Willkommen bei unserem großen Kompressor Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Kompressoren. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher zu machen und dir dabei helfen, den für dich besten Kompressor zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Kompressor kaufen möchtest.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Druckluftkompressor produziert durch einen Verdichtungsprozess Druckluft, die es dir ermöglicht, viele Arbeiten in unterschiedlichen Anwendungsbereichen schnell und einfach auszuführen.
  • Grundsätzlich unterscheidet man zwischen 2 Arten von Druckluftkompressoren, den Kolbenverdichter und der Schraubenverdichter. Beide Varianten haben Vorteile sowie Nachteile.
  • Kolbenverdichter sind bei kleinerem Bedarf sehr robust und verkraften auch ständiges Starten und Stoppen klaglos und Schraubenkompressoren sind dazu da, einen konstanten Luftdruck zu gewährleisten.

Kompressor Test: Das Ranking

Platz 1: IMPLOTEX 480 W Flüsterkompressor

Der Implotex 480W ist ein leistungsfähiger Kompressor Ölfrei, der aber beim Betrieb angenehm leise ist und damit auch in Gebäuden und geschlossenen Räumen gut und ohne Gehörsturz zu verwenden ist. Also ein Kompressor, bei dem du ohne Gehörschutz arbeiten kannst.

Redaktionelle Einschätzung

Leistungsdaten / Druck / Kesselvolumen / Gewicht

Der Implotex Druckluftkompressor 480W ist mit seinen 17 kg ein recht kompakter, aber trotzdem leistungsfähiger Druckluftkompressor. Gerade das geringe Gewicht ist im Vergleich zur Konkurrenz mit ähnlicher Leistung sehr positiv. Denn somit ist der Implotex Druckluftkompressor angenehm leicht und damit besser zu transportieren, kann also problemlos als tragbarer Kompressor eingesetzt werden.

Er bietet aber trotz des geringen Gewichtes eine tadellose Verarbeitung und eine beachtliche Leistung von 480 Watt, was 2/3 PS entspricht. Die maximale Druckleistung liegt bei 8 bar. So schafft der Kompressor eine Luftabgabe von bis zu 89 l/min. Aufgebaut wird der Druck in dem 9 l großen Kessel.

Abmessung / Betriebsart / Zubehör

Der Implotex 480 W ist mit seinen Abmessungen von 55 cm x 19 cm x 50 cm ein sehr kompakter Druckluftkompressor und auch hervorragend zu transportieren. Die Spannung liegt bei 220 bis 230 V bzw. 50 Hz, der Flüsterkompressor kann also ganz normal über den Stromanschluss betrieben werden. Der Implotex 480 W wird, wie die meisten anderen Kompressoren auch, ohne Druckluftzubehör geliefert.

Kundenbewertungen
Derzeit bewerten rund 99 % aller Rezensenten im Internet den Implotex 480 W Druckluftkompressor positiv, also entweder mit vier oder mit fünf Sternen.

Der Implotex 480W ist ein wirklich sehr vielseitig einsetzbarer Flüsterkompressor. Einsatzgebiete des Implotex 480 W Druckluftkompressor sind im Zusammenspiel mit einer Lackierpistole oder einem Farbsprühsystem das Lackieren und Ansprühen von Wänden, Autoteilen und anderen Dingen. Aber auch für detaillierte Verschönerungen wie Airbrush, Bodypainting und Spot Repair kann er verwendet werden.

Natürlich zählt auch das klassische Aufpumpen von Reifen an Auto, Fahrrad und Co. sowie von Bällen aller Art zu den möglichen Einsatzgebieten, genauso für die Nutzung von Werkzeugen, die mit Druckluft arbeiten, ist er geeignet.

Besonders positiv hervorgehoben werden dabei immer wieder:

  • sehr leise
  • leistungsfähig
  • vielseitig einsetzbar
  • hochwertige Verarbeitung
  • lange Lebensdauer
  • wartungsarm, da ölfrei

Negativ, also mit einem Stern oder mit zwei Sternen, wird das Produkt aktuell in rund 1% aller Rezensionen bewertet. Zu unsere Verwunderung haben wir nur eine 3 Sterne Bewertung gefunden.

Ein kleiner Minuspunkt ist das Fehlen von Transportrollen. Mit einem Gewicht von nur rund 17 kg ist er aber auch ohne Rollen gut zu transportieren. Auch hätte es ein etwas längeres Stromkabel sein dürfen, jedoch kannst du dir hier mit einem Verlängerungskabel helfen.

Negativ angemerkt werden dabei immer wieder die folgenden Punkte:

  • keine Transportrollen
  • kurzes Stromkabel

Der Implotex 480W besitzt überwiegend positive Eigenschaften. Das kurze Stromanschlusskabel und die fehlenden Transportrollen sind zwar kleine Mankos, stellen die überwiegend positiven Eigenschaften jedoch nicht in den Schatten. Anzumerken ist jedoch, dass er nicht für den medizinischen Bereich geeignet ist

Fazit:

Um es abzukürzen: Der Implotex 480W Druckluftkompressor ist ideal für alle Einsatzgebiete eines Druckluftkompressors, bei denen ein Druck von bis zu 8 bar benötigt wird. Und durch den sehr leisen Betrieb ist sogar ein Einsatz direkt am Arbeitsplatz möglich. Das alles gibt es zu einem für die gebotene Leistung sehr günstigen Preis. Und damit ist der Implotex Druckluftkompressor 480W zurecht unsere Empfehlung Nr 1.

“FAQ”
Reicht das Volumen aus um eine Lackier-Pistole zu betreiben?

Ja, im Normalfall sollte der Kompressor dafür ausreichen, aber es wird eher empfohlen den 850 W zu kaufen, aber für kleinere Lackierarbeiten reicht er aus.

Wie lange ist die Ersatzteilversorgung gewährleistet?

Die Ersatzteilversorgung wird lt. Hersteller 10 Jahre gewährleitet.

Ist eine Abgabedruckregulierung vorhanden?

Ja, ist vorhanden, unter dem Not-Aus-Knopf (schwarzen Deckel abschrauben) befindet sich eine Regulierung ab wann der Kompressor abschalten soll… (Abschaltdruck)

Schafft der Kompressor es einen Zusatztank von 14l und seinen eigenen 9L Tank zu füllen, ohne zu überhitzten?

Normal sollter dies kein problem darstellen und nicht überhitzen, da das Aggregat eine Abschalttemperatur von 135 Grad Celsius. Dies entspricht ca. 45-90 Minuten (je nach Außentemperatur auch länger) Dauerlauf unter Last. Das heisst ein zusatz Tank von 14l stellt überhaupt kein Problem dar.

Kann man an den Kompressor einen Schlagschrauber anschließen oder ist dieser dafür zu schwach?

Ja, für einen Schlagschrauber solltest du mindestens einen 1500W Kompressor wählen, da dieser sehr viel mehr Leistung benötigt.

Platz 2: Einhell Kompressor TH-AC 200/24l ölfrei

Der Einhell Kompressor TH-AC 200/24 OF ist ein ölfreier Kompressor für Einsteiger, da dieser weder zu teuer ist und auch eine optimale Leistung bietet. Was dieses Modell wirklich kann, wofür dieser besonders gut geeignet ist und was die Vor -und Nachteile sind, erfährst du hier.

Redaktionelle Einschätzung

Leistungsdaten / Druck / Kesselvolumen / Gewicht

Der Einhell Kompressor TH-AC 200/24 OF ist ein ölfreier Kompressor mit 1.1 KW Leistung. Dieser ist wartungsarm und hat einen maximalen Druck von 8 bar. Der Tank fasst ein Volumen von 24 Liter. Die Ansaugleistung beträgt 140 Liter die Minute. Mit dieser Leistung ist der Kompressor gut für Hobby-Heimwerker geeignet. Durch die Gummifüße und Gummiräder ist der Kompressor sehr stabil. Mit einem Gewicht von 21 Kg ist dieser auch nicht allzu schwer, wodurch dieser gut zu transportieren ist.

Abmessung / Betriebsart / Zubehör

Der Einhell TH-AC 200/24 OF Kompressor hat kompakte Abmessung von 27,2 x 60,4 x 60,6 cm, weshalb er sich sehr gut als Einsteiger Kompressor anbietet. Die Stromversorgung erfolgt über 230V und 50HZ. Zubehör ist in der Grundvariante nicht dabei, jedoch gibt es immer wieder Angebote, die Zubehör inkludieren.

Kundenbewertungen
Derzeit bewerten rund 80 % aller Rezensenten im Internet den Metabo Basic 250-24 OF Druckluftkompressor positiv, also entweder mit vier oder mit fünf Sternen.

Laut Meinungen dieser Käufer handelt es sich bei dem Einhell TH-AC 200/24 OF Kompressor um einen sehr guten Kompressor. Ebenfalls gefällt den meisten Nutzern, dass dieser sehr standfest und im Betrieb nicht herumwackelt, wie viele ähnliche Kompressor-Modelle.

Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass man die Druckregelung individuell einstellen kann. Hervorgehoben wird des Weiteren, dass der Kompressor mit einem Sicherheitsventil sowie einem Rückschlagsventil ausgestattet ist. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis wird von den meisten Käufern positiv eingeschätzt.

Besonders positiv hervorgehoben werden dabei immer wieder:

  • Preis / Leistung Top
  • Für die Hobbywerkstatt ausreichend
  • Geringes Gewicht
  • Sehr gut zu Transportieren
  • Sicherheits Aspekt

Negativ, also mit einem Stern oder mit zwei Sternen, wird das Produkt aktuell in rund 20% aller Rezensionen bewertet.

Als nachteilig empfinden diese Käufer, dass der Einhell Kompressor im Betrieb sehr laute Geräusche von sich gibt. Auch finden einige Nutzer, dass der Einhell Kompressor aufgrund seiner kleinen Leistung sehr lange braucht, bis der gewünschte Druck erreicht ist. Auch die Nutzdauer wird von vielen Nutzern als zu kurz bewertet.

Negativ angemerkt werden dabei immer wieder die folgenden Punkte:

  • Sehr laut!
  • Lange Aufladung
  • Kurze Nutzdauer

Fazit:

Wer einen Einsteiger Kompressor für seine Hobbywerkstatt gebrauchen kann macht hier nichts falsch. Auch wenn der Einhell Kompressor TH-AC 200/24 O ziemlich laut ist und nicht die beste Laufzeit liefert können wir diesen Empfehlen.

“FAQ”
Kann bei dem Einhell TH-AC 200/24 Kompressor ein Schlagschrauber betreiben werden?

Ja das geht, wichtig ist dabei, dass die Luftleistung des Kompressors nicht niedriger ist als der Luftverbrauch des Schraubers.

Hallo ich wollte fragen ob der 24l Druckluft Behälter für die Tornado-reinigungspistole ausreicht?

Ja ist ausreichend und kann verwendet werden.

Kann man den zum Airbrush benutzten?

Vom Druck und der Luftmenge her bestimmt, allerdings ist das Gerät schon SEHR laut.

Kann man das Gerät auch zum Sandstrahlen benutzen ?

Das Gerät füllt den Tankinhalt relativ langsam auf, des weiteren ist der Tankinhalt nur 24 Liter. Gerade beim Sandstrahlen wird der Bedarf höher sein (Verbrauch) als dass das Gerät es nachliefern kann, also würde auch hier zu einer höheren Klasse greifen.

Platz 3: Black + Decker Kompressor ASI300

Der Black+Decker ASI300 ist ein günstiger Kompressor, der vorallem für Pumparbeiten geeignet ist. Er verfügt über einen 12V Anschluss und zählt damit zu den 12V-Kompressoren, die ohne zusätzlichen Druckluftbehälter auskommen.

Alternativ kann der Black und Decker ASI300 Mini Kompressor aber auch zuhause über das 230 Volt Stromnetz mit Wechselstrom betrieben werden. Im folgenden Beitrag zählen wir dir die Pros und Kontras auf und haben noch das wichtigste zusammengefasst.

Redaktionelle Einschätzung

Leistungsdaten / Druck / Kesselvolumen / Gewicht

Der Hersteller Black & Decker hat den Kompressor vorallem für Aufpumparbeiten konzipiert und als “Pumpstation” deklariert. Dies zeigt auch der “Easy Air”-Einstellring, der dem Gerät erlaubt eine gewünschte Bar-Zahl einzustellen und beim Erreichen dieser automatisch abzuschalten. Dieser Ring leuchtet im Dunkeln, so dass er auch bei nächtlichen Notfällen und Pannen einsetzbar ist.

Black & Decker ASI300 hat einen Druck von max. 11 Bar, eine Leistung von 0,30 kW und eine Ausgangsleistung von 40 l/min. Es handelt sich hierbei um einen ölfreien Kompressor. Kein Kesselvolumen da es eine Reine Pumpstation ist und auch das Gewicht von lediglich 2,7 kg ist äußerst angenehm.

Abmessung / Betriebsart / Zubehör

Der Black + Decker ASI 300 Kompressor ist mit einer Größe von 19 x 25 x 7,5 cm leicht zu transportieren und zu verstauen. Er kann damit nicht nur bestens im Kofferraum oder im Wohnwagen mit in den Urlaub genommen werden, sondern nimmt auch zuhause nicht viel Platz in der Garage oder dem Keller ein.

Der Kompressor ist ein 12 V Gleichstrom (z.B. die 12 V Buchse im Auto) aber alternativ kann er auch über 230 V betrieben werden. Als Zubehör bietet Black&Decker einen Balladapter, einen Reduzieradapter für Fahrradreifen und einen Tüllenadapter für Luftmatratzen und Schwimmreifen.

Kundenbewertungen
Derzeit bewerten rund 67 % aller Rezensenten im Internet den Black + Decker ASI 300 Druckluftkompressor positiv, also entweder mit vier oder mit fünf Sternen.

Hier wird von sehr vielen die kleine Bauart und das Gewicht erwähnt. Einige von diesen Käufern sind sehr von dem günstigen Preis sowie dem vielseitigen Zubehör begeistert. Ebenfalls merken die Nutzer positiv an, dass er mit 12V und 230V betrieben werden kann.

Besonders positiv hervorgehoben werden dabei immer wieder:

  • ideal zum Aufpumpen verschiedenster Dinge
  • leicht und mobil
  • praktisch
  • sehr günstig

Negativ, also mit einem Stern oder mit zwei Sternen, wird das Produkt aktuell in rund 33% aller Rezensionen bewertet.

Einige dieser Käufer sagen, dass die Abgabeleistung sehr gering ist und die automatische Abschaltung nur den Druck abschaltet, das Gerät jedoch weiterläuft. Die Auslegung als reine Pumpmaschine ist hierbei aber auch die größte Schwäche des Kompressors, da er nur auf dieses Einsatzgebiet festgelegt ist.

Die Lautstärke ist annehmbar, kann für manche Käufer jedoch als zu Laut wahrgenommen werden. Einige Rezensenten sprechen hin und wieder ebenfalls von Defekten, wie beispielsweise kaputtem Zubehör.

Negativ angemerkt werden dabei immer wieder die folgenden Punkte:

  • wenig Abgabeleistung
  • nur zum Aufpumpen geeignet
  • automatische Abschaltung schaltet nur den Druck ab, nicht das Gerät
  • relativ kurzer Schlauch mit fummeligem Anschluss

Fazit:

Wer einen mini Kompressor zum Aufpumpen von verschiedensten Dingen aller Art sucht, der trifft mit dem Black und Decker ASI300 Mini Kompressor eine richtig gute Entscheidung. Denn er ist flexibel und tragbar und für das Aufpumpen wie gemacht. Dieses Gebiet beherrscht er perfekt – und das für einen sehr günstigen Preis. Wer hingegen einen Kompressor für vielseitigere Aufgaben sucht, der sollte sich bei leistungsfähigeren und deutlich teureren Kompressor-Modellen umschauen.

“FAQ”
Welche Druckluftpistole kann man anschließen?

Kurz gesagt – keine. Das Gerät kommt mit einem kurzen Schlauch, an dessen Ende ein Standardadapter für Autoreifen

Können damit Reifen vom Roller aufgepumpt werden?

Ja, das funktioniert damit.

Kann der Kompressor auch zum Lackieren für kleine Flächen benutzt werden?

Nein, dafür ist das Gerät nicht geeignet.

Arbeitet dieser Kompressor ölfrei?

Ja, ist ein Ölfrei Kompressor.

Platz 4: Güde Kompressor AIRPOWER 190

Der handliche Güde AIRPOWER 190 ist sofort durch seine Tragbarkeit positiv aufgefallen. Außerdem besteht der Kompressor aus hochwertigen Materialien und besitzt dadurch eine lange Lebensdauer. Auch in Bezug auf die Verarbeitung kann man sich auf den Hersteller Güde verlassen, was für den Anwender die Nutzung sehr einfach macht und Sicherheit bietet.

Redaktionelle Einschätzung

Leistungsdaten / Druck / Kesselvolumen / Gewicht

Der Kompressor von Güde ist tragbar, da er mit 8,5 kg relativ leicht ist und kann deshalb überall mitgenommen und eingesetzt werden. Der ölfreie Kompressor beweist des Weiteren eine optimale Power, die mit 190 l/min angegeben wird. Sein maximaler Druck liegt bei 8 bar und ein hat Kesselvolumen von 6 Liter.

Mit dem Güde Kompressor AIRPOWER 190 können verschiedene Aufgaben durchgeführt und übernommen werden, wie beispielsweise das Lackieren, entstauben, reinigen und auch für einen Kompressor übliche weitere Aktivitäten. Ein Druckluft Kompressor, der Ihnen einen vielseitigen Einsatz bietet.

Abmessung / Betriebsart / Zubehör

Der Güde AIRPOWER 190 ist in seiner Klasse hervorragend und nimmt zudem nicht viel Platz ein. Mit einer Größe von 34x31x35cm (L x B x H) findet der Kompressor überall Platz und besitzt einen Anschluss an das normale Stromnetz mit 230/240V. Aber auch die Ausstattung beim Güde Kompressor AIRPOWER 190/08/6 lässt kaum Wünsche offen.

Zubehör :

  • ein Druckminderer
  • eine Druckluftkupplung
  • ein Kondenswasser-Ablassventil
  • ein Manometer Kesseldruck
  • einen Ein-/Ausschalter sowie einen integrierten Druckschalter
  • ein 5 Meter Spiralschlauch
  • ein Reifenfüller
  • eine Ballfüllnadel
  • ein Adapter für Fahrradventile und für Luftmatratzen

Mit dieser Ausstattung ist der Güde Kompressor ausgesprochen vielseitig einzusetzen. Ein weiterer Vorteil, den der Kompressor aufweist ist, dass er wartungsarm und ausgesprochen umweltfreundlich im Gebrauch ist.

Kundenbewertungen
Derzeit bewerten rund 82 % aller Rezensenten im Internet den Güde AIRPOWER 190/08/6 Druckluftkompressor positiv, also entweder mit vier oder mit fünf Sternen.

Sehr viele der Rezensionen heben immer wieder die kompakte Maße und das geringe Gewicht, sowie das in der Grundausstattung inkludierte Zubehör. Somit kannst du gleich loslegen.

Besonders positiv hervorgehoben werden dabei immer wieder:

  • vielseitiger Einsatz
  • relativ geräuscharm
  • ölfrei
  • mobil und gut zu verstauen
  • Zubehör
  • geringes Gewicht

Negativ, also mit einem Stern oder mit zwei Sternen, wird das Produkt aktuell in rund 18% aller Rezensionen bewertet.

Viele Käufer bemängeln den kleinen Kessel von 6 Liter. Ebenfalls beschweren sich einige Nutzer über eine schlechte Schlauchkupplung und andere Problembereiche. Diese betreffen vor allem die Kupplung der Pistole. Laut mancher Nutzer wurde die Pistole während des Einsatzes fortgeschleudert. Aber auch einige defekte Geräte wurden geliefert, was jedoch aufgrund des Garantieanspruchs nicht allzu tragisch ausfällt.

Negativ angemerkt werden dabei immer wieder die folgenden Punkte:

  • Kupplung der Pistole
  • geringer Druckbehälter
  • nicht für jede Arbeit einsetzbar
  • nicht für Dauerbetrieb geeignet

Fazit:

Der Güde Kompressor AIRPOWER 190 hat gezeigt, dass er auch ohne Öl einen hervorragenden Einsatz bietet. Egal ob du einen Fußball aufblasen, die Tastatur deines PCs reinigen oder eine Lackierung vornehmen möchtest, kannst du dich auf einen vielseitigen Einsatz verlassen.

Das Einzige, worauf geachtet werden sollte, ist das Ablassen des Kondenswassers. Auch ist ein dauerhafter Einsatz nicht empfehlenswert. Zumindest sollte das Gerät bei längeren Arbeiten immer wieder einmal ausgeschaltet werden.

Im Großen und Ganzen ist der Güde Kompressor AIRPOWER 190 immer und für jede Gelegenheit einsatzbereit, der mit seinem attraktiven Preis überzeugen kann.

“FAQ”
Können mit dem Güde Kompressor auch Reifen von einem Wohnmobil aufgepumpt werden ( 5,5 bar ) ?

Ja, aber er muss oft aufpumpen, ein größerer Kompressor wäre empfehlenswert.

Kann beim Güde AIRPOWER 190 auch ein Schlagschrauber für Räderwechsel (PKW) verwendet werden ?

Ja, es können auch Räder gewechselt werden, es kann halt vorkommen dass du warten musst bis der Kessel wieder voll ist. Aber das kommt ganz auf den Luftverbrauch des Schraubers an.

Wie lange hat der Güde Druckluftkompressor Garantie?

Die Garantie und Gewährleistung ist 2 Jahre.

Hat der Kompressor einen Wasserabscheider ?

Nein, der Güde AIRPOWER 190 hat nur ein Wasser Ablass unten am Tank.

Kann ein Druckluftnagler mit dem Güde AIRPOWER Kompressor betrieben werden.?

Nein, dafür reicht die Leistung nicht aus.

Platz 5: Einhell Kompressor TH-AC 240/50l ölfrei

Der Luftkompressor Einhell TH-AC 240/50 ist ein leistungsstarker und universell einsetzbarer Luftverdichter mit hochwertiger Drucklufttechnik. Der ölfreie, besonders wartungsarme Verdichtungsmotor kommt ohne Schmierung aus, weiters werden wir auch Vorteile und Nachteile bewerten.

Redaktionelle Einschätzung

Leistungsdaten / Druck / Kesselvolumen / Gewicht

Der Einhell TH-AC 240/50 Kompressor ist ein ölfreier, besonders wartungsarmer Verdichtungsmotor mit 1.500 Watt Leistungsaufnahme kommt ohne Schmierung aus und kann somit in jeder Lage bewegt und einfach transportiert werden. Mit der besonders platzsparenden Bauweise mit vertikalem Druckkessel und einem Kesselvolumen von 50 Litern steht dem anspruchsvollen Heimwerker jederzeit der nötige Druck für Druckluftwerkzeuge mit einem maximalen Luftbedarf von bis zu 107 l/min zur Verfügung.

Für Arbeiten wie z. B. Lackieren von Blechteilen ist diese Ölfreie Technologie besonders geeignet, da keine Ölpartikel mit dem Lack vermengt werden. Um die Druckluftwerkzeuge und das Zubehör jederzeit griffbereit zu haben, ist das Motorgehäuse zusätzlich mit einer praktischen Zubehörhalterung versehen. Anfallendes Kondenswasser im Kessel kann bei Bedarf über den benutzerfreundlichen Entwässerungshahn schnell und rückstandsfrei entnommen werden.

Auch die Leistungsdaten sprechen für sich: der eine Zylinder schafft bei einem maximalen Druck von 10 Bar, einer Leistung von 1,5 kW und 50 Liter Kessel starke 240 l/min. Damit ist er ein sehr leistungsstarker Kompressor und das Gewicht liegt bei knapp 22 kg.

Abmessung / Betriebsart / Zubehör

Der Einhell TH-AC 240/50 ist mit 36 x 34,5 x 84 cm sehr kompakt und durch die stehende Bauweise des Kompressors findet dieser in nahezu jeder Werkstatt oder Garage platz, als Betriebsart wird er ganz normal an die 230V angeschlossen. Der Kessel kommt ohne Kompressor Zubehör, ist mit einem Ausgang ausgestattet und bringt außer den Manometer keine Extras mit.

Kundenbewertungen
Derzeit bewerten rund 68 % aller Rezensenten im Internet den Einhell TH-AC 240/50 Kompressor positiv, also entweder mit vier oder mit fünf Sternen. Alle Arbeiten, die Drucklufttechnik benötigen, können mit diesem Kompressor ausgeführt werden.

Dies bestätigen etliche Kunden. Ein Bewerter berichtet, wenn er mal nicht so viel Druckluft benötige, halte der Druck sogar mehrere Tage, ohne dass das Gerät sich einschalte. Manche entschieden sich für diesen Kompressor, da es sich um ein ölfreies Gerät handelt. Auch sie sind mit der Leistung sehr zufrieden.

Besonders positiv hervorgehoben werden dabei immer wieder:

  • Universell einsetzbar
  • Ölfrei (somit ölfreie Luft)
  • Kompakte Bauweise
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Zuverlässig
  • Einfach zu transportieren
  • Kondenswasser kann sehr einfach entleert werden

Negativ, also mit einem Stern oder mit zwei Sternen, wird das Produkt aktuell in rund 32% aller Rezensionen bewertet.

Einer dieser Kunden beschreibt den Druck als zu niedrig um damit Druckluftwerkzeuge zu betreiben. Seiner Meinung nach stehen Preis und Leistung in keinem Verhältnis.

Negativ angemerkt werden dabei immer wieder die folgenden Punkte:

  • Anschlusskupplung sehr verbaut
  • Kurzes Stromkabel
  • hohe Lautstärke
  • Einige Geräte wurden scheinbar defekt ausgeliefert oder gingen rasch Kaputt
  • Druckverlust

Lautstärke: Sofort nach dem Einschalten vom Einhell Kompressor TH-AC 240/50/10 OF wurden/wird man vom Lärm richtig betäubt. Jedoch muss man sagen, dass der erhöhte Geräuschpegel zu erwarten war, weil es ein ölfreier Kompressor ist. Aber auch dies empfindet jeder etwas anders und sobald du den passenden Ohrenschutz hast, wird dieses Problem auch behoben sein.

Die Beiden anderen punkte die immer wieder genannt wurden, sind Kritikpunkte, mit denen du dich auch auseinandersetzen solltest. Wobei defekt gelieferte oder nach kurzer Zeit kaputt gehende Geräte sind in der Regel Garantiefälle, die normalerwiese für dich in keine weiteren Kosten resultieren.

“FAQ”
Wie gut ist dieser Kompressor für den Dauerbetrieb geeignet ?

Nein, ist der Kompressor nicht geeignet.

Hat der Kompressor einen Überhitzungsschutz ?

Ja, der Kompressor hat einen Überhitzungsschutz.

Hat der Kompressor eine start-/stop-automatik ?

Ja, in Bezug auf den Fülldruck des Druckbehälters gibt es eine start-/stop-automatik.

Wie lange hat der Kompressor Garantie ?

Die Garantie beträgt 2 Jahre ab dem Kaufdatum.

Kann ich den Einhell TH-AC 240/50 Kompressor auch für Reinigungsgeräte -Tornador-Gun verwenden ?

Ja, dazu eignet sich dieser Kompressor auch aber du solltest darauf achten das es zb. die Tornador Z20s mit einem Druck von 8 Bar ist, für diese kann der Kompressor verwendet werden. Aber auch andere Reinigungs geräte können eingesetzt werden wenn du den Druck beachtest.

Platz 6: Mannesmann Mini-Alu-Kompressor 140 PSI

Der für günstige Werkzeuge bekannte Hersteller Brüder Mannesmann hat mit dem Mannesmann Mini Kompressor M01790 einen sehr günstigen Kompressor im Angebot. Bei dem Kompressor handelt es sich um einen kompakt gestalteten, handlichen, mobilen, der sich ausgezeichnet für eine regelmäßige Drucküberprüfung von Auto-, Motorrad-, Moped- und Fahrradreifen eignet.

Redaktionelle Einschätzung

Leistungsdaten / Druck / Kesselvolumen / Gewicht

Wenn du die Größe und Bauweise vom Mannesmann Kompressor beachtest, dann ist dieser schon mit einer ordentlichen Leistung geprägt. Die Abgabeleistung liegt hier bei stolzen 35 Litern pro Minute, aber sein Gewicht von nur 2,3 kg kann als sehr gering eingestuft werden. Durchschnitt sind hingegen wieder der maximale Druck von 10 bar und ein Arbeitsdruck von 7 bar. Mit diesen Werten ist ein Autoreifen in gerade einmal 1,5 Minuten komplett aufgepumpt.

Abmessung / Betriebsart / Zubehör

Auch der Mannesmann Mini Kompressor M01790 ist ein äußerst kompakter Kompressor und seine Abmessungen liegen bei 22 x 20 x 14 cm, er ist also äußerst platzsparend unterzubringen und versorgt wird er über das 12 Volt Bordnetz des Autos. Ein Balladapter, ein Reduzieradapter für Fahrradreifen und zwei Tüllenadapter für Schwimmreifen und Co. gehören zum Lieferumfang, was sehr Lobenswert ist.

Kundenbewertungen
Derzeit bewerten rund 74 % aller Rezensenten im Internet den Mannesmann Mini-Alu Druckluftkompressor positiv, also entweder mit vier oder mit fünf Sternen.

Laut Meinungen dieser Käufer handelt es sich bei dem Mannesmann M01790 Mini-Alu-Kompressor um einen handlichen, sehr leichtgewichtigen sowie durchdacht konstruierten, mobilen Kompressor, der vor allem durch sein umfangreiches Zubehör begeistert. Positiv bewertet wird mehrheitlich, dass das Gerät mit einem sehr langen Kabel ausgestattet ist.

Sehr gut finden viele Käufer, dass das Gerät mit 4 unterschiedlichen Adaptern und Tasche geliefert wird. Die Adapterstücke eignen sich um Bälle, Luftmatratzen, Fahrräder oder Autoreifen mit Luft zu füllen. Für einen komplett leeren Autoreifen benötigt der Mini-Alu-Kompressor zwischen 1 Minute und 5 Minuten. Positiv finden viele Käufer die sehr weitläufige Garantiezeit von dem Kompressor – diese Garantie umfasst sogar anfallende Verschleißteile. Das Preis-Leistungs-Verhältnis wird ebenfalls von vielen Käufern positiv hervorgehoben.

Besonders positiv hervorgehoben werden dabei immer wieder:

  • günstig
  • kompakte Abmessungen
  • hohe Abgabeleistung
  • vielseitig einsetzbar
  • ideal für Auto, Camping und Co
  • angenehm leise

Negativ, also mit einem Stern oder mit zwei Sternen, wird das Produkt aktuell in rund 26% aller Rezensionen bewertet.

Als nachteilig empfinden manche Käufer, dass man das Gerät nur über einen Zeitraum von 10 Minuten benutzen kann – laut Angaben des Herstellers muss man den Kompressor nach dieser Zeit abschalten. Aber auch der fehlende 230V Anschluss kommt hin und wieder als Kritikpunkt hervor.

Negativ angemerkt werden dabei immer wieder die folgenden Punkte:

Fazit:

Bei den Leistungsdaten gewinnt der Mannesmann Mini-Alu-Kompressor M01790 unseren Vergleich der Fahrrad-Kompressoren deutlich. Wer also vor allem schnell Reifen und Co aufpumpen will liegt mit diesem günstigen Kompressor goldrichtig. Denn auch sonst kann dieser kompakte Kompressor begeistern.

“FAQ”
Besitz der Mannesmann Kompressor einen Tank ?

Nein, es handelt sich um einen Minikompressor, der sich nur zum Aufpumpen von Autoreifen, Schlauchbooten u.ä. eignet. Ein einigermaßen konstanter Druck, wie man ihn z.B. für Farbspritzarbeiten benötigt, ist kaum möglich.

Kann dieser Kompressor auch an Airbrushpistolen angeschlossen werden ?

Das wird nicht gehen, es reicht gerade aus, um einen Reifen aufzupumpen.

Kann jemand einen steckdosen adapter empfehlen?

Das erfordert ein Netzgerät, also primär 220 Volt vom Netz und am Ausgang 12 – 14 Volt Gleichspannung mit etwa 8 – 10 Ampere Dauerstom, ein 12 Volt Netzgerät mit echten 150 W Dauerleistung. Nur dann wird der Kompressor seine volle Leistung bringen.

Kann bei diesem Kompressor eine Ausblaspistole angeschlossen werden?

Für eine Ausblaspistole ist der Kompressor ungeeignet.

Hat der Kompressor ein eigene Druck abschaltung ?

Der Kompressor hat keine automatische Drucküberwachung oder Steuerung. Der Kompressor ist für ein Nachpumpen gedacht und das macht man mit dem manuellen Ein / Aus Schalter und mit dem Auge auf das Druckmeter. Für andere Ansprüche gibt es die großen Druck-Tank-Kompresser mit entsprechender Leistung und Steuerung.

Platz 7: Ryobi R18I-0 One Kompressor

Der Ryobi R18I-0 Kompressor ist ein Akku-betriebenes Gerät, welches sehr handlich ist und somit überall mitgenommen werden kann. Der Kompressor wird mit den 18V Akkus von Ryobi betrieben, welche auch bei allen anderen Ryobi-Produkten verwendet werden können. Die Verarbeitung und Optik ist auch sehr gut.

Redaktionelle Einschätzung

Leistungsdaten / Druck / Kesselvolumen / Gewicht

Dieser Akku-Druckluftkompressor ist zwar kein üblicher Kompressor, hat jedoch für diese Klasse sehr überragende Date. Der maximale Druck beträgt 10,3 bar, 150 psi und das Gewicht ist mit 1,71 kg sehr leicht. Einen Kessel besitzt dieser keinen, aber auch nicht nötig ist. Der Ryobi Kompressor besitzt ein Display, welches den Druck und weitere Elemente in den verschiedenen Einheiten anzeigen kann.

Abmessung / Betriebsart / Zubehör

Der Kompressor misst eine Länge von 27 Zentimetern, ist knapp 20,4 Zentimeter breit und besitzt eine Höhe von 17 Zentimetern, ist also sehr kompakt. Neben dem Kompressor befinden sich ebenfalls ein 71,1 cm langer Druckluftschlauch mit Autoventil-Adapter, ein 75,6 cm Schlauch, ein Presta Ventiladapter, ein Adapter für Luftmatratzen und eine Ballnadel im Lieferumfang. Der Kompressor wird mit 18 V Akku betrieben es gibt diese von 1.5AH bis 4.0AH und reichen voll und ganz aus.

Zubehör im Lieferumfang:

  • 711 mm Druckluftschlauch mit Autoventil-Adapter
  • 756 mm Schlauch
  • Presta-Ventiladapter
  • Adapter für Luftmatratzen
  • Ballnadel
Kundenbewertungen
Derzeit bewerten rund 81 % aller Rezensenten im Internet den Ryobi R18I-0 Druckluftkompressor positiv, also entweder mit vier oder mit fünf Sternen.

Laut Meinungen dieser Käufer handelt es sich bei dem Kompressor um ein zum Aufpumpen von Schlauchbooten, Luftmatratzen und Bällen optimales Gerät, welches mit einer integrierten Zubehöraufbewahrung versehen ist.

Der Druckluft Kompressor kann praktischerweise auch zum schnellen Entlüften Einsatz finden. Gut durchdacht ist die 2-fache Verwendung für Niederdruck mit großem Luftvolumen und Hochdruck mit niedrigerem Luftvolumen zum Aufblasen von Fahrrad- und Autoreifen. Die Lautstärke des Ryobi Kompressors finden die Käufer mehr als erträglich, dabei ist die Niederdruck-Seite etwas leiser.

Sehr gut finden die Käufer die Auto-Shut-Off-Funktion und die integrierte Schlauchaufbewahrungs-Möglichkeit am Gerät. Positiv hervorgehoben wird ebenfalls die digitale LCD-Anzeige des Ryobi Kompressors.

Besonders positiv hervorgehoben werden dabei immer wieder:

  • Integrierte Zubehöraufbewahrung
  • Eignung zum schnellen Entlüften
  • Auto Shutoff Funktion
  • Schlauchaufbewahrungsmöglichkeit am Gerät
  • Digitale LCD-Druckanzeige

Negativ, also mit einem Stern oder mit zwei Sternen, wird das Produkt aktuell in rund 19% aller Rezensionen bewertet.

Negativ aufgefallen ist den Käufern, dass er im Betrieb sehr laute Geräusche von sich gibt. Schade finden die Käufer des Weiteren, dass man den Kompressor aufgrund seines enthaltenden Li-Ionen-Akkus nicht lange im Auto oder in einem anderen Fahrzeug lagern darf, da die Lagerungstemperatur nicht über 40 Grad Celsius sein darf, ansonsten geht das Gerät kaputt. Hierzu kannst du einen passgleichen 18 Volt Nickel-Metall-Hybrid-Akku erwerben.

Andere Käufer sind mit der Leistungsfähigkeit des Druckluft Kompressors unzufrieden. Diese berichten, dass sie schon beim Aufblasen von 4 Autoreifen Probleme mit dem Gerät hatten und mehrmals Pausen einlegen mussten. Weitere Käufer finden den Ryobi Kompressor zu teuer.

Negativ angemerkt werden dabei immer wieder die folgenden Punkte:

  • Lautstärke
  • etwas hoher Preis
  • Leistung Abruf
  • Akku Temperatur – Lagerung/verstauen im Auto

Fazit:

Der Ryobi R18I-0 Kompressor kann trotz einiger kleinerer Produktmängel definitiv weiterempfohlen werden. Bei dem Ryobi R18I-0 Kompressor Käufer handelt es sich um ein zum Aufpumpen von Schlauchbooten, Luftmatratzen und Bällen optimales Gerät mit hohem Druck, der sich vor allem durch seine integrierte Zubehöraufbewahrung auszeichnet.

“FAQ”
Kann man damit auch die Autoreifen aufpumpen?

Ja es lassen sich Autoreifen, Fahrradreifen, Bälle aller art aufpumpen.

Muss man einen Akku noch extra dazu kaufen, oder ist dieser enthalten?

Akku und Ladegerät müssen zusätzlich erworben werden, es gibt verschiedene Sets: RBC18L15 (1,5Ah), RBC18L40 (4,0Ah), RBC18L50 (5.0Ah).

Hat der Ryobi Kompressor eine druckanzeige (bar), um den druck im autoreifen anzuzeigen ?

Der Kompressor hat eine Druckanzeige. 3-4 verschiedene Druckeinheiten können angezeigt werden. Der Kompressor schaltet dann beim erreichen des eingestellten Druck ab.

Kann ein Schlagschrauber verwendet werden, Luftabgabeleistung/Minute?

Nein, dafür ist der Ryobi nicht geeignet. Die Leistung bringt er nicht. Darüber hinaus würden die Anschlüsse auch nicht passen, ein Kompresser der auch Luft speichert wäre wohl besser.

Platz 8: Metabo Kompressor Basic 250-24 OF

Schon der Name „Basic“ lässt vermuten, dass es sich um ein Kompressormodell für Einsteiger handeln muss, was jedoch keineswegs ein Nachteil ist. Der Metabo Basic 250-24 OF ist ein leistungsstarker, ölfreier und robuster Kompressor, der sich ideal für einfache und gewerbliche Anwendungen eignet.

Er hat eine sehr kompakte Bauweise, welche den Transport erleichtert. Mehr zum Metabo Basic Kompressor werden wir dir hier etwas näher bringen, sowie die positiven und negativen Eigenschaften .

Redaktionelle Einschätzung

Leistungsdaten / Druck / Kesselvolumen / Gewicht

Die Leistung des Metabo Basic kann sich für ein Einsteiger Modell durchaus sehen lassen. Dieser Kompressor hat 1.5KW Leistung, die Ansaugleistung beträgt 220 l/min mit einer Effektiven Liefermenge (bei 80% max. Druck) 100 l/min und einem max. Druck von 8 bar. Das Kesselvolumen ist mit 24 Litern auch akzeptabel, sowie seinem Gewicht von 24 kg. Somit kann der Kompressor leicht transportiert werden.

Dank des Druckminderers mit Manometer wird ein regelbarer, anwendungsgerechter Arbeitsdruck gewährleistet. Durch den Druckschalter mit Entlastungsventil ist ein guter Kaltstart möglich und der Überlastschutz schützt den Motor vor Überhitzung. Diverse weitere Besonderheiten machen ihn zu einem funktionalen Begleiter für jede Heimwerkstatt oder Baustelle!

Abmessung / Betriebsart / Zubehör

Dieser Druckluftkompressor kann ruhigen Gewissens in die Abteilung kompakt gesteckt werden. Er ist 64 Zentimeter lang und 40,6 Zentimeter breit. Mit einer Höhe von 63 Zentimetern passt er in jede heimische Werkstatt. Die Betriebsart ist auch hier ein ganz normaler 230V Anschluss, jedoch befindet sich im Lieferumfang kein weiteres Zubehör.

Kundenbewertungen
Derzeit bewerten rund 80 % aller Rezensenten im Internet den Metabo Basic 250-24 OF Druckluftkompressor positiv, also entweder mit vier oder mit fünf Sternen.

Es wird hier immer wieder erwähnt wie robust und zuverlässig dieser Druckluftkompressor ist. Da es sich um einen ölfreien Kompressor handelt, ist dieser enorm wartungsarm. Ein weiterer Vorteil ist der einfache Transport, da sich der Metabo Kompressor leicht bewegen lässt und auch nicht zu schwer ausfällt. Auch im Preis ist der Metabo Basic sehr gut .

Besonders positiv hervorgehoben werden dabei immer wieder:

  • wartungsarm
  • leicht transportabel
  • vielseitig einsetzbar
  • robuste Verarbeitung
  • kostengünstig in Anschaffung und laufenden Kosten

Negativ, also mit einem Stern oder mit zwei Sternen, wird der Druckluftkompressor aktuell in rund 20% aller Rezensionen bewertet.

In sehr vielen dieser Bewertungen wird von der Lautstärke gesprochen, jedoch auch immer wieder über Verarbeitungsfehler. Diese Drukluftkompressoren wurden dann vom Hersteller ausgetauscht, da diese Geräte noch unter Garantie fallen. Aber auch hier kommt immer das Thema Zubehör zum Vorschein. Dies sehen wir nicht als allzu negativ, da jede Person verschiedene Arbeiten durchführt. Der Ansaugdruck ist bei diesem Kompressor nicht allzu schlecht, obwohl er ein Einsteigermodell ist.

Negativ angemerkt werden dabei immer wieder die folgenden Punkte:

  • hohe Lautstärke
  • verhältnismäßig geringer Ausgangsdruck
  • Kein Zubehör

Fazit:

Besonders für Einsteiger ist der Metabo Kompressor Basic 250-24 OF wärmstens zu empfehlen. Er ist ein solider Kompressor mit einer vernünftigen Qualität, der zu einem guten Preis durchwegs überzeugt. Der Kompressor arbeitet zwar relativ laut, sollte für Hobbyheimwerker allerdings keine Hürde darstellen. Besonders der geringe Wartungsaufwand des Kompressors dürfte alle Einsteiger überzeugen.

Du solltest jedoch darauf achten, dass du den richtigen Kompressor auswählst. Den selben Druckluftkompressor gibt es nämlich auch in einer Ölgeschmierten Version, also unbedingt vorher sichergehen, ob du den Metabo Basic 250-24 OF ausgewählt hast.

Der Druckluftkompressor ist ein sehr guter allrounder für den Einstieg. Besonders geeignet ist das Gerät bei Verrichtungen in Kombination mit: Tackern, Nagelpistolen, Fettpressen, Ausblaspistolen. Ebenso eignet sich das Gerät für das Aufpumpen und die Druckluftkontrolle von Reifen.

Besonders bei Reifen oder Rädern kann diese Art von Kompressor eingesetzt werden. Steht zum Beispiel der Reifenwechsel an, so kann man mit diesem Gerät ohne Probleme einen Schlagschrauber bedienen. Mit diesem erledigt sich der Reifenwechsel in nur wenigen Minuten.

Ebenso kann der Metabo Kompressor bei Lackierarbeiten zum Einsatz kommen. Es handelt sich um ein Basisprodukt. Aus diesem Grund ist das Gerät auch nicht zwangsläufig für den dauerhaften Betrieb geeignet. Kurze Arbeiten können allerdings problemlos durchgeführt werden.

“FAQ”
Welche Gewindegröße hat die Schnellkupplung beim Druckluftkompressor ? 

Diese hat 1/4“ Zoll.

Ist dieser Druckluftkompressor geeignet, einen Nagler zu betreiben?

Ja, kleinere Nagler und Tacker können mit diesem Gerät betrieben werden.

Hallo, kann ich mit diesem Druckluftkompressor Auto und Motorradreifen füllen, ohne dabei die Nerven zu verlieren?

Ja kannst du ohne probleme.

Ist der Druckluftkompressor sofort einsatzbereit oder muss etwas zusammengebaut werden ?

Das Gerät ist sofort einsatzbereit, Luftschlauch anschließen und einschalten, die Räder werden lose im Karton mitgeliefert und sind zu montieren (2min Aufwand, ein Schraubenschlüssel wird benötigt)

Platz 9: Einhell Kompressor TH-AC 190 Kit inkl Zubehör

Der Einhell Kompressor TH-AC 190 Kit ist ein besonders kompakter, leistungsstarker und für vielseitige Druckluftarbeiten einsetzbarer Kompressor für den mobilen Einsatz. Der Einhell ist ein tragbares Gerät, das trotzdem beachtliche Leitungen liefert.

Redaktionelle Einschätzung

Leistungsdaten / Druck / Kesselvolumen / Gewicht

Mit einer Leistung von 1,1 kW und einer Ansaugleistung von 190 l/min bist du mit dem Einhell Kompressor TH-AC 190 Kit bestens für alle Arbeiten ausgestattet. Arbeiten wie beispielsweise das gründliche Abblasen von Sägespäne oder das Befüllen von Autoreifen bewerkstelligst du mit Einhell Kompressor TH-AC 190 Kit schnell und leicht.

Der Kompressor hat einen Betriebsdruck von 8 Bar, besitzt jedoch keinen Kessel. Der Einhell TH-AC 190 wiegt nur 5kg und kann deshalb schnell und überall eingesetzt werden.

Abmessung / Betriebsart / Zubehör

Der Einhell TH-AC 190 Kompressor ist mit den Abmessungen von 38,4 x 15,2 x 40 cm sehr kompakt und einfach zu verstauen. Betrieben wird dieser kompakte Kompressor mit 230V 50HZ. Ein sehr großes Plus ist das umfangreiche Zubehör.

Im Lieferumfang befindet sich ein Druckluftschlauch mit Schnellkupplung, eine Ausblaspistole mit Manometer und zusätzlicher Düse und ein extra Schlauch zur Verwendung als Reifenfüllmesser. Das praktische Adapterset zum Befüllen weiterer aufblasbarer Gegenstände macht dieses umfangreiche Kit komplett.

Kundenbewertungen
Derzeit bewerten rund 67 % aller Rezensenten im Internet den Einhell TH-AC 190 Druckluftkompressor positiv, also entweder mit vier oder mit fünf Sternen.

Viele dieser Kunden sprechen immer von der sehr starken Leistung, dem Preis, sowie dass er Wartungsfrei und robust ist. Auch die Kompakte Bauweise und das geringe Gewicht wird von vielen Käufern als sehr positiv wahrgenommen. Weitere Nutzer loben das große Zubehör, welches im Lieferumfang enthalten ist.

Besonders positiv hervorgehoben werden dabei immer wieder:

  • wartungsfrei
  • ölfrei
  • sehr guter Preis
  • leistungsstark
  • kompakte Bauweise
  • Zubehör im Lieferumfang

Negativ, also mit einem Stern oder mit zwei Sternen, wird das Produkt aktuell in rund 33% aller Rezensionen bewertet.

Als nachteilig empfinden diese Käufer, dass das Gerät im Betrieb sehr laut ist. Negativ aufgefallen ist einigen Anwendern außerdem, dass sich der Kompressor nach Erreichen des gewünschten Drucks nicht von selbst abschaltet. Ebenfalls finden einige Käufer negativ, dass man mit Druckluft nicht anständig reinigen kann – der Druck ist schlicht zu gering dafür.

Negativ angemerkt werden dabei immer wieder die folgenden Punkte:

  • Lautstärke
  • geringer Druck
  • keine Abschaltung

Fazit:

Mit dem ölfreien Einhell Kompressor TH-AC 190 Kit kannst du vollkommen umweltfreundlich und ressourcenschonend deine Druckluftarbeiten durchführen. Der Kompressor ist sehr gut verarbeitet und lässt sich auch mobil verwenden. Sehr praktisch ist, dass der Einhell Kompressor TH-AC 190 vollkommen wartungsfrei ist.

“FAQ”
Wie lange dauert es, bis das Gerät betriebsbereit ist, vom Zeitpunkt des Anschaltens an?

Hallo, der Kompressor ist sofort betriebsbereit.

Hallo, speichert der Kompressor die Luft, sodass man ihn vom netz nehmen und dann ohne Steckdose betreiben kann?

Nein, Kompressor ist ohne Kessel!

Verfügt der Kompressor über eine automatische Abschaltung sobald der Fülldruck erreicht ist?

Nein, eine automatische Abschaltung hat der Kompressor nicht.

Platz 10: Scheppach HC 53 DC Kompressor ölgeschmiert

Der Scheppach Kompressor HC53DC ist ein ölgeschmierter Kompressor, der für jeden Einsatz geeignet ist. Beachtliche Leistungsdaten und sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis machen diesen Kompressor aus. Genau richtig, wenn du einen neuen Kompressor suchst, der nicht allzu teuer ist.

Redaktionelle Einschätzung

Leistungsdaten / Druck / Kesselvolumen / Gewicht

Dieser Druckluftkompressor ist von der Leistung schon etwas grösser, der Kessel des Scheppach HC 53 DC hat ein Fassungsvermögen von 50 Litern und eine Abgabeleistung von bis zu 250 l/min. Der maximal mögliche Arbeitsdruck liegt bei 10 bar. Die Ansaugleistung liegt bei 412 l/min, die Leistung bei 2,2 kW.

Außerdem wird er durch stolze 3 PS angetrieben, sodass schon binnen kürzester Zeit nach dem Anlassen die Höchstleistung erreicht ist. Damit ist der Scheppach Kompressor HC53DC für alle Einsatzgebiete eines Kompressors gewappnet.

Abmessung / Betriebsart / Zubehör

Der Scheppach ist ein relativ kompakter Kompressor, dennoch liefert er eine beachtliche Leistung. Die Abmessungen betragen nur 88 x 37 x 71 cm und wird über das Stromnetz mit 230 V und 50 Hz angetrieben. Zubehör ist beim Scheppach Druckluftkompressor nicht im Lieferumfang enthalten, was bei Profi-Kompressoren jedoch üblich ist.

Kundenbewertungen
Derzeit bewerten rund 79 % aller Rezensenten im Internet den Scheppach HC 53 DC Druckluftkompressor positiv, also entweder mit vier oder mit fünf Sternen.

Die Stärke des Scheppach Kompressor HC53DC ist vor allem die hohe Abgabeleistung. Damit ist er eben sehr vielseitig einsetzbar. Zudem bietet das Gerät eine hervorragende Verarbeitung trotz des verhältnismäßig günstigen Preises. Scheppach ist eben nicht irgendein Hersteller, sondern bietet qualitativ hochwertige Kompressoren an.

Besonders positiv hervorgehoben werden dabei immer wieder:

  • sehr leistungsfähig
  • verhältnismäßig günstig
  • sehr vielseitig einsetzbar
  • hochwertige Verarbeitung

Negativ, also mit einem Stern oder mit zwei Sternen, wird das Produkt aktuell in rund 21% aller Rezensionen bewertet.

Mit einem Gewicht von 45 kg ist der Scheppach Kompressor HC53DC allerdings nicht sehr portabel. Zum Glück ist er mit zwei Rädern und einem Griff ausgestattet, sodass er rollend wie ein Trolly bewegt werden kann. Aber auch dies ist aufgrund des hohen Gewichts durchaus mit einiger Kraftanstrengung verbunden. Spätestens Treppen werden zur noch größeren Hürde.

Zudem ist dieser Kompressor im Betrieb auch sehr laut, um nicht zu sagen annähernd ohrenbetäubend laut. Unter Volllast posaunt er mit über 90 dB herum. Allerdings müssen wir dies an dieser Stelle auch noch einmal relativieren, denn leistungsfähige Kompressoren sind bis auf die seltenen und dann auch deutlich teureren Ausnahmen der Flüsterkompressoren nun einmal sehr laut.

Ein weiterer oft kritisierter Punkt ist das mangeln an Zubehör beim Lieferumfang, denn abgesehen vom bereits eingefüllten Öl wird kein weiteres Zubehör mitgeliefert.

Negativ angemerkt werden dabei immer wieder die folgenden Punkte:

  • Lautstärke
  • hohes Gewicht
  • kein Zubehör
  • eingefülltes Öl ausgelaufen

Fazit:

Wer einen leistungsfähigen und trotzdem bezahlbaren Kompressor sucht, ist mit dem Scheppach Kompressor HC53DC gut bedient. Mit einer Ausgangsleistung von bis zu 250 l/min ist er für die meisten Einsatzgebiete geeignet – nahezu für alle Druckluftwerkzeuge. Aber auch alle anderen Aufgaben erledigt er tadellos (mal abgesehen von Lackierarbeiten, wo das Öl in der Druckluft stört), wenn er denn aufgrund seines hohen Gewichtes erst einmal am Einsatzort angekommen ist. Er ist eben kein tragbarer Kompressor.

“FAQ”
Wie hoch ist die Luftverdrängung in l/min ?

Er saugt ca.410 l/min Luft an und soll ca. 250 Liter Pressluft pro Minute liefern. Für einen Schlagschrauber reicht es aus, dabei sollten die Druckluftschläuche keinen zu geringen Innendurchmesser haben. Sonst geht Leistung verloren ca. 10mm.

Kann der Scheppach Kompressor auch mal eine Stunde durchlaufen ohne heiß zu werden ?

Ja kann er, läuft bei mir 8 Stunden und füllt die 10 Bar oder die eingestellten Bar auf und stellt sich ab. Und wenn der dauernd läuft, wird er nicht zu heiß.

Kann man auch sandstrahlen oder hat zu wenig Leistung?

Ja, dass macht er mit Bravour, der Druckkessel ist für Arbeiten mit Farbsprühpistole, Nagler, zum Ablasen von staubigen Dingen ausreichen dimensioniert. Nach getaner Arbeit entlüfte ich den Kessel durch die Ablassschraube unten am Kessel.

Ich möchte mit dem Kompressor Reifen wechseln? Reichen da die 50l?

Ja geht prima und ist es kein Problem, musst aufpassen das nicht zu Fest anziehst.

Wird Zubehör mitgeliefert?

Nein, ausser den Teilen die für den Betrieb notwendig sind

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Druckluftkompressor kaufst

In erster Linie solltest du gut überlegen, für welchen Einatzbereich du einen Verdichter-Kompressor verwenden möchtest. Was werde ich überwiegend damit machen, Wie oft benötige ich den Kompressor und warum will ich einen Kompressor kaufen. Zusätzlich zum eigentlichen Kompressor empfehlen wir dir je nach Einsatz auch ein separat erhältliches Druckluft-Set.

Was kostet ein Druckluftkompressor ?

Kompressoren gibt es in allen Preisklassen – vom günstigen Gerät für Heimwerker, das nur wenige Euro kostet, bis hin zum Profi-Gerät, für das ein fünfstelliger Betrag fällig wird. Alles in allem werden diese Kompressoren meist im Industriebetrieben verwendet, wegen des hohen Preises. Es kommt ganz darauf an welche Arbeiten du damit erledigen willst.

Einfache kleine Kompressoren für Heimwerker und Hobby gibt es schon ab € 25 wobei diese meist nur als Ball/Reifenbefüller eingesetzt werden. Wenn du einen guten allzweck Kompressor für Heimwerker kaufen möchtest, diese beginnen ab € 75 damit kannst du sehr viele Arbeitsbereiche Zuhause abdecken, ohne viel Geld auszugeben zu müssen.

Wobei es zu beachten ist die mobilen Kompressoren bis 10 Liter meist teurer sind als ein Kompressor mit 25 – 50 Liter. Diese werden meistens von Handwerkbetrieben eingesetzt als Montage oder mobiler Kompressor.

Typ Preis
Kleiner Kompressor 12V/230V ca. 25 – 50 Euro
Mobiler Kompressor bis 10 Liter ca. 80 – 450 Euro
Kompressor 10/25/50 Liter ca. 75 – 600 Euro
Kompressor 100 bis 250 Liter ca. 200 – 900 Euro
Industriekompressor ab 250 Liter ab ca. 900 Euro

Einen guten Kompressor für Heimwerker bekommst du schon ab € 75 diese sind für alle Arbeiten sehr gut geeignet, für hochwertige Kompressoren musst du schon etwas tiefer in die Tasche greifen, diese können schon in den vier bis fünfstelligen Euro bereich bewegen. Wirklich gute Kompressoren für Heimwerker bekommst du schon für € 120

Welche Arbeiten werde ich durchführen ?

Dies ist eine sehr wichtige frage, will ich nur Reifen befüllen oder Bälle aufpumpen?

Nutze ich den Kompressor für kleine Handwerkliche arbeiten, Fräsen, Schleifen, Nagler, Blechschneiden, Schmieren oder vielleicht auch zum Sandstrahlen und mehr. Das solltest du unbedingt schon vorher überlegen, das kann schon sehr entscheidend sein.

Auch die Anwendungsbereiche sind dabei nicht weniger wichtig dabei handelt es sich um große Preisunterschiede vor allem in Industrie und Gewerblich können die Preis schon vier und fünfstellig sein.

Reifendruck-Messung-Auto-Werkstatt

Ein Kompressor kommt auch in den meisten Werkstätten zum Einsatz. Mit ihnen lassen sich unterschiedliche Arbeiten durchführen, wie zum Beispiel hier das aufpumpen beziehungsweise befüllen von Autoreifen. Quelle: stux / pixabay.com

Schraubenkompressor oder Kolbenkompressor kaufen ?

Wie schon oben kurz angesprochen ist dieser Punkt auch nicht zu vergessen, wenn ich viel und konstante Druckluft benötige, dann wäre es sehr sinnvoll einen Schraubenverdichter zu kaufen. Wenn ich nur ab und zu etwas Druckluft zB. Schlagschrauber oder Schleifer benötige, wäre es sicher sinnvoller einen Kolbenverdichter zu kaufen, da dieser viel Preisgünstiger ist.

Vorteile und Nachteile von ölfreien Kompressoren ?

Ölfreie Kompressoren sind sehr robust, wartungsfrei und auch bei kurzen Einsatz(Start/Stop) bestens geeignet. Weiters sind diese Kompressoren Preisgünstig und meist für jeden Anwender geeignet. Einer der Nachteile dieser Kompressoren ist unteranderem die Lautstärke, sowie werden diese etwas wärmer, kein konstanter Luftdruck und ist nicht immer voll abrufbar. Aber sehr gut geeignet für den Heimwerker und kleinen Gewerbebetrieb.

kompressor

Ölfreie Kompressoren sind für kurze Einsätze bestens geeignet, außerdem sind sie robust und wartungsfrei.

Kompressor mit 230 V oder 400 V kaufen?

Ein 230 V Kompressor ist nicht unbedingt schlechter als ein 400 V Kompressor, da dieser meist überall angeschlossen werden kann, weil 230 V Standard Stromanschluss hier ist. Dagegen 400 V meist extra verlegt werden muss oder schon im vorhinein Eingeplant werden muss, da dies Starkstrom ist. Die 230 V Kompressoren sind also besser Wahl für Heimwerker und dadurch bleiben diese auch teilweise mobil, wobei die 400 V Kompressoren in den meisten fällen in Industrie und großen Betrieben eingesetzt werden. Also kommt es auch wieder daraufan was du genau damit geplant hast.

400V Kompressoren eignen sich eher für Großbetriebe und müssen wegen ihren Starkstrom Verbrauch im vorhinein gut geplant werden.

Wie groß ist die Ansaugleistung ?

Die Ansaugleistung ist ein sehr wichtiger punkt, da diese sehr oft unterschätzt wird, bei normaler Nutzung ist dies nicht so bedeutend, Schleifarbeit, Schlagschrauber, Blechschere, Abblaspistole usw. Willst du aber Sandstrahlen sollte darauf geachtet werden das die Ansaugleistung min. 250 l / min beträgt und bei manche Arbeitsschritten sogar noch höher. Also auch hier wieder genau hinterfragen was willst du alles machen und was ist in Zukunft geplant ist.

Wo kann ich einen Druckluftkompressor kaufen ?

Baumarkt:

Im Baumarkt habe ich eine sehr große Auswahl und diese Märkte befinden sich sehr oft in der Nähe und du kannst diese auch Vorort ausprobieren, inkl. Beratung. Baumärkte haben nicht immer alle Marken, auch die Vielfalt ist oft eingeschränkt und mehr für Heimwerker / Hobby geeignet. Dies ist aber sicherlich kein negativer Punkt, denn für viele Heimwerker durchaus ausreichend und oft Preisgünstig.

Hersteller-Fachhandel:

Beim Hersteller-Fachhandel ist die Persönliche Beratung natürlich im Vordergrund, viele Hersteller verkaufen nur an Gewerbetreibende. Die Auswahl ist meist eingeschränkt und Marken gebunden. Preislich befindest du dich sicher im oberen Bereich, dafür gibt es eine sehr gute Qualität.

Grosshandel:

Hier gibt es eine sehr gute Auswahl sowie top Persönliche Beratung, kann aber auch vorkommen das manche nur an Gewerbetreibende verkaufen. Preise gibt es dort von mittel bis teuer.

Onlineshop:

Onlineshop ist heutzutage nicht mehr wegzudenken, hier muss du genau hinsehen und einlesen in Beschreibung. Persönliche Beratung bekommst du in Onlineshops meist nicht, aber nicht ausgeschlossen. Die Preise variieren von sehr günstigen bis teuren Industriekompressor. Wobei auch sehr viel nicht qualitativ hochwertige Kompressoren verkauft werden, hierbei gilt zweimal lesen und auch ruhig bei Verkäufern nachfragen. Oft kommen dann auch Transportkosten dazu, je nach Größe, Gewicht vom Kompressor.

Kann ich einen Druckluftkompressor auch mieten ?

Ja kannst du, heutzutage besteht die Möglichkeit Kompressoren zu mieten, dies ist durchaus eine sehr günstige alternative zum Kauf.

Bei der Mietvariante hast du den Vorteil von einer größeren Auswahl und du sowohl kleine Kompressoren bis hin zum Industrie Kompressor mieten kannst, auch das Zubehör muss nicht gekauft werden und wird dann gleich mit angeboten.

Entscheidung: Welche Arten von Luftdruckkompressoren gibt es und welche ist die richtige für mich?

Grundsätzlich kann man zwischen 2 verschiedenen Typen von Druckluftkompressoren unterscheiden:

  • Kolbenkompressor
  • Schraubenkompressor

Bei jedem dieser Typen ist der Anwendungsbereich etwas anders, es gibt jeweils individuelle Vorteile und Nachteile. Abhängig davon welche Arbeiten du erledigen willst und wie umfangreich diese sein sollten, eignet sich eine andere Art von Kompressor am besten für dich.

Wir möchten dir im Folgenden Abschnitt dabei helfen herauszufinden, welche Art von Druckluftkompressor sich am besten für dich eignet. Dazu stellen wir dir alle oben genannten Arten von Druckluftkompressoren vor und stellen übersichtlich dar, worin ihre Vorteile und Nachteile liegen.

Wie funktioniert ein Druckluft Kolbenkompressor und welche Vorteile und Nachteile hat dieser ?

Kolbenverdichter, die nach dem Verdrängerprinzip arbeiten, wird die Luft in einem Volumen (Zylinder) verdichtet und wieder ausgestoßen. Diese Verdichter arbeiten zyklisch und haben geringe Volumenströme sowie hohe Druckverhältnisse.

Ein Hubkolbenmotor ist im Grunde ein selbstantreibender Kolbenkompressor, Sie sind im Prinzip wie ein typischer Verbrennungsmotor im Auto aufgebaut – nur dass der „Motor“ jetzt selbst angetrieben wird und man die in den Kolben verdichtete Luft in das Druckluftnetz schickt. Moderne Kolbenkompressoren lassen sich sowohl ölgeschmiert als auch ölfrei betreiben, etwa mit Polytetrafluorethylen oder Teflon beschichteten Kolbenringen.

Dennoch sind Kolbenverdichter bei kleinerem Bedarf sehr robust und verkraften auch ständiges Starten und Stoppen klaglos. Nicht selten findet man sie deshalb in Handwerksbetrieben und kleineren Unternehmen.

Man stößt aber auch an einem Ort auf sie, den viele normalerweise lieber meiden: die Zahnarztpraxis, aber hier darf nur ölfrei verdichtet werden, dass versteht sich von selbst.

Vorteile
  • Niedriger Preis
  • Wartungsfrei – Ölfrei
  • Wenig Gewicht
  • Sehr robust/ständigem Start-Stop
Nachteile
  • Relativ laut
  • Platzbedarf groß
  • Kein Konstanter Luftdruck
  • Druck nicht jederzeit verfügbar

Die funktionsweise von einem Druckluft Schraubenkompressor, sowie die Vorteile und Nachteile.

Schraubenkompressoren sind dazu da, einen konstanten Luftdruck zu gewährleisten. Ein Schraubenkompressor wird meistens zu Industriezwecken eingesetzt, ist also hauptsächlich ein Profiwerkzeug.

Schraubenkompressoren  gehören zur Familie der Rotationsverdichter. Darunter versteht man Kompressoren, die durch die Rotation von ineinandergreifenden schraubenförmigen Rotoren den Verdichtungsraum verringern und so das Volumen von Gasen komprimieren. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen einwelligen und zweiwelligen Rotationskompressoren.

Früher wurden riesige Einkolbenmaschinen verwendet, die ihre Besitzer aufgrund starker Pulsationen zum Schwitzen brachten, diese wurden heutzutage allerdings durch moderne Schraubenkompressoren ersetzt.

Heutzutage versteht man unter Schraubenkompressoren üblicherweise jedoch Rotationsverdichter mit zwei parallel angeordnete Rotoren, welche aus jeweils einem konvexen und einem konkaven Schraubenprofil bestehen. Dadurch sind die Verdichterschrauben zwangsläufig ineinander verzahnt und komprimieren durch Rotation das zwischen den Profilen befindliche Gas. Schraubenkompressoren gibt es wie alle Werkzeuge in verschiedenen Größen und in verschiedenen Preisklassen.  Ob man wirklich einen braucht und ob es der Richtige ist den man gefunden hat, sollte daher gut überlegt sein.

Vorteile
  • Konstanter Druck- jederzeit abrufbar
  • Relativ leise
  • Wenig Platzbedarf
  • Auch für kleinen Luftdruck bedarf
Nachteile
  • Hohe Anschaffungskosten
  • Hohes Gewicht ab 100 KG
  • Nicht sehr beweglich
  • Wartungskosten

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Luftdruckkompressoren vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Kompressoren vergleichen und bewerten kannst.

Um die Geräte untereinander vergleichen zu können, geben wir dir eine kurze Übersicht über die Kennzahlen der Kompressoren. Damit kannst du von nun an mit allen Kennzahlen eines Druckluftkompressoren etwas anfangen, um den für Sie richtigen Kompressor zu kaufen.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Leistungsmerkmale
  • Kesselvolumen
  • Größe/Abmessung
  • Betriebsart
  • Ölfrei oder Ölgeschmiert
  • Tragbar/mobiler Kompressor
  • Zubehör

Leistungsmerkmale:

Diese sind gar nicht so unbedeutend, dazu gehören die Ansaugleistung , Abgabeleistung, max.Druck und das Kesselvolumen.

Die Ansaugleistung beschreibt, wie viel Luft der Kompressor aus der Luft zieht um Sie zu verdichten und zu Druckluft umzuwandeln. Dieser Wert ist immer größer als die viel wichtigere Ausgabeleistung und als Leistungskennzahl nicht ideal. Der Wert wird in Liter pro Minute deklariert (l / min).

Die Ausgabeleistung, auch Liefermenge genannt, beschreibt, wie viel Luft tatsächlich anliegt. Dies ist einer der wichtigsten Kennzahlen eines Kompressors. Hiermit können Sie ermitteln, ob an Ihrem späteren Gerät (falls sie vorhaben Werkzeug anzuschließen) auch genug Luft anliegt. Auch dieser wert wird in Liter pro Minute deklariert (l / min).

Der maximale Druck wird in Bar oder Pascal ausgegeben. Anders als vermutet bietet dieser Wert nur wenig Informationen. Lediglich für Pumparbeiten und Werkzeuge mit sehr hohen Druckleistungen sollte hierauf geachtet werden.

Kesselvolumen:

Das Kesselvolumen(Druckluftbehältergröße) des Kompressors ist eine sehr wichtige Kennzahl. Es beschreibt, welches Füllvolumen in den Behälter des Kompressors passen. Je größer der Kompressor, desto schonender für das Aggregat. Denn der Motor füllt den Behälter auf und springt erst dann an, wenn der Behälter leer ist. Der Wert wird in Liter angegeben.

Grösse / Abmessung von Kompressoren:

Dazu gibt es nicht so viel zu sagen , die Größe solltest du wieder deinem Gegebenheiten und für welchen Einsatz du den Kompressor benutzen wirst.

Ein kleiner tragbarer ist sehr platzsparend und es gibt schon sehr gute Geräte mit super Leistung. Ein Werkstattkompressor/Standkompressor benötigt natürlich mehr platz dafür kannst du damit viel mehr Arbeiten durchführen.

Betriebsart:

Kompressoren werden in drei Anschlussarten betrieben. Die kleinsten Kompressoren in 12 Volt Gleichstrom, die mittleren und großen in 230 Volt Wechselstrom und einige Exoten mit 400 Volt Drehstrom.

Ölfrei oder Ölgeschmiert:

Wie bereits beschrieben gibt es Geräte mit verschidenen Anschlussarten. Nun gibt es Aggregate die einen Direktantrieb besitzen. Der Motor treibt über eine Welle den Kompressoraggregat an, der die Luft nun verdichtet. Demgegenüber steht der Keilriemenantrieb, dieser ist deutlich langlebiger und nur bei den teuren geräten im Einsatz. Meist kommen diese Geräte mit einer separaten Luftkühlung einher.

Der wichtigste Unterschied ist jedoch das Öldrucksystem (Ölgeschmiert). Hier gibt es zwei wichtige Unterschiede: die „trockenen“ Kompressoren (Ölfreie Kompressoren) und die Ölkompressoren. Günstige Geräte laufen gänzlich ohne Öl und verteilen somit auch kein Öl im Druckluftgemisch. Gerade bei Arbeiten mit Farbe sehr wichtig.

kompressor

Kompressoren unterscheiden sich durch ihre Anschlussarten. Es gibt Aggregate mit Direktantrieb und solche mit Keilriemenantrieb.

Die andere Kompressorart wird permanent mit Kompressoröl gemischt. Diese Geräte sind deutlich langlebiger und laufen „runder“. Jedoch muss bei diesen Geräten, wie beim KFZ, von Zeit zu Zeit ein Ölwechsel durchgeführt werden. Diese Druckluftkompressoren verteilen jedoch auch Öl in das Druckluftgemisch. Damit sind Arbeiten mit Farbe schwieriger, hier muss ein Ölabscheider zwischengeklemmt werden. Dieser kostet jedoch nicht die Welt.

Tragbar / mobiler Kompressor:

Ist ein punkt dieser ist nicht so wichtig aber durchaus sinnvoll anzusprechen, meist haben alle Kompressoren Räder, das heißt aber nicht gleich das diese auch 100 % mobil/tragbar sind. Es kann durchaus vorkommen das auch ein 100 kg Räder hat und bei so einem Kompressor wird es da schwer diesen auch alleine zu bewegen. Tragbare/Mobile Kompressoren sind viel kleiner und leichter eignen sich sehr gut für kleinere Arbeiten (wie zB. Montagen, im Garten, Baustellen,usw.) aber diese haben dann meist nicht die großen Leistungen. Für den mobilen Einsatz aber total ausreichend.

Zubehör:

Wenn du einen Kompressor kaufst kann es durchaus sein das schon etwas Zubehör dabei ist, wie Ausblaspistole, Luftschlauch, Reifenmanometer, Ölkanne usw. aber es kann auch sein das du nur den Kompressor alleine bekommst. Das kann aber auch ein Vorteil sein, da du wirklich nur das Zubehör kaufst welches sinnvoll für dich ist.

Informiere dich am Besten was für Zubehör du wirklich benötigst und recherchiere darüber was für Eigenschaften es hat.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Luftdruckkompressor

Seit wann werden Druckluft Verdichter eingesetzt ?

Kolbenverdichter/Kolben Kompressoren werden schon seit dem 1900 verwendet, diese waren aber noch sehr groß und meist Dampf/Benzin betrieben.

Das machte den Einsatz oft sehr schwer und nicht gerade Heimwerker freundlich.Der Schraubenverdichter wurde schon viel früher erfunden, die Idee zum Bau eines Schraubenverdichters entstand schon 1878, die Geometrie der Oberflächen konnte aber wegen technischer Schwierigkeiten nicht hergestellt werden.

Im Jahr 1930, hatte man dann die fertigungstechnischen Voraussetzungen dafür, aber der erste Schraubenverdichter wurde erst 1955 gebaut von einen Schweden Ing. Alfred Lysholm, dieser konnte sich aber nur schwer gegen den Kolbenverdichter durchsetzen. Erst 40 Jahre später wurde dieser endlich Konkurrenzfähig zum Kolbenverdichter. Heute sind die hälfte aller eingesetzten Kompressoren Schraubenverdichter.

Wie funktioniert ein Druckluftkompressor ?

Bei Kolbenkompressoren, die nach dem Verdrängerprinzip arbeiten, wird das Gas in einem Volumen (Zylinder) gekapselt, verdichtet und wieder ausgestoßen. Diese Verdichter arbeiten zyklisch, haben geringe Volumenströme und hohe Druckverhältnisse. Ein Hubkolbenmotor ist im Grunde ein selbstantreibender Kolbenkompressor.

Der Schraubenkompressor gehört zu den rotierenden, zweiwelligen Verdrängerverdichtern mit innerer Verdichtung. Er ist einfach aufgebaut, hat kleine Abmessungen, eine geringe Masse, gleichmäßige, pulsationsfreie Förderung und einen ruhigen Lauf, weil ihm oszillierende Massen und Steuerorgane fehlen. Er erreicht bis zu 30 bar Überdruck. Schraubenkompressoren gehören zu der Gruppe der Rotationsverdichter.

Welche Arbeiten kann ich mit dem Kompressor erledigen ?

Mit einem Druckluft-Kompressor im Keller oder im Hobbyraum erweitert sich die Bandbreite der Aufgaben eines Heimwerkers, da durch den Einsatz von Druckluft und damit Druck sich viele Arbeiten erheblich einfacher und damit effizienter umsetzen lassen.

Schon um einfache Tätigkeiten wie das Aufpumpen von Bällen, Fahrradreifen, Autoreifen oder Luftmatratzen für das Pool zu erledigen, möchte man einen Kompressor bald nicht mehr missen. So richtig zeigt ein Kompressor sein Können, wenn es darum geht, alte Möbel vom Lack oder den Gartenzaun vom Rost zu befreien.

Kompressor sind sehr vielfältige Geräte und können für vieles eingesetzt werden.

Mit einem Sandstrahlgerät sind auch die letzten Lackreste im Nu entfernt und man spart sich das langwierige und auch langweilige Schleifen. Gerade an Stellen, die mit einem Schleifgerät schwer zugänglich ist, wirkt ein Kompressor fast schon Wunder. Das Gleiche gilt natürlich für die anschließenden Maler- und Lackierarbeiten. Dazu gibt es Lackpistolen, mit denen das Material gleichmäßig und ohne Luftbläschen und Streichspuren aufgetragen werden kann.

Endlich kein Pinselhaar mehr, das man nicht gleich entfernt und dass sich so im Werkstück verewigt! Das Saubermachen der Werkstätte und der Maschinen nach Tischlerarbeiten kann mit einem Kompressor fast schon Spaß machen! Übrigens verwenden auch Künstler (z.B. Airbrusher) in ihren Ateliers Kompressoren.

So richtig nützt man einen Kompressor dann, wenn man auch noch diverse Handwerksarbeiten im Bereich Bauen und Renovieren und im Bereich Tischlern damit durchführt. Dazu gibt es Werkzeuge, wie Bohrer, Tacker, Meißel, Schlagbohrer und Schleifmaschinen, die direkt an den Kompressor angeschlossen werden und mit dessen Kraft arbeiten.

Für die Arbeiten empfehlen wir dir in Kombination zum Kompressor ein passendes Druckluft-Set.

Welches Zubehör gibt es und ist sinnvoll ?

Es gibt viel unterschiedliches Zubehör, aber welches ist sinnvoll , hier listen wir einige verschiedene sehr wichtige auf.

Kompressorschlauch

Der Kompressorschlauch ist ein essentielles Druckluftzubehör. Er sollte abrieb- und witterungsbeständig sein. Weil ein Kompressor viel Luft benötigt, ist es wichtig, dass der Schlauch flexibel ist, damit diese zum Druckluftwerkzeug transportiert werden kann. Wir empfehlen ein Modell dessen Außendecke beständig gegen Fette und Öle sowie gegen niedrige Temperaturen ist. Wenn der Kompressor eine gute Leistung bringen soll, darf der Druckverlust des Schlauches nur gering sein.

Aufblasadapter

Mit Hilfe dieses Druckluft Zubehörs können Sie Bälle und Luftmatratzen aufblasen. Es ist sinnvoll, wenn Sie sich ein ganzes Set anschaffen. Mit ihm haben Sie dann die Möglichkeit mit einer stabilen Metallnadel handelsübliche Bälle aufzublasen. Mit einem Zusatzadapter sind Ventile mit einem Innendurchmesser ab 8 mm geeignet. Damit ist es möglich Luftmatratzen oder Gummiboote mit Luft zu befüllen. Mit einer Adapter Kombination für handelsübliche Schraubventile lassen sich Kajaks und andere große Boote mit Druckluft aufpumpen.

Reifenfüller

Meist ist ein Reifenfüller bereits im Lieferumfang eines Kompressors enthalten. Denn ohne dieses Druckluft Zubehör können Sie Ihre Reifen nicht befüllen und überprüfen. Sie benötigen dieses Instrument, um Fahrradreifen, Luftmatratzen oder Bälle aufzupumpen. Dabei wird der passende Aufblasadapter auf den Ventilstecker aufgesetzt. Ein Reifenfüller verfügt in der Regel über eine Luftprüfung mit Anzeige in bar. Außerdem über einen Ventilstecker mit 1/4 Zoll und einen Schlauch mit zirka 30 Zentimetern Länge.

Ausblaspistole

Die Ausblaspistole ist ein Druckluft Zubehör und hat, wie der Name schon sagt, eine pistolenähnliche Form. Sie wird zum Reinigen von Bohrlöchern, aber auch zum Abstauben von Computern eingesetzt. Der geringe Luftverbrauch zeichnet sie besonders aus. Ihre Düse hat meist nur eine Größe von 1,7 mm. In der Regel hat die Ausblaspistole einen Betriebsdruck von 3,4 bar. Beim Zubehör für den Druckluft Kompressor ist dieses Werkzeug meist enthalten.

Lackierpistole

Die Lackierpistolen für den Kompressor unterscheiden sich im Allgemeinen bei den Nadelgrößen. Mit ihnen lässt sich die Farbmenge regulieren. Für feine Lackierarbeiten werden feine Größen von 0,3 mm und kleiner verwendet. Nadeln mit 0,5 mm werden zum Lackieren von größeren Flächen benutzt. Mit ihnen lackiert man zum Beispiel Gartenzäune und Gartenmöbel. Eine Lackierpistole sollte, wenn möglich, einen geringen Sprühnebel erzeugen und trotzdem über eine gute Zerstäubung verfügen. Falls Sie sich dieses Zubehör für den Druckluft Kompressor anschaffen, dann sollten Rund- und auch Flachstrahleinstellungen möglich sein.

Je nach dem welche Fläche man lackieren will, gibt es unterschiedliche Größen der Lackierpistolen.

Druckluftwerkzeuge

Druckluftwerkzeuge haben gegenüber von elektrisch betriebenen Geräten einige Vorteile. Sie sind um einiges leichter als Maschinen mit einem Elektromotor. Das macht die Hand- und Schlagwerkzeuge um einiges komfortabler. Besonders beliebt sind diese Geräte beim Innenausbau. Wenn bereits ein Kompressor vorhanden ist, zeichnen sich diese Werkzeuge vor allem dadurch aus, dass sie sehr günstig in der Anschaffung sind. Einige Druckluftwerkzeuge benötigen ölhaltige Luft für ihre Schmierung. Deshalb muss ein Druckluftöler dazwischen geschaltet werden. Bei der Arbeit mit der Ausblaspistole oder der Spritzpistole bedarf es diesen Öler natürlich nicht. Viele Druckluftgeräte haben deshalb zwei Luftanschlüsse.

Öl- und Wasserabscheider

Wenn Sie als Zubehör zu Ihrem Kompressor einen Öl- und Wasserabscheider erwerben, dann sollte es ein Modell sein, das über ein Manometer verfügt und einen 1/4 Zoll Anschluss hat. Es entwässert und filtert im Allgemeinen automatisch. Denn beim Schleifen oder beim Entstauben, aber ebenso beim Lackieren, sollte kein Wasser auf die zu bearbeitende Fläche kommen. Ein Öl-und Wasserabscheider verfügt außerdem über einen Druckregler für Geräte, die keinen Regler besitzen. Entwässert wird indem man einen Stift an der Unterseite herauszieht.

Es gibt natürlich so viel mehr zB. Airbrushpistole und Sandstrahlpistole diese sind dann schon eher für Gewerbe und Profi anwendungen, da hierfür schon ein etwas stärkerer Kompressor benötigt wird (hohe Ansaugleistung).

Fazit:

Als Fazit kann festgestellt werden, dass es eine Menge Zubehör für den Kompressor gibt, mit dem er ausgestattet werden kann. Das am meisten genutzte Zubehör ist der Reifenfüllmesser mit dem Manometer. Druckluftwerkzeuge zeichnen sich zudem durch ihre lange Lebensdauer und ihre Sicherheit aus. Selbst Temperaturschwankungen beeinträchtigen sie nicht bei der Arbeit.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links


[1] Böge, Alfred: Handbuch Maschinenbau: Grundlagen und Anwendungen der Maschinenbau-Technik, 20. Auflage, Springer, 2011.


[2] https://www.contorion.de/magazin/druckluftkompressoren


[3] http://www.kompressor-test.org/kompressor-info/kompressor-oel/

Bildquelle: Pixabay.com / andreas160578

Bewerte diesen Artikel


21 Bewertung(en), Durchschnitt: 3,86 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von WERKZEUGPILOT.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.