vakuumpumpe-test
Zuletzt aktualisiert: 15. Oktober 2020

Unsere Vorgehensweise

12Analysierte Produkte

16Stunden investiert

3Studien recherchiert

70Kommentare gesammelt

Die Vakuumpumpe kann in viele verschiedene Modelle und Variationen unterteilt werden. Sie kommt vor allem im betrieblichen Bereich zur Anwendung, aber auch bei vielen privaten Tätigkeiten sind sie nicht mehr wegzudenken. Obwohl es viele Variationen einer Vakuumpumpe gibt, bauen alle Geräte auf einer von zwei Grundprinzipien auf, die wir dir später im Verlauf dieses Artikels erklären.

Mit unserem großen Vakuumpumpen Test 2020 wollen wir dir dabei helfen, das perfekte Gerät für dich zu finden. Wir haben uns die wichtigsten privaten Vakuumpumpen- Einsatzbereiche angeschaut und für dich zusammengefasst. Außerdem zeigen wir dir die Vor- und Nachteile der jeweiligen Vakuumpumpen-Arten auf.




Das Wichtigste in Kürze

  • Durch ihre große Produktvielfalt können Vakuumpumpen in vielen verschiedenen betrieblichen als auch privaten Tätigkeitsbereichen eingesetzt werden.
  • Es gibt mehrere Arten von Vakuumpumpen. Dazu gehören zum Beispiel eine Drehschieber-, Membran- und eine Turbomolekular- Vakuumpumpe.
  • Um eine optimale Kaufentscheidung treffen zu können, solltest du dich informieren welcher Vakuumtyp für deine spezifische Arbeit benötigt wird. Aber auch die chemische Kompatibilität, Leistung und die Wartung sollte berücksichtig werden.

Vakuumpumpe: Favoriten der Redaktion

Die beste KFZ-Vakuumpumpe

Mit der AOBETAK Vakuumpumpe bist du in der Lage eine Vielzahl von verschiedenen Fahrzeugeinstellungen und -vorgängen zu testen. Mit einem Messbereich von 0- 30 Zoll Hg bzw. 0- 760 mm Hg ist sie in der Lage alle gängigen Einstellungen zu erfassen. Zudem ist im Lieferumfang ein Vakuummeter enthalten, welches ein bequemes Ablesen des Drucks garantiert.

Durch ihre Mulitfunktionsfunktion kann diese Vakuumpumpe zudem als Bremsentlüftungsgerät verwendet werden. Das benötigte Zubehör ist bereits im Lieferumfang enthalten. Insgesamt wird die Vakuumpumpe in einer hochwertigen Tragetasche geliefert und kann somit sehr leicht transportiert werden.

[su_divider]

Die beste Universal-Vakuumpumpe

Die BACOENG 12L Vakuumpumpe bietet die einen sehr großen Anwendungsbereich und kann durch ihren Pumpendurchsatz von 85 Liter pro Minute, optimal in den Bereichen Kühlanlagen, Gasanlagen, BHO oder in der Vakuumverpackung verwendet werden.

Neben dem Gehäuse aus Aluminium enthält dieses Modell verbesserte Schlauchverbinder, um Lecks besser vermeiden zu können. Weiterhin ist neben der Vakuumpumpe eine 12 Liter Vakuumkammer im Lieferumfang enthalten.

[su_divider]

Die beste Mini-Vakuumpumpe

Die Mini Vakuumpumpe von Hilitand bietet dir trotz ihrer geringen Größe einen Pumpendurchsatz von bis zu 40 Litern pro Minute. Zudem ist sie sehr leise und vibriert im Gebrauch kaum.

Durch die Benutzung eines ölfreien Schmiermaterials ist sie daher auch für medizinische Bereiche, wie zum Beispiel für Sauerstoff- Generatoren oder zahnmedizinische Laborgeräte, bestens geeignet.

[su_divider]

Kauf- und Bewertungskriterien für Vakuumpumpen

Damit du die richtige Wahl bei der Kaufentscheidung treffen kannst, haben wir die im Folgenden die wichtigsten Kriterien zusammengefasst. Da es sehr viele unterschiedliche Einsatzbereiche einer Vakuumpumpe gibt, solltest du dir im Vorhinein genau überlegen, in welchem Zusammenhang du die Pumpe in Betrieb nehmen möchtest.

Im Folgenden werden wir dir schon einmal die allgemeinen Bewertungskriterien auflisten, über die du dich vor dem Kauf informieren solltest.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

In den weiteren Abschnitten gehen wir genauer auf diese Kriterien ein.

Qualität des Vakuum-Niveaus

Hier kommt es auf die Anzahl der erhaltenen Moleküle an, welche durch den Druck der Restgase gemessen wird. Je schwächer der Druck, desto geringer ist die Anzahl der Moleküle pro Quadratzentimeter.

Grundsätzlich gibt es drei unterschiedliche Vakuumtypen, die je nach Vakuumpumpe erzeugt werden kann. Diese unterscheiden sich primär in der Molekulardichte und abgeleitet im Maximaldruck des Gerätes:

Das Primärvakuum ist das schwächste Vakuum, da es die meisten Restmolekühle besitzt und somit nur einen Maximaldruck von 1 Millibar erzeugen kann.

Vor allem bei einer Vakuumpumpe mit Sekundärvakuum gibt es gravierten unterschiede im Maximaldruck, dieser kann zwischen 3- 10 Millibar variieren. Eine Vakuumpumpe mit Ultravakuum kann den größten Maximaldruck von bis zu 17 Millibar erzeugen.

Je mehr Maximaldruck erzeugt werden kann, desto geringer ist der Minimaldruck!

Je nach Einsatzbereich wird ein unterschiedlicher Druck und somit ein unterschiedlicher Vakuumtyp benötigt. Du solltest dich daher vor dem Kauf informieren, welche Druckangaben für dein Vorhaben erreicht werden müssen.

Chemische Kompatibilität

Dieses Kaufkriterium is vor allem im Einsatzbereich der Kältetechnik, also bei KFZ- Mobilen oder Klimaanlagen, zu beachten. Hier kommen unterschiedliche Kältemittel zum Einsatz, die für die jeweilige Vakuumpumpe kompatibel sein müssen.

Vor allem neue Kältemittel sind teilweise brennbar und benötigen daher spezielle Pumpensysteme. Diese Vakuumpumpen sind meist etwas teurer als die vorherigen Modelle, haben aber eine längere Lebenszeit und sind auch mit älteren Kältemitteln kompatibel.

Dieses Kaufkriterium ist nicht nur in der Kältetechnik wesentlich, sondern kann auf viele weitere Einsatzbereiche übertragen werden. Wenn eine Vakuumpumpe in Kombination mit chemischen Flüssigkeiten betrieben wird, solltest du dich vor dem Kauf informieren, ob die Pumpe auch für die jeweiligen Flüssigkeiten ausgelegt ist.

Pumpendurchsatz und Leistung

Die verschiedenen Leistungswerte setzen sich aus einer Menge von verschiedenen Einflussfaktoren und Spezifikationen der Vakuumpumpe zusammen:

Im Bereich der Kühlung und Klimatisierung ist die Primärleistung, wieviel die Vakuumpumpe Liter pro Minute an Kältemittel transportieren kann, ausschlaggebend. Dieser Leistungswert wird durch den Maximaldruck und dem Pumpendurchsatz ermittelt.

Der Pumpendurchsatz richtet sich nach der Entleerungszeit der Maschine. Je höher der Durchsatz, desto  mehr Liter pro Minute kann die Maschine verarbeiten.

Informiere dich vor dem Kauf deiner Vakuumpumpe über die wichtigsten Leistungswerte in deinem Einsatzbereich. Somit kannst du die jeweiligen Geräte besser miteinander vergleichen und eine optimale Kaufentscheidung treffen.

Wartung und Betrieb

Je nach Vakuumtyp und Vakuumvariation muss die Pumpe unterschiedlich gewartet werden. Diese Extrakosten sollten beim Kauf berücksichtigt werden, da sich die Wartungszyklen massiv von Gerät zu Gerät unterscheiden können.

Du solltest die Vakuumpumpe unbedingt ordnungsgemäß warten, da sich ansonsten die Lebenszeit des Gerätes verringert und du somit schneller eine neue Pumpe kaufen musst. Diese Anschaffungskosten sind dann natürlich noch höher als die Investition, die du für die Wartung benötigen würdest.

Du solltest dir daher vor dem Kauf deiner Vakuumpumpe überlegen, wie Effizient dein Gerät arbeiten soll und wieviel Zeit du mit der Wartung deiner Vakuumpumpe verbringen möchtest.

[su_divider]

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Vakuumpumpen kaufst

Im folgenden Abschnitt haben wir die meist gestellten Fragen rund um das Thema “Vakuumpumpe” für dich zusammengefasst. Zum einen werden dir allgemeine Informationen gegeben, zum anderen werden spezielle Fragen zur Benutzung beantwortet.

Wie funktioniert eine Vakuumpumpe?

Grundsätzlich erzeugt eine Vakuumpumpe ein Vakuum, indem sie Luft oder Gas aus einem Behälter absaugt. Je nach Bauart erzeugen Vakuumpumpen unterschiedliche Vakuum-Typen wie zum Beispiel das Primärvakuum, Sekundärvakuum und Ultravakuum.

vakuumpumpe-test

Vakuumpumpen werden zum Beispiel für das Befüllen solcher Silos verwendet. (Bildquelle: Dimitry Anikin / unsplash)

Weiterhin baut eine Vakuumpumpe auf einer von zwei Grundprinzipien auf:

  • Gasbindende- Vakuumpumpe: Diese basiert auf dem Prinzip der Sorption, bei dem Teilchen an einer Festkörperoberfläche gebunden werden. Durch diesen Vorgang wird der Druck im Empfänger vermindert. Typische Gasbindende- Vakuumpumpen sind zum Beispiel die Adsorptionspumpen oder die Kryopumpen.
  • Gastransfer- Vakuumpumpe: Dieses Pumpensystem transportiert Teilchen in einem geschlossenen Arbeitsraum oder durch eine Impulsübertragung (zum Beispiel durch Stöße). Typische Gastransfer- Vakuumpumpen sind zum Beispiel die Membranpumpen oder die Turbomolekularpumpen.

Im späteren Verlauf dieses Beitrags stellen wir die jeweiligen Arten, mit ihren Vor- und Nachteilen, genauer vor.

Was ist das Besondere an einer Vakuumpumpe und welche Vorteile bietet sie?

Das Besondere an einer Vakuumpumpe ist ihre universelle Einsatzbereitschaft in verschiedenen Anwendungsgebieten. Je nachdem welche Aufgabe die Vakuumpumpe erledigen muss, gibt es unterschiedliche Modellarten die zum Einsatz kommen. Die Vakuumpumpe ist vor allem in folgenden Bereichen vertreten:

  • Chemie
  • Pharmazie
  • Medizin
  • Anlagen- und Maschinenbau
  • Filtration

Der Vorteil einer Vakuumpumpe ist vor allem der große Unterdruck, den sie erzeugen kann. Somit ist das Gerät zum Beispiel in der Lage in wenigen Minuten mehrere hundert Liter an Flüssigkeit zu transportieren. Zudem arbeitet sie effizienter und meistens geräuschloser als ihre Konkurrenz.

Welche Arten von Vakuumpumpen gibt es?

Grundsätzlich kann man eine Vakuumpumpe in folgende Arten unterteilen:

  • Drehschieber- Vakuumpumpe
  • Membran- Vakuumpumpe
  • Flüssigkeitsring- Vakuumpumpe
  • Scroll- Vakuumpumpe
  • Turbomolekular- Vakuumpumpe

Wir wollen dir nun grundlegende Informationen über die jeweiligen Modelle mit ihren Vor- und Nachteilen geben.

Drehschieber- Vakuumpumpe

Drehschieber- Vakuumpumpen sind klein, kompakt und haben meist einen niedrigen Preis. Weiterhin erzeugen sie ein Primärvakuum und sind für Flüssigkeiten mit hohem Siedepunkt geeignet.

Um eine hohe Effizienz und Haltbarkeit des Gerätes zu gewährleisten, werden die meisten Modelle mit Öl geschmiert. Daher sind solche Modelle weniger “sauber” und müssen regelmäßiger gewartet werden.

Vorteile
  • im Vergleich geringer Preis
  • klein und kompakt
  • hohe Leistungsfähigkeit
Nachteile
  • regelmäßige Wartung notwendig
  • geschmiert

Diese Vakuumpumpen- Art wird vor allem im Industrie- und Lebensmittelbereich verwendet.

Membran- Vakuumpumpe

Membran- Vakuumpumpen zeichnen sich vor allem durch ihre hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber Korrosion und Chemikalien aus. Diese Modelle werden vor allem für kontinuierliche Tätigkeiten verwendet.

Weiterhin benötigen sie keine Schmiermittel und sind daher leichter zu Warten als Paletten- Vakuumpumpen. Dieser Vorteil spiegelt sich jedoch in den teureren Anschaffungskosten wieder. Zu beachten gilt außerdem, dass sie nur einen geringen Pumpendurchsatz (maximal 20 m3/h) und ein niedriges Vakuumniveau besitzen.

Vorteile
  • hohe Widerstandsfähigkeit
  • geringe Wartung
  • nicht geschmiert
Nachteile
  • hoher Preis
  • niedriger Pumpendurchsatz
  • niedriges Vakuumniveau

Diese Vakuumpumpen- Art wird vor allem in der Lebensmittel- und Kosmetikindustrie verwendet.

Flüssigkeitsring- Vakuumpumpe

Eine Flüssigring- Vakuumpumpe besitzt eine hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber unterschiedlichsten Stoffen und ist ideal für explosive oder wärmeempfindliche Produkte.

Weiterhin besitzen diese Modelle einen hohen Pumpendurchsatz von bis zu 30000 m3/h und sind daher für eine große Anzahl von Tätigkeitsbereichen einsetzbar. Eine hohe Sauberkeit des Gerätes wird durch keinen Einsatz von Schmierstoffen gewährleistet.

Vorteile
  • hohe Effizienz
  • universell einsetzbar
  • nicht geschmiert
  • Widerstandsfähig
Nachteile
  • großer Platzbedarf

Diese Vakuumpumpen- Art wird neben den Tätigkeitsbereichen wie Destillerien oder Zuckerfabriken auch in Kraft- oder Bergwerken verwendet.

Scroll- Vakuumpumpe

Scroll- Vakuumpumpen sind klein, kompakt und geräuscharm. Durch ihren effizienten Pumpendurchsatz von bis zu 30000 m3/h, werden diese Modelle meist zum Abpumpen von Flüssigkeiten verwendet.

Zudem wird kein Öl oder derartige Schmiermittel benötigt, welches eine hohe Sauberkeit des Gerätes gewährleistet. Die Dichtungen sind bei diesen Modellen jedoch sehr empfindlich und müssen daher öfter gewechselt und gewartet werden.

Vorteile
  • klein und kompat
  • nicht geschmiert
  • geräuschfrei
  • hohe Effizienz
Nachteile
  • Dichtungen sind sehr Empfindlich

Diese Vakuumpumpen- Art wird vor allem in Forschungs- und Laboreinrichtungen verwendet.

Turbomolekular- Vakuumpumpe

Turbomolekular- Vakuumpumpen besitzen einen sehr hohen Maximaldruck (10- 12 Millibar) und effiziente Pumpendurchsätze (50- 5000 Litern pro Sekunde). Sie basieren auf dem Prinzip eines Elektromotors und werden durch einen Motor betrieben.

Durch den hohen Maximaldruck können diese Modelle ein Ultra-Vakuum erzeugen, wobei immer eine Primärpumpe für den Betrieb benötigt wird. Für die Anwendung wird kein Öl verwendet, welches sich positiv auf die Sauberkeit des Gerätes auswirkt. Zu beachten ist jedoch, dass solche Modelle hohe Anschaffungs- sowie Wartungskosten besitzen.

Vorteile
  • hoher Maximaldruck
  • effizienter Pumpendurchsatz
  • nicht geschmiert
Nachteile
  • hohe Anschaffung- und Wartungskosten
  • Primärpumpe erforderlich

Diese Vakuumpumpen- Art wird vor allem im Industrie- und Forschungsbereich verwendet.

Für wen sind Vakuumpumpen geeignet?

Durch die unterschiedlichen Variationen an Modellen und Systemen sind Vakuumpumpen heutzutage in sehr vielen Lebensbereichen aufzufinden. Diese lösen herkömmliche Arbeitsgeräte in den jeweiligen Tätigkeitsbereichen ab, da sie wesentlich effizienter und schneller arbeiten.

vakuumpumpe-test

Vakuumpumpen verwendet man primär für den Transport von Flüssigkeiten von A nach B. (Bildquelle: Crystal Kwok / unsplash)

Du solltest beim Kauf beachten, dass die Vakuumpumpen meist etwas teuer als die herkömmlichen Geräte sind und eine höhere Wartungsbedürftigkeit vorweisen. Wenn man jedoch bereit dazu ist ein wenig mehr Geld und Zeit zu investieren, erwirbt man einer der besten Alternativen auf dem jeweiligen Markt.

Wir empfehlen daher den Kauf einer Vakuumpumpe immer dann, wenn es für die jeweilige(n) Arbeit(sanforderungen) eine Vakuumpumpen-Lösung von etablierten Herstellern gibt.

Was kostet eine Vakuumpumpe?

Die Kosten einer Vakuumpumpe können zwischen den jeweiligen Einsatzbereichen stark variieren. Für einen besseren Überblick haben wir dir im Folgenden eine Kosten- Tabelle zu den geläufigsten Tätigkeitsbereichen im privaten Sektor erstellt:

Einsatzbereich Preis
Klimgeräte 120 – 200€
KFZ- Bremslüftung 20 – 60€
Hand- Vakuumpumpe 20 – 30€

Vakuumpumpen im großen Stil werden jedoch meist nur im betrieblichen Sektor verwendet, diese sind jedoch deutlich teurer als die Geräte die im privaten Sektor genutzt werden.

Vakuumpumpen- Preise können im betrieblichen Sektor nur ungefähr geschätzt werden, da jeder Hersteller verschiedene Konditionen an unterschiedliche Kunden anbietet.

Wir wollen dir nun einen kleinen preislichen Überblick über die oben genannten Vakuumpumpen-Arten geben:

Modellart Preis
Drehschieber- Vakuumpumpe 180 – 3000€
Membran- Vakuumpumpe 700 – 7000€
Flüssigkeitsring- Vakuumpumpe 1500 – ohne Limit
Scroll- Vakuumpumpe 3000€ – ohne Limit
Turbomolekular- Vakuumpumpe 2000€ – ohne Limit

Insgesamt lassen sich die beiden Sektoren nicht miteinander vergleichen. Die Preisspanne ergibt sich vor allem aus der Größe, Leistung, Pumpendurchsatz, Ausstattung und die Qualität der Verarbeitung.

Wo kann ich eine Vakuumpumpe kaufen?

Vakuumpumpen aus dem privaten als auch betrieblichen Sektor kannst du in Baumärkten, Internetseiten oder direkt beim Hersteller erwerben:

  • Obi
  • Hagebau
  • Amazon
  • Rp-Tools

Bei den oben genannten Händlern kannst du dir sicher sein, dass die angebotene Vakuumpumpe ein sehr gutes Preis- Leistungs- Verhältnis besitzt.

Was sind die Alternativen zu einer Vakuumpumpe?

Vor allem im betrieblichen Sektor gibt es kaum bis gar keine Alternativen zu einem Vakuumpumpen- System. Um eine hochfrequentierte Produktion zu gewährleisten, ist diese auf den großen Unterdruck von Vakuumpumpen angewiesen. Aber auch im privaten Sektor wie bei (KFZ-)Klimaanlagen oder Entlüftungssystem werden diese Modelle benötigt.

In manchen Bereichen gibt vereinzelt kostengünstigere Alternativen, die wir dir nun zeigen wollen:

Anwendungsbereich Alternative
Garten(-pflege) Bohrmaschinen- Pumpe
Aufbewahrung und Versiegelung elektrische Pumpe
Abwasserbehandlung Drehkolbengebläse
Wasseraufbereitung Schraubengebläse
Chemische Verfahrenstechnik gasgekühlte Wälzkolbenpumpe

Mit Ausnahme der Bohrmaschinen- Pumpe, die universell im privaten Haushalt genutzt werden kann, sind die anderen Alternativen sehr speziell und werden meist nur in Unternehmen verwendet. Kleine Vakuumpumpen die im Haushalt zum Vakuumieren von Lebensmitteln genutzt werden, können auch durch andere elektrische Pumpen ersetzt werden.

Was ist der Unterschied zwischen einer ölfreien- und geschmierten Vakuumpumpe?

Grundsätzlich unterscheiden sich die Vakuumpumpen in ihrer Wartungsfrequenz, Effizienz und Widerstandsfähigkeit. Um dir einen besseren Überblick zu geben, haben wir dir eine Tabelle mit den jeweiligen Stärken und Schwächen erstellt:

Vakuumpen- Art Stärken Schwächen
Geschmierte Vakuumpumpe Arbeiten effizienter und sind robuster gegenüber Einwirkungen wie Feuchtigkeit oder Hitze Müssen sehr oft gewartet werden und können durch das Öl- Schmiermittel nicht in der Lebensmittel-, Pharmazie- oder Medizinbranche eingesetzt werden
Trockene Vakuumpumpe Haben eine geringere Wartungsbedürftigkeit und können durch ihre geringe Kontaminierungsgefahr in sterilen Arbeitsbereichen eingesetzt werden Sind weniger effizient und anfälliger gegenüber Feuchtigkeit und Hitze

Durch die unterschiedlichen Eigenschaften werden die beiden Vakuumpumpen- Arten sehr spezifisch für einen bestimmten Tätigkeitsbereich eingesetzt.

[su_divider]

Fazit

Durch ihr ausgeklügeltes System haben Vakuumpumpen das Pumpsystem revolutioniert. Sie bieten eine hohe Schnelligkeit, Leistung und Widerstand und werden daher in den unterschiedlichsten Bereichen wie die Lebensmittelverpackung bis hin zu Medizin eingesetzt.

Durch die ständige Weiterentwicklung werden Vakuumpumpen immer mehr auf neuen Märkten genutzt. Aber auch in etablierten Sektoren ist die Arbeit ohne das Pumpsysten nicht mehr vorstellbar.

Bildquelle: 123rf / 45363726

Warum kannst du mir vertrauen?

Peter ist gelernter Maurer und hat viele Jahre in verschiedenen Betrieben gearbeitet. Er besitzt eine Hobby-Werkstatt zuhause und werkelt in seiner Freizeit an verschiedenen Do-it-yourself-Projekten. Er kennt sich bestens mit Inneneinrichtung und Werkzeugen aus.