignete Wasserwaage gleich bestellen.

Entscheidung: Welche Arten von Wasserwaagen gibt es und welche ist die richtige für dich?

Im Prinzip lassen sich Wasserwaagen in drei Kategorien unterteilen. Diese sind:

  • Wasserwaage mit Laser
  • Digitale Wasserwaage
  • Einfache Wasserwaage

Bei jeder der aufgezählten Merkmale dieser Wasserwaagen, messe ich die Genauigkeit des zu bemessenden Objektes. Dabei erfüllen Sie unterschiedliche Anforderungen, mit ihren Vor- und Nachteilen.

Je nachdem, wie genau du dein Objekt mit der Wasserwaage bemessen möchtest und am meisten Wert der gewünschten Messgenauigkeit darauf Wert liegst, eignet sich am besten eine andere Art mit unterschiedlichsten Merkmalen einer Wasserwaage für dich.

Ich möchte dir im folgenden Abschnitt dabei helfen herauszufinden, welche Art von Wasserwaagen du am besten für dich benötigst. Dazu stelle ich dir alle oben genannten Arten von Wasserwaagen vor und stelle übersichtlich dar, worin jeweils ihre Vorteile und Nachteile liegen.

Pocket Wasserwaage

Mittlerweile gibt es auch Apps, die dieselbe Funktion haben wie eine Wasserwaage. Allerdings sind sie nicht so genau wie richtige Waagen und sehr anfällig für Schäden, die schnell bei Arbeiten passieren können.

Wie funktioniert eine Wasserwaage mit Laser und wo liegen die Vorteile und Nachteile?

Der Vorteil einer Wasserwaage mit Laser liegt darin, dass du auch schwere Stücke leicht fixieren kannst. Hiermit bekommst du eine relativ konstante Linie wenn du die Wasserwaage fixierst, der Laser zielt meist mehrere Meter lang, d. h. du hast die Möglichkeit vertikal oder horizontal zu messen. In der Anwendung ist es praktisch für Bilder aufzuhängen oder Halterungen anzubringen.

Der Laser ist in der Wasserwaage an der Seite integriert und ist eine gerade Linie. Diese Sorte einer Wasserwaage kommt meist mit einer Halterung einher, die sich 360 Grad drehen lassen kann. Diese lässt sich an eine Wand leicht befestigen, damit ich auch gut Messen kann.

Vorteile
  • Laser ist eine gerade Linie
  • Halterung dreht sich um 360 Grad herum
  • Lästiges Einzeichnen mit Stift entfällt
  • Bei Tageslicht siehst du den Strahl gut
Nachteile
  • Die Justierung ist in manchen Fällen umständlich
  • Akku kann schnell leer werden
  • Laser ist für die Augen gefährlich, sobald dieser ins Auge gerät

Zwei Libellen sorgen für eine saubere Messung und an der Wasserwaage ist meist auch ein Klipp enthalten, wo ich die Wasserwaage gut an der Hosentasche verstauen kann.

Meist ist diese Sorte einer Wasserwaage geeignet für Handwerker und für Zuhause. Desweitern entfällt meist das lästige einzeichnen mit einem Bleistift. Auch bei Tageslicht sieht an den Laser meist gut. Ein Akku ist meist dabei und kann auch jederzeit aufgeladen werden.

Wie bediene ich eine digitale Wasserwaage und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Die digitale Wasserwaage hat ein Display eingebaut, welche du Funktionen wie horizontal und vertikal, sowie einen bestimmten Winkel ablesen kannst. Die Anzeige geht teilweise mit dem Benutzer mit, somit du nicht umständlich dein Kopf verrenken musst.

Vorteile
  • Display sorgt für eine gute Ablesbarkeit der Funktionen
  • Anzeige springt mit dem Benutzer meist mit
  • Display kannst du beleuchten
  • Eingebauter Griff
  • Magnet erleichtert das Anbringen
Nachteile
  • Digitale Modelle reagieren oft träge
  • Libellen können aufplatzen
  • Display kann Schwachstellen in der Anzeige darstellen
  • Bei zu hellem Licht schwer ablesbar

Das Display kann man auch beleuchten und hat einen eingebauten Kalkulator der den Messwert den man haben möchte, auch anzeigen kann. Ein eingebauter Griff lässt die Wasserwaage leicht in die Hand nehmen. Unterschiedliche Längen gibt es dafür ebenfalls.

Mit einem Bonus bekommst du eine Wasserwaage auch mit einem Magnet. Dieser sorgt dafür, dass du es an bestimmte magnetische Materialien befestigen kann und erleichtert das Arbeiten.

Für wen ist eine einfache Wasserwaage geeignet und worin liegen die Vorteile und deren Nachteile?

Dies ist eine einfache Form der Wasserwaage und sehr „ursprünglich“ von der Erfindung. In der Anwendung kommen sie heutzutage immer noch zum Einsatz. Hauptsächlich als Heimwerker aber auch als Profi.

Vorteile
  • Gut verarbeitet
  • Robustes Gehäuse
  • Verschiedene Längen
  • Libellen zum vertikalen und horizontalen messen
  • Libellen aus festen Acrylglac
  • einfache Handhabung
Nachteile
  • Wasserwaage misst meist nur zum nivellieren
  • Nicht leicht zu verstaue

Eine einfache Wasserwaage hat ein-, zwei-, oder mehrere Libellen. Je nachdem welche Ausführung und länge du wählst. Die Libellen sind mit einer speziellen Flüssigkeit gefüllt, die nicht austrocknet und dazu gelb gefärbt. Damit du auch die Blase sehen kannst. An der Fassung der Libelle sind zwei Striche angebracht, hauptsächlich bei den enden der Blase.

Endkappen an den Seiten der Wasserwaage sorgen für einen sicheren Halt beim Anlegen. Außerdem rutscht dir die Wasserwaage, durch die Endkappen nicht bei der Messfläche ab und schützt das Alu- oder Kunststoffprofil.

Die Handhabung ist relativ einfach. Du stellst deine Wasserwaage auf oder an die Messfläche des Objektes und schaust, dass die Blase gleichmäßig in zwischen den Strichen verweilt. Je länger deine Wasserwaage desto genauer auch das Messergebnis. In welchen Längen sie angeboten werden, werde ich dir in den nächsten Artikeln beschreiben.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Wasserwaagen vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchte ich dir zeigen, welche Wasserwaage du am besten verwenden kannst und zu welchem Einsatz sie geeignet sind.

 Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Länge / in weiteren Größen
  • Gewicht
  • Libellen Anzahl
  • Vertikale und horizontale Libelle
  • Magnet
  • Stabiles Material
  • Display beleuchtet
  • Akustischer Signalgeber
  • Batterien

In den folgenden Absätzen erkläre ich dir, welches Kaufkriterium für dich eignet und wie du es einordnen kannst.

Länge einer einfachen Wasserwaage

Bei einer einfachen Wasserwaage spielt die Länge eine große Rolle beim Messen. Prinzipiell gehen die meisten davon aus, je Länger eine Wasserwaage ist, desto genauer bekommst du ein Ergebnis. Es gibt sie in weiteren Größen 30, 50 60, 80, 100, 120, 150, 180 und 200 cm Länge. Für den einfachen Anwender, d.h. für Zuhause, eignet sich bereits eine kurze Wasserwaage von 30 – 60 cm.

Für den Handwerker der ständig mit der Wasserwaage arbeitet, für einen guten Arbeitstag, empfehle ich eine größere zu nehmen. Denn diese messen genauer und du kannst genauer arbeiten. Deshalb überlege dir für welche Anwendungen sie benötigst und wie genau dein Ergebnis tatsächlich sein sollte. Vor allem wenn damit größere Flächen gemessen werden sollen wie beispielsweise bei der Anbringung von Markisen notwendig ist.

Gewicht

Das Gewicht einer Wasserwaage ist nicht maßgeblich am Ergebnis beteiligt. Jedoch für dich als Anwender in der Handhabung und der Ergonomie von Vorteil. Einfache und Digitale Wasserwaagen mit einem Aluminium-profil wiegen mehr als mit Kunststoff.

Diese sind aber weitaus stabiler und robuster. Kunstsoff-wasserwaagen sind leichter und in Laser Wasserwaagen verarbeitet. Diese sind Handlich und haben meist ein Gummi Rip, welches gegen verrutschen in der Hand hält.

Libellen Anzahl

Wichtig bei einer Wasserwaage ist die Anzahl der Libellen. Viele Hersteller verbauen schon ab zwei Libellen, da du vertikal und horizontal messen kannst. Je nach Modell kommt links und rechts der Wasserwaage jeweils eine vertikale Libelle dazu.

Eine Libelle hat eine feste und wirklich robuste Schicht. Diese ist gegen Kratzer und sogar gegen Druck gut geschützt. Klar, das wichtigste für dich als Handwerker, willst du ja nicht gleich bei einem Sturz deiner Wasserwaage kaputte Libellen. Wichtig wieder für dich, schätze ab, wie genau dein Ergebnis sein soll. Mit zwei Libellen lassen sich bereits genaue Ergebnisse messen.

Willst du es exklusiver und alles wirklich schön genau in einer Linie, kannst du eine Wasserwaage wählen mit insgesamt drei Libellen, eine horizontal und zwei vertikal jeweils links und rechts der Wasserwaage. Ab mehreren Libellen kannst du auch die Neigung genau messen, je mehr Libellen du auch hast.

Vertikale und horizontale Libellen

Von großer Bedeutung ist eine Vertikale und Horizontale Libelle. Je nachdem was du messen möchtest kommen sie in zwei Gebieten zum Einsatz. Eine Vertikale Libelle misst dein Ergebnis in der Anwendung bei z.B. Bilder aufhängen. Diese kannst du sogar mit zwei Libellen genau ausrichten und eine saubere Linie halten, wie ich bereits vorher beschrieben habe.

Eine Horizontale Libelle misst den Winkel, den du benötigst, um dein Werkstück oder dergleichen in die richtige Position zu rücken. Du siehst also, in der Anwendung von großer Bedeutung. Meistens sind immer mindestens eine Horizontale und Vertikale Libelle verbaut. Für genauere Ergebnisse sorgen mehrere Libellen und einen den für dich benötigten Winkel.

Magnet

Manche Hersteller verbauen bei ihren Wasserwaagen ein Magnetsystem. Dieser hat den Vorteil, dass du die Wasserwaage nicht halten musst und somit deine Hände frei bleiben.

Das Magnetsystem ist sehr stark in der Haltung und du hast den Vorteil, dass du nicht die Wasserwaage halten musst und somit deine Hände frei bleiben, während du das Werkstück an der Messfläche ausmisst. Für viele Handwerker sogar ein Muss im täglichen Arbeitstag.

Stabiles Material

Wasserwaagen haben oft ein Alu- und Kunststoff Profil. Kunststoff kommt eher in mini Wasserwaagen vor. Ist aber ein dominiertes Merkmal. Auch aus Holz sind manche Wasserwaagen hergestellt.

Natürlich ist eine Wasserwaage mit Kunststoff leichter. Der Nachteil ist, sie geht einfach schneller kaputt. Am ehesten ist die für den Heimwerker gedacht. Aluminium ist sehr robust gegen Stöße und Kratzer. Sollte die Wasserwaage aus der Hand fallen, geht sich nicht gleich kaputt. Somit für den Handwerker bestens geeignet.

Stabila Messgeräte

Kunststoff Wasserwaagen sind in der Regel für alltägliche Arbeiten völlig ausreichend.

Bei einfache Wasserwaagen sind Endkappen integriert. Diese bestehen aus Kunststoff und geben bei einer Messfläche eine gute Fixierung. Die Endkappen sorgen auch dafür dass kein schmutz oder dergleichen in die Waage eindringt.

Wasserwaagen aus Holz sind sehr speziell und auch einfach. Für Kinder die spielen ist das in Ordnung oder für Umweltbewusste. Robust ist Holz, du kannst sie für zuhause anwenden. Allerdings nichts für Profis.

Display beleuchtet

Bei digitalen Wasserwaagen gibt es ein Merkmal, die es dir erlaubt, das Display selbst bei schwierigen Sichtverhältnissen, gut abzulesen. Für Handwerker bietet dieses Merkmal einen echten Mehrwert. Auf einer Baustelle im Arbeitstag, ist es unübersichtlich und es kann durchaus dunkel sein. Damit du in solchen Situationen das Display noch gut ablesen kannst, gibt dir ein beleuchtetes Display eine gute Ablesbarkeit der Anzeige.

Akustischer Signalgeber

Ein akustischer Signalgeber ist nur in digitalen Modellen enthalten. Dieser gibt ein Signalton von sich, wenn die Blase in der Mitte von der Libelle ist. Ohne auf das Display zu schauen, kannst du sogar auf ein Bereich von +- 2 Grad messen. In der Anwendung schwenkst du die Wasserwaage, während ein Signalton zu hören ist. Dieses wird lauter ist die null erreicht und du deinen Winkel gefunden hast.

Der Signalgeber ist gut geeignet für den Handwerker, da es sehr sensibel und komfortabel geht. Für den Heimwerker ist es eher nicht gedacht, dass es wirklich eine spezielle Funktion für Handwerker ist.

Batterien

Bei den elektronischen Wasserwaagen gehören Batterien zum Modell. Sie werden mitgeliefert oder sind bereits integriert. Batterien für die digitale Wasserwaage bekommst du in allen Fachmärkten, Internet, sowie Baumärkten. Am besten eignen sich hierfür Alkaline Batterien. Auch auf die Größe der Batterien solltest du achten. Denn diese unterscheiden sich von Modell zu Modell.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Wasserwaage

Wer und wann wurde die Wasserwaage erfunden?

Die alten Ägypter haben beim Bau einer Pyramidengrundplatte das Wasser genutzt, indem sie einen rechteckigen Graben um die geplante Grundplatte zogen und füllten diesen mit Wasser. Was sich oberhalb der Wasserlinie befand, wurde entsorgt. Sie konnten dadurch eine Genauigkeit von bis zu 2 cm erreichen.

Schließlich erfand ein Herr Melchisédech Thévenot im Jahre 1661 eine Wasserwaage mit einer verkapselten Flüssigkeit. Diese waren recht kompliziert in ihrer Anwendung. Er versuchte es nach einer Zeit Alkohol statt Wasser zu verwenden, um eine bessere Festigkeit zu erzielen. So um die 1920er Jahre entstand dann die heutige Bauform mit einer gekrümmten Kapsel.

Gibt es eine App für eine Wasserwaage?

Im Zeitalter der Smartphones, gibt es auch Apps zu einer Wasserwaage. Eine Wasserwaage für jede Gelegenheit. Diese kannst du in den bekannten App Stores auf dein Smartphone kostenlos laden. Im „Play-Store“ von Android und im Apples „App Store“ gibt es Wasserwaagen mit bis zu drei verschiedenen Libellen.

So kannst du horizontal und vertikal messen. Zur Anwendung liegst du dein Smartphone entweder auf den Kanten oder flach auf den Rücken. Die Sensoren in deinen Smartphone können die Neigung der Objekte ablesen. Anzumerken ist, nur für einfache Benutzung vorgesehen.

Wie genau ist eine Wasserwaage?

Wasserwaagen messen je nach Modell und Bauart relativ genau. Meist wird in der Einheit mm/m gemessen. Übliche Messgenauigkeiten kannst du in Normallage von 0,5 mm/m bis 1 mm/m feststellen. Du prüfst die korrekte Funktion einer Wasserwaage, indem du sie um 180 Grad drehst und auf dieselbe Fläche auch aufgesetzt wird.

Die Libelle wird dir bei beiden Messungen dieselbe Neigung anzeigen. Ist sie ungenau zeigt dir deren Größe die Ungenauigkeit an. In der Regel messen Wasserwaagen in der heutigen Zeit ziemlich genau. Dennoch solltest du eine Wasserwaage vor der Benutzung prüfen um keine Fehler bei der Anwendung zu machen.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links


[1] http://www.t-online.de/heim-garten/bauen/id_47109806/mit-der-wasserwaage-wird-alles-gerade-.html


[2] http://wasserwaage-info.de/arten/


[3] http://www.heimwerkertricks.net/grundkurse/wasserwaage/


[4] http://de.wikihow.com/Eine-Wasserwaage-verwenden

Bildnachweise:

68427341 – ©audriusmerfeldas/123RF

Bewerte diesen Artikel


16 Bewertung(en), Durchschnitt: 3,50 von 5
Anni

Veröffentlicht von Anni

Anni ist Mitte 20 und macht derzeit ihren Master in International Business Management an der KU Leuven am Campus Brüssel. Ihre Interessen sind das Reisen, Sport, Gesundheit und Online Marketing. Daher stieß sie zur Redaktion von WERKZEUGPILOT.de.