Zuletzt aktualisiert: 28. Januar 2022

Unsere Vorgehensweise

30Analysierte Produkte

70Stunden investiert

31Studien recherchiert

169Kommentare gesammelt

Ein 100l-Kompressor ist ein kleiner Luftkompressor, der für viele verschiedene Anwendungen eingesetzt werden kann. Er kann mehrere Werkzeuge gleichzeitig betreiben und ist sehr tragbar, was ihn ideal für den Einsatz in Garagen oder Werkstätten macht, wo der Platz begrenzt ist. Dank seiner Größe lässt er sich auch leicht verstauen, wenn er nicht gebraucht wird.

Der Kompressor ist ein Gerät, das Luft komprimiert. Dazu wird ein Elektromotor verwendet, der den Kolben in den Zylinder hinein- und wieder herausbewegt, wodurch Luft in den Zylinder gepresst wird. Diese komprimierte Luft kann dann für viele verschiedene Zwecke verwendet werden, z. B. zum Aufpumpen von Reifen oder zum Betreiben von Druckluftwerkzeugen.




kompressor 100l Test: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von 100l-Kompressoren gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von 100l-Kompressoren: Schraubenkompressoren und Hubkolbenkompressoren. Der Hauptunterschied besteht darin, dass bei einem Schraubenkompressor die Luft durch rotierende Schrauben in einer geschlossenen Kammer verdichtet wird, während bei einem Hubkolbenkompressor Kolben die Luft in einen anderen Zylinder drücken, wo sie komprimiert wird. Beide haben ihre Vor- und Nachteile, aber für die meisten Anwendungen kannst du beide ohne Probleme verwenden.

Das Wichtigste ist die Qualität des Motors. Ein guter Kompressor hat einen hochwertigen, vibrationsarmen und leisen Motor, der lange laufen kann, ohne zu überhitzen oder zu verschleißen. Er sollte außerdem in der Lage sein, genügend Luft mit dem von dir benötigten Druck zu fördern (mindestens 2 bar). Wenn du einen leistungsstärkeren Kompressor suchst, solltest du dir einen ölfreien Kompressor zulegen, da diese in der Regel viel leiser sind und länger halten als ihre geölten Pendants.

Wer sollte einen 100l-Kompressor benutzen?

Ein 100-Liter-Kompressor ist ideal für eine kleine Werkstatt oder Garage. Er ist auch ideal, wenn du nur wenig Platz hast und das Gerät bei Nichtgebrauch verstauen musst. Wenn du dir zum ersten Mal einen Kompressor kaufen möchtest, ist diese Größe perfekt, da er nicht zu viel Platz wegnimmt, aber trotzdem genug Leistung hat, um die meisten Arbeiten zu Hause oder am Arbeitsplatz zu erledigen.

Nach welchen Kriterien solltest du einen 100l-Kompressor kaufen?

Das erste, was du beachten solltest, ist die Größe deiner Werkstatt. Wenn sie klein ist, dann reicht ein 100-Liter-Kompressor für alle deine Bedürfnisse aus. Wenn du aber eine große Werkstatt oder Garage hast und dieses Gerät täglich benutzen willst, empfehlen wir dir, mindestens ein Modell mit 150-200 Litern zu kaufen. Es hat mehr Leistung als kleinere Kompressoren, ist aber trotzdem nicht zu groß, so dass es problemlos überall Platz findet. Ein weiterer wichtiger Faktor ist der Geräuschpegel – einige Modelle sind sehr laut, während andere selbst bei harter Arbeit (z. B. beim Schleifen) leise sind. Sieh dir also unbedingt die Testberichte an, bevor du dich endgültig für ein Produkt entscheidest.

Das Wichtigste, worauf du achten solltest, ist die Qualität des Motors. Ein guter Kompressor hat einen hochwertigen, langlebigen und effizienten Motor, der jahrelang ohne Probleme arbeiten kann. Er sollte auch schwere Lasten mit Leichtigkeit bewältigen können, damit er nicht überhitzt oder aufhört zu arbeiten, wenn du ihn am meisten brauchst. Du solltest auch prüfen, ob er über Sicherheitsfunktionen verfügt, falls bei der Verwendung deines 100-Liter-Kompressors etwas schief geht, denn das könnte dein Leben retten.

Was sind die Vor- und Nachteile eines 100l-Kompressors?

Vorteile

Der Hauptvorteil eines 100-Liter-Kompressors ist, dass er länger laufen kann, ohne dass er nachgefüllt werden muss. Das bedeutet, dass du die Arbeit nicht so oft unterbrechen musst und die Maschine viel länger hält, bevor sie gewartet oder repariert werden muss. Außerdem hat er mehr Leistung als kleinere Kompressoren, was ihn ideal für schwere Arbeiten wie das Schleifen von Holz oder das Polieren von Metalloberflächen macht.

Nachteile

Der größte Nachteil eines 100-Liter-Kompressors ist seine Größe. Sie sind groß und schwer, so dass sie schwer zu transportieren sind, wenn du Arbeiten an ihnen oder in deiner Werkstatt durchführen musst. Weil sie eine so hohe Speicherkapazität haben, dauert es außerdem länger, bis sie den vollen Druck erreichen, als es bei kleineren Kompressoren der Fall wäre. Das bedeutet, dass das Werkzeug, das an diesen Kompressortyp angeschlossen ist, erst mit einer gewissen Verzögerung seine volle Leistung entfaltet – was bei manchen Arbeiten, bei denen es auf das richtige Timing ankommt (z. B. beim Lackieren), zu Problemen führen kann.

Brauchst du zusätzliche Ausrüstung, um einen 100l-Kompressor zu verwenden?

Nein, du brauchst keine zusätzliche Ausrüstung. Der Kompressor wird mit einem Schlauch und einem Regler geliefert, um ihn direkt an deine Paintball-Pistole oder deinen Lufttank anzuschließen. Du kannst den 100l-Kompressor auch für andere Zwecke verwenden, z.B. zum Aufpumpen von Autoreifen, Fahrrädern usw.

Welche Alternativen zu einem 100l-Kompressor gibt es?

Es gibt ein paar Alternativen zum 100-Liter-Kompressor. Die gebräuchlichste ist ein Lufttank, den du mit deiner Tauchflasche oder einer anderen Hochdruckquelle befüllen und dann zum Füllen von Paintballtanks usw. verwenden kannst. Diese gibt es schon seit Jahren, aber du musst beim Spielen mehr Ausrüstung mit dir führen (Flasche + Regler). Eine andere Möglichkeit ist eine kleine tragbare elektrische Pumpe, die mit der 12-Volt-Stromversorgung in deinem Auto/Van usw. betrieben wird. Auch diese gibt es schon seit einiger Zeit und sie funktioniert gut, wenn es dir nichts ausmacht, sie zusammen mit den Kabeln und Schläuchen zu tragen, die du an jedem Spielort anschließen musst – das ist nicht sehr praktisch.

Kaufberatung: Was du zum Thema kompressor 100l wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • STARKWERK
  • HEMAK
  • STARKWERK

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Kompressor 100L-Produkt in unserem Test kostet rund 215.0 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 689.0 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Kunden am besten an?

Ein Kompressor 100L aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke KnappWulf, welches bis heute insgesamt 76-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke KnappWulf mit derzeit 4.7/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte