Zuletzt aktualisiert: 25. November 2021

Unsere Vorgehensweise

24Analysierte Produkte

17Stunden investiert

5Studien recherchiert

70Kommentare gesammelt

Wenn du ein Motorradfahrer bist, weißt du wahrscheinlich, wie wichtig eine gute Ausrüstung ist. Das ist wichtig, denn es bietet Schutz und Sicherheit beim Fahren. Egal, ob du in der Stadt, auf der Straße oder beim Motocross fährst, du musst gut ausgerüstet sein.

Was ist das Erste, was du bei einem Sturz zu Boden wirfst? Einer der wichtigsten Gegenstände, die nicht fehlen dürfen, sind Motorradhandschuhe. Dieses Zubehör ist unverzichtbar, um deine Hände vor Witterungseinflüssen, Schmutz oder im Falle eines Unfalls zu schützen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Das Tragen von Motorradhandschuhen hat viele entscheidende Vorteile. Neben dem Schutz bei Stürzen oder Wetterumschwüngen hilft er dir auch, dein Fahrrad effizienter zu steuern.
  • Es gibt verschiedene Arten von Handschuhen, die an das Wetter angepasst sind und dich auf unterschiedliche Weise schützen. Es wird empfohlen, für jede Jahreszeit eine zu haben. Außerdem gibt es für jeden Fahrradtyp spezielle Handschuhe, je nachdem, ob du in der Stadt, auf der Straße oder beim Motocross unterwegs bist.
  • Der Komfort und das Schutzniveau deiner Handschuhe sind wichtig für sicheres und effizientes Fahren. Außerdem gibt es Modelle aus hochwertigen Materialien wie Stoff, Leder oder Leder, die an Kälte oder Hitze angepasst sind.

Motorradhandschuhe Test: Die besten Produkte im Vergleich

Nach einem Forschungsprozess haben wir die 5 besten Handschuhe auf dem Markt ausgewählt. Alle basieren auf den durchschnittlichen Bewertungen von Nutzern, die diese Modelle gekauft haben. Außerdem haben wir von jedem Typ einen ausgewählt, damit du den kaufen kannst, der am besten zu deinen Bedürfnissen passt.

Kaufberatung: Was du über Motorradhandschuhe wissen musst

Wir haben die häufigsten Fragen und Anfragen von Nutzern zu diesem Produkt geklärt. Hier kannst du alle Zweifel ausräumen, die du vor dem Kauf des richtigen Modells für dich hast.

chica con guantes

Motorradhandschuhe bieten Sicherheit und Schutz beim Fahren. (Quelle: karlyukav: 11284625 / freepik)

Wozu dienen Motorradhandschuhe?

Motorradhandschuhe sind ein wesentlicher Teil der grundlegenden Schutzausrüstung eines Motorradfahrers. Sie sind darauf spezialisiert, die Hände zu schützen und Schäden zu verhindern. Außerdem machen sie das Motorradfahren sicherer.

Es ist ratsam, beim Fahren nicht auf spezielle Motorradhandschuhe zu verzichten, da dies das Risiko von Schäden an deinen Händen erhöht. Einige der Merkmale und Vorteile dieses Artikels sind

  • Schutz und Sicherheit.
  • Komfort.
  • Passt sich an Wetterveränderungen an.
  • Sie sind resistent gegen Böden wie Asphalt oder Erde.

Warum Motorradhandschuhe?

Es ist wichtig, Handschuhe zu benutzen, die dir Schutz und Sicherheit bieten. Motorradhandschuhe schützen nicht nur deine Hände bei einem Unfall oder Sturz, sondern helfen dir auch, besser mit dem Motorrad zu fahren.

Wir wissen, dass der Hauptvorteil von Handschuhen der Schutz ist, den sie bieten. Das Tragen von Motorradhandschuhen hat jedoch viele entscheidende Vorteile

  • Schützt deine Hände vor Stürzen, die du auf dem Fahrrad erleiden könntest, denn deine Hände sind das Erste, was du stützt.
  • Beseitige das Risiko, dass deine Hände beim Motorradfahren vom Lenker abrutschen.
  • Verhindert die Bildung von harter Haut an den Händen durch das ständige Reiben des Gummilenkers.
  • Hilft zu verhindern, dass deine Hände durch Wetterveränderungen unempfindlicher werden.

Welche Arten von Motorradhandschuhen gibt es?

Wir wissen, wofür Motorradhandschuhe da sind, aber sie schützen nicht alle auf die gleiche Weise. Es gibt verschiedene Typen, die für jede Situation geeignet sind, mit unterschiedlichen Materialien, Designs und Schutzelementen.

Handschuhe sollten an die verschiedenen Jahreszeiten angepasst werden.

Bei kaltem Wetter können die Hände an Sensibilität verlieren, was das Handling des Motorrads beeinträchtigt. Außerdem können sie im Regen auf dem Lenker ausrutschen und die Kontrolle über das Motorrad verlieren. Außerdem können sie im Sommer wegen des Schweißes vom Lenker rutschen.

Motorradhandschuhe für den Winter Motorradhandschuhe für die Zwischensaison Motorradhandschuh für den Sommer
Schutz Thermische und wasserdichte Membran Auf Fingern und Knöcheln. Einige haben eine wasserdichte Membran An einigen Schlüsselstellen zur Erhöhung der Sicherheit
Länge des Handgelenks Langer Schaft mittlere Länge Kurzer Schaft oder kein Schaft
Die Dicke Aufgrund ihrer Dicke beeinträchtigen sie die Sensibilität der Hände Sie sind leichter und bequemer Sie sind dünn und leicht
Belüftung Keine Belüftung Nicht belüftet Atmungsaktiv oder mit Perforationen

Wie man Motorradhandschuhe richtig dimensioniert

Um sicher und effizient Motorrad zu fahren, ist es sehr wichtig zu wissen, welche Größe die richtigen Handschuhe für dich haben. Das Modell sollte weder zu eng noch zu locker sitzen, da dies unbequem und weniger sicher ist.

Die richtige Größe ermöglicht eine bessere Beweglichkeit und ein bequemeres und effizienteres Fahren. Um herauszufinden, welche Größe für dich die richtige ist, kannst du ein Maßband verwenden. Miss damit die Kontur deiner Hand an den Fingerknöcheln. Sobald du die Maße hast, kannst du die folgende Tabelle zu Rate ziehen:

Größe Abmessungen
XXS 16-18 cm
XS 18-20 cm
S 20-21 cm
M 21-22,5 cm
L 22,5-24 cm
XL 24-25,5 cm
XXL 25,5-26 cm

Wie wähle ich die richtigen Motorradhandschuhe aus?

Als Erstes musst du den Typ deines Motorrads und die Art des Geländes, auf dem du fährst, berücksichtigen. Denn Handschuhe aus asphaltresistenten Materialien sind nicht dasselbe wie Handschuhe, die gegen Schmutz resistent sind.

Für jeden Handschuh werden unterschiedliche Materialien verwendet, und auch das Design ist an die jeweilige Situation oder Tätigkeit angepasst

  • Motorrad für die Stadt: Urban Handschuhe.
  • Fahren auf der Straße: Rennhandschuhe.
  • Motorrad für Off-Road: Spezielle Handschuhe für Motocross.

In der folgenden Vergleichstabelle sehen wir uns die Unterschiede bei den Handschuhen je nach Motorradtyp an:

Motorrad-Straßenhandschuh Urban-Motorradhandschuhe Motocross-Handschuh
Material Leichte Materialien wie Carbon oder Polyurethan Materialien, die gut in der Hand liegen, sowohl Textilien als auch Leder Stark belüftete und atmungsaktive Textilien
Komfort Hart, passt sich mit der Zeit der Form an Leicht, flexibel und bequem Sehr leicht
Schutz Steifer Schutz an Knöcheln, Fingergliedern und sogar an der Handfläche oder dem Handgelenk Nicht viele Schutzvorrichtungen. Nur im Bereich der Knöchel Nicht sehr abriebfest. Nur an Land zu verwenden

Was sind die besten Motorradhandschuhmarken?

Es gibt verschiedene Arten von Motorradhandschuhmarken auf dem Markt. Sie sind jedoch nicht alle gleich. Es gibt Marken, die sehr hochwertige Handschuhe herstellen, die ein höheres Preisschild haben. Andere sind im mittleren oder unteren Preissegment angesiedelt, aber günstiger.

Um zu wissen, welche Handschuhmarke am besten zu deinen Vorlieben passt, musst du wissen, was die einzelnen Handschuhe auszeichnet. Die besten Handschuhmarken sind

  • Unigear: Sie stellen Handschuhe für Hochrisikosportarten her und führen daher anspruchsvolle Qualitätskontrollen durch. Außerdem werden sie von Fachleuten und Experten zertifiziert, die höchste Qualität verlangen.
  • Suxman: Sie konzentrieren sich mehr auf das Design. Sie stellen elegante und attraktive Designs für den Verbraucher her, ohne dabei die Qualität ihrer Produkte zu vernachlässigen und garantieren Sicherheit und Schutz.
  • Chorro: Zeichnet sich dadurch aus, dass es die preiswertesten Handschuhe auf dem Markt anbietet, die aber auch von hoher Qualität sind.
  • Alpinestars: Bietet Handschuhe an, die in der MotoGP entwickelt und getestet wurden. Es sorgt für die Qualitätssicherung ihrer Handschuhe, da sie mit den besten Fertigungsmaterialien und innovativen Werkzeugen arbeiten.
  • Dainese: Diese Marke ist zusammen mit Alpinestars die bekannteste auf dem Markt. Sie repräsentieren das höchste Niveau an Technologie und Schutz. Handschuhe dieser Marke werden auch von berühmten MotoGP-Piloten wie Valentino Rossi verwendet.

hombre en moto

Es gibt verschiedene Arten von hochwertigen Motorradhandschuhmarken. (Quelle: freepik: 5752329 /freepik)

Kaufkriterien

Bevor du dich für die richtigen Handschuhe entscheidest, solltest du eine Reihe von Kriterien berücksichtigen. Das hilft dir, die richtigen Handschuhe für deine Bedürfnisse zu finden. Im Folgenden findest du die wichtigsten Faktoren für die Wahl deiner Handschuhe

Belüftung

Dieses Kriterium ist besonders wichtig für Zeiten mit starker Hitze, wie zum Beispiel im Sommer. In diesem Fall ist es am besten, Handschuhe zu wählen, die gut belüftet und atmungsaktiv sind.

Es gibt Handschuhe aus textilen Materialien mit Perforationen, durch die Luft eindringen kann. Diese verhindern, dass die Haut schwitzt. Außerdem verringern sie das Risiko, dass deine Hände vom Lenker abrutschen.

Design

Speziell für jede Jahreszeit gibt es verschiedene Designs. Dadurch sind sie sowohl für Winter- als auch für Sommerwetter geeignet. Winterhandschuhe sind mit robusteren Ledermaterialien und einer längeren Ärmellänge ausgestattet. Die meisten haben eine wasserdichte Membran, die vor Regen schützt.

Einige Modelle haben eine Touchscreen-Funktion. Damit kannst du dein Handy benutzen, während du Handschuhe trägst.

Außerdem ermöglichen einige Versionen, dass du deine Hände bei kalten Temperaturen warm hältst. Im Sommer ändert sich das jedoch stark, da sie aus leichteren und atmungsaktiveren Textilmaterialien hergestellt werden.

Komfort

Dieser Aspekt ist sehr wichtig, um sicherer und effizienter fahren zu können, da er dir völlige Bewegungsfreiheit ermöglicht

  • Größenangaben: Wähle die richtige Größe. Wenn sie zu locker sitzen, beeinträchtigt das deinen Griff am Lenker. Wenn sie zu eng sitzen, beeinträchtigt das deine Blutzirkulation.
  • Gefühl: Es ist wichtig, die Kontrollen gut kontrollieren zu können.

guantes de moto

Es ist wichtig, Motorradhandschuhe zu kaufen, die Komfort bieten (Quelle: Freepik: 5790795 / freepik)

Schutz

Schutz ist die Hauptfunktion von Motorradhandschuhen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, welche Teile der Hand durch welches Modell geschützt werden. Das hängt vom Verwendungszweck ab. Allerdings haben nicht alle Handschuhe einen Schutz an den Zehengelenken.

In diesem Fall haben Sport- oder Straßenhandschuhe meist einen festeren Schutz. Das macht sie widerstandsfähiger gegen schädlichere Oberflächen, wie z. B. Asphalt, und schützt die Handfläche und den Handgelenksbereich. City-Handschuhe hingegen haben einen Schaumstoffschutz, wodurch sie zwar bequemer sind, aber weniger Schutz bieten.

Material

Es gibt Handschuhe sowohl aus Leder als auch aus Textilmaterialien. Lederhandschuhe sind aufgrund ihrer hohen Abriebfestigkeit die sicherste Option. Die Textilhandschuhe haben sich jedoch stark verbessert, manche haben sogar Ledereinsätze.

Straßenhandschuhe sind jedoch meist aus Carbon- und Polyethylenmaterialien hergestellt. Und die City-Handschuhe sind diskreter und eleganter, mit Textil und leichten Materialien.

Fazit

Motorradhandschuhe sind ein unverzichtbares Accessoire beim Motorradfahren. Nicht nur wegen des Schutzes, den sie im Falle eines Sturzes bieten, sondern auch, weil sie dir helfen, sicherer und kompetenter mit deinem Motorrad zu fahren. Ob heiß oder kalt, sie sind zu jeder Jahreszeit perfekt.

Die grundlegenden Kriterien für Handschuhe sind Komfort und Schutzniveau. Zweitens, das Design und die Art des Materials, das für jedes Wetter geeignet ist. Wenn dir dieser Artikel gefallen hat und er dir bei der Wahl der richtigen Handschuhe geholfen hat, kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen oder ihn mit deinen Freunden teilen.

(Bildquelle: cookie_studio: 7600129 / freepik)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte