Willkommen bei unserem großen Hammerbohrer Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Hammerbohrer. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Hammerbohrer zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Hammerbohrer kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Hammerbohrer ist ein spitzes, spiralförmiges Werkzeug zum Bohren. Dieser ist sehr wichtig für ein problemloses Fertigen von Bohrungen und somit ein qualitativ hochwertiges Ergebnis.
  • Es wird zwischen vier unterschiedlichen Hammerbohrern unterschieden, zu denen der Metallbohrer, der Holzbohrer, der Steinbohrer sowie der Universalbohrer zählen. Außerdem kannst du bei einem Hammerbohrer, je nach Wunschergebnis, zwischen einem kleineren oder einem größeren Durchmesser wählen.
  • Bei deiner finalen Kaufentscheidung solltest du neben der Maße und dem Material der Bohrer auch auf eine Eignung für alle Bohrhämmer mit SDS-plus Werkzeugaufnahme achten.

Hammerbohrer Test: Das Ranking

Platz 1: Bosch Hammerbohrerset

Redaktionelle Einschätzung

Anzahl der Teile / Maße / Material / Artikelgewicht

Bei diesem Hammerbohrerset handelt es sich um die Marke Bosch. Was du unabhängig von dem Hersteller vor dem Kauf eines Hammerbohrers beachten solltest, kannst du nochmal genauestens auf unserer Zubehör Seite nachlesen.

Das Hammerbohrerset von Bosch beinhaltet 5 Hammerbohrer. Sie haben jeweils einen Durchmesser von 5 bis 10 Millimeter und eine Gesamtlänge von 115 bis 165 Millimeter. Dadurch, dass der Hammerbohrer in den Bohrhammer gesteckt wird, nimmt die Gesamtlänge ein wenig ab. Bei diesem Hammerbohrerset bleibt dann eine Arbeitslänge von 50 bis 100 Millimeter übrig.

Die Hammerbohrer bestehen aus Hartmetall, sodass sie optimal an ihr Einsatzgebiet und an die zu bohrenden Materialien angepasst sind. Das Artikelgewicht beträgt etwa 390 Gramm. Die Hammerbohrer sind somit einzeln noch viel leichter, was die Arbeit wesentlich angenehmer macht.

Geeignet für alle Bohrhämmer mit SDS-plus Werkzeugaufnahme / Geeignet für folgendes Material / Aufbewahrungssystem

Dadurch, dass es sich bei diesem Hammerbohrerset von Bosch um SDS-plus Hammerbohrer handelt, kannst du diese auch nur in Kombination mit einem Bohrhammer verwenden, der über eine SDS-plus Werkzeugaufnahme verfügt.

Die Hammerbohrer sind generell für Materialien wie Beton oder Stein geeignet. Grundsätzlich kannst du die Hammerbohrer aber auch für Holz verwenden, wenn du kein sauberes Ergebnis benötigst. Du musst aber beachten, dass das Hammerbohrerset aufgrund der Maße der einzelnen Hammerbohrer, eher für kleinere Arbeiten geeignet ist.

Dieses Hammerbohrerset von Bosch wird in einer Kunststoffkassette geliefert. Damit hast du die Möglichkeit, deine Hammerbohrer vor Schmutz oder Verlust zu schützen.

Kundenbewertungen
Zur Zeit bewerten rund 85% aller Rezensenten im Internet das Bosch Hammerbohrerset positiv, also entweder mit vier oder fünf Sternen.

Als Gründe werden oft genannt:

  • Gute Qualität
  • Sofort betriebsbereit
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Hammerbohrer eiern nicht

Alle Aspekte sind absolut nennenswert. Vor allem kann das gute Preis-Leistungsverhältnis oft überzeugen. Damit einhergehend sind dann natürlich auch die gute Verarbeitung und die Funktionsweise der Hammerbohrer. Außerdem überzeugen die SDS-plus Hammerbohrer durch einen schnellen Werkzeugwechsel und eine schnelle Betriebsbereitschaft.

Nur etwa 10% der Rezensenten bewerten die Hammerbohrer mit einem Stern oder mit zwei Sternen als negativ.

Negativ hervorgehoben wurde:

  • Hammerbohrer eiern
  • Hammerbohrer sind krumm
  • Hammerbohrer sind schnell angebrannt oder abgebrochen

Das sind alles Aspekte, die du vor deinem Kauf berücksichtigen solltest. Dennoch kam von vielen guten Rezensionen die Anmerkung, dass auch ihre Hammerbohrer vorerst eierten. Nach mehrmaligem Einsetzen der Hammerbohrer war dieser Fehler dann aber behoben.

Außerdem stellt es sich als etwas schwierig dar, die Hammerbohrer aus der Kunststoffkassette zu bekommen. Die Verpackung ist sehr eng bemessen, weshalb man schlecht mit dem bloßen Finger an die Hammerbohrer kommt.

“FAQ”
Kann ich dieses Bosch Hammerbohrerset in Kombination mit meinem Bosch „PBH 2100 RE“ verwenden?

Ja. Bei diesem Bosch Hammerbohrerset handelt es sich um SDS-plus Hammerbohrer. Der „PBH 2100 RE“ Bohrhammer von Bosch verfügt über eine SDS-plus Werkzeugaufnahme, weshalb du die beiden Produkte kombinieren kannst. So musst du dir auch nicht zusätzlich einen Adapter kaufen.

Kann ich für meinen Bohrhammer auch zwischen Hammerbohrern SDS-plus 3, 5 oder 7 wechseln? Wo liegt der Unterschied?

Ja. Du kannst alle Hammerbohrer mit verschiedenen SDS-plus Arten verwenden, solange dein Bohrhammer über eine SDS-plus Werkzeugaufnahme verfügt. Die Ziffern 3, 5 oder 7 stehen jeweils für die Anzahl der Schneiden an der Bohrerspitze.

Sind diese Hammerbohrer für Holz geeignet?

Nein. Diese Hammerbohrer sind in erster Linie für Stein und Beton geeignet. Falls du aber ausnahmsweise keinen anderen Bohrer zur Verfügung hast, kannst du auch diese Hammerbohrer für Holz verwenden. Dann muss dir aber bewusst sein, dass das Ergebnis eventuell nicht so sauber sein wird.

Platz 2: Bosch Pro Hammerbohrer SDS-plus-5

Redaktionelle Einschätzung

Anzahl der Teile / Maße / Material / Artikelgewicht

Bei diesem Hammerbohrer handelt es sich um die Marke Bosch. Was du unabhängig von dem Hersteller vor dem Kauf eines Hammerbohrers beachten musst, kannst du nochmal übersichtlich auf unserer Zubehör Seite nachlesen.

Die Lieferung beinhaltet einen Hammerbohrer von Bosch mit einem Durchmesser von 6 Millimeter. Seine Gesamtlänge beträgt 315 Millimeter. Diese Gesamtlänge nimmt durch das Einstecken in den Bohrhammer leicht ab. Die übrig bleibende Arbeitslänge beträgt dann 250 Millimeter.

Der Hammerbohrer besteht aus Hartmetall, sodass er optimal an sein Einsatzgebiet und an die zu bohrenden Materialien angepasst ist. Das Artikelgewicht beträgt 9 Gramm. Betrachtest du die Gesamtlänge des Hammerbohrers, ist das ein gutes Gewicht, um problemlos mit deinem Bohrhammer arbeiten zu können.

Geeignet für alle Bohrhämmer mit SDS-plus Werkzeugaufnahme / Geeignet für folgendes Material / Aufbewahrungssystem

Dadurch, dass es sich bei diesem Hammerbohrer um ein SDS-plus Zubehör handelt, kannst du ihn in Kombination mit allen Bohrhämmern verwenden, die jeweils selbst über eine SDS-plus Werkzeugaufnahme verfügen.

Generell ist dieser Hammerbohrer aufgrund seiner Beschaffenheit für Beton und Stein geeignet. Solange du kein sauberes Ergebnis benötigst, kannst du den Hammerbohrer auch für Holz verwenden.

Der Hammerbohrer wird ausschließlich mit einem Aufhänger geliefert, sodass du ihn ordentlich zu deinen anderen Hammerbohrern hängen kannst. Vor Staub oder Verlust ist er dadurch aber sicherlich nicht geschützt.

Kundenbewertungen
Zur Zeit bewerten rund 87% aller Rezensionen im Internet den Bosch Hammerbohrer positiv, also entweder mit vier oder fünf Sternen.

Als Gründe werden oft genannt:

  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Gute Qualität

Der Bohrer gleitet durch harte Materialien wie Butter, weshalb die Arbeit schnell erledigt ist. Zudem sind die Ergebnisse sauber und ohne negative Auffälligkeiten. Die gute Qualität ist Voraussetzung für ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. So hast du bei diesem Angebot die Möglichkeit, einen guten Hammerbohrer für wenig Geld zu erwerben.

Nur etwa 12% der Rezensenten bewerten den Hammerbohrer mit einem Stern oder mit zwei Sternen als negativ.

Negativ hervorgehoben wurde:

  • Hammerbohrer ist verbogen
  • Hammerbohrer ist sofort gebrochen

Diese Punkte solltest du vor deinem Kauf unbedingt berücksichtigen. Sicherlich kann es aber auch an der falschen Verwendung des Hammerbohrers oder an dem falschen Material liegen. Viele Rezensionen sprechen davon, dass die gebohrten Löcher durch den krummen Hammerbohrer viel zu groß werden.

Das darf natürlich nicht der Fall sein. Viele Kunden vermuten auch, dass das Material des Hammerbohrers viel zu weich ist und der Bohrer deshalb so schnell abbricht. In solchen Fällen kannst du den Hammerbohrer aber problemlos zurückschicken.

“FAQ”
Passt dieser Hammerbohrer in meinen Uneo Bohrhammer?

Nein. Der Bosch „Uneo“ Bohrhammer verfügt über eine SDS-quick Werkzeugaufnahme. Dieser Hammerbohrer ist jedoch ein SDS-plus Hammerbohrer und somit nicht mit dem Bosch „Uneo“ Bohrhammer kompatibel.

Was versteht man unter SDS-plus 5?

Mit SDS-plus ist gemeint, dass der Hammerbohrer ein SDS-plus Hammerbohrer ist und somit in Bohrhämmer mit SDS-plus Werkzeugaufnahme passt. Die Ziffer 5 steht für die Anzahl der Schneiden an der Bohrerspitze.

Ist dieser Hammerbohrer für Holz geeignet?

Nein. Dieser Hammerbohrer ist in erster Linie für Stein und Beton geeignet. Falls du aber ausnahmsweise keinen anderen Bohrer zur Verfügung hast, kannst du auch diesen Hammerbohrer für Holz verwenden. Dann muss dir aber bewusst sein, dass das Ergebnis eventuell nicht so sauber sein wird.

Platz 3: Famex Hammerbohrer- und Meißelset

Redaktionelle Einschätzung

Anzahl der Teile / Maße / Material / Artikelgewicht

Bei diesem Hammerbohrer- und Meißelset handelt es sich um die Marke Famex. Was du vor dem Kauf eines Hammerbohrers beachten solltest, kannst du nochmal auf unserer Zubehör Seite nachlesen.

Das Hammerbohrer- und Meißelset von Famex besteht aus 9 Hammerbohrern, 1 Spitzmeißel, 1 Flachmeißel und 1 Kanalmeißel. Die Hammerbohrer haben einen Durchmesser von 5 bis 18 Millimeter und eine Gesamtlänge von 110 bis 450 Millimeter. Dadurch, dass die Hammerbohrer in den Bohrhammer gesteckt werden, nimmt die Gesamtlänge etwas ab. Übrig bleibt somit eine Arbeitslänge von 45 bis 385 Millimeter.

Die Hammerbohrer bestehen aus Hartmetall und sind somit optimal an ihr Einsatzgebiet und die zu bearbeitenden Materialien angepasst. Das Famex Hammerbohrer- und Meißelset hat insgesamt ein Gewicht von 2,2 Kilogramm. Dadurch, dass die Hammerbohrer und Meißel einzeln somit viel leichter sind, ist die Arbeit mit dem Bohrhammer kein Problem.

Geeignet für alle Bohrhämmer mit SDS-plus Werkzeugaufnahme / Geeignet für folgendes Material / Aufbewahrungssystem

Bei diesem Set handelt es sich um SDS-plus Hammerbohrer. Diese kannst du demnach problemlos mit einem Bohrhammer, der über eine SDS-plus Werkzeugaufnahme verfügt, verwenden. Außerdem ist das Set generell für Stein und Beton geeignet. Steht ein sauberes Ergebnis für dich jedoch nicht im Vordergrund, kannst du das Set auch für Holz verwenden.

In dem Lieferumfang ist zudem ein stabiler Kunststoffkoffer enthalten. So kannst du deine Hammerbohrer und Meißel optimal vor Schmutz schützen und dein Werkzeug auch ohne Bedenken verleihen.

Kundenbewertungen
Zur Zeit bewerten rund 77% aller Rezensenten im Internet das Famex Hammerbohrer- und Meißelset mit fünf oder vier Sternen positiv.

Als Gründe werden oft genannt:

  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Gute Qualität
  • Optimal für den Heimwerker geeignet

Möchtest du nur selten mit deinem Bohrhammer arbeiten, ist dieses Set gut für dich geeignet. Denn für Heimwerker-Tätigkeiten bietet das Set von Famex eine angemessene Qualität zu einem guten Preis. Vor allem der Kanalbohrer überzeugt und überrascht viele Kunden positiv.

Die Ergebnisse sind sauber und es entsteht ein ordentlicher Kanal, in dem Leitungen verlegt werden können. Und auch die Hammerbohrer überzeugen dadurch, dass sie geschmeidig und ohne Probleme durch harte Materialien kommen.

Nur etwa 13% der Rezensionen bewerten das Set von Famex negativ.

Negativ hervorgehoben wurde:

  • Hammerbohrer sind stumpf
  • Hammerbohrer sind verbogen
  • Hammerbohrer eiern
  • Auch für Heimwerker nicht ausreichend

Das sind alles Aspekte, die den positiven Rezensionen aus dem Internet eher widersprechen. Solltest also auch du enttäuscht von der Qualität sein, kannst du die Ware problemlos zurückgeben. Auch der Koffer wird durch seine klapprige Erscheinung von vielen Kunden kritisiert. Außerdem zweifeln viele Kunden durch die schlechte Qualität daran, dass es sich wirklich um Zubehör von Famex handelt.

“FAQ”
Was ist ein Kanalmeißel?

Ein Kanalmeißel ist eine bestimmte Art von Meißel. Mit so einem Kanalmeißel ist es dir möglich, einen Kanal in Mauerwerk zu meißeln. Somit kannst du dann zum Beispiel problemlos Leitungen verlegen.

Wofür verwende ich einen Spitzmeißel?

Ein Spitzmeißel ist je nach Beschaffenheit entweder für Meißelarbeiten, Abbrucharbeiten, Durchbrüche oder Korrekturarbeiten geeignet.

Was mache ich mit einem Flachmeißel?

Mit einem Flachmeißel kannst du zum Beispiel meißeln, zerspanen oder Arbeiten korrigieren. Außerdem kann er je nach Beschaffenheit auch für Abbrucharbeiten geeignet sein.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Hammerbohrer kaufst

Grundsätzlich werden vier Arten von Hammerbohrern unterschieden:

  • Metallbohrer
  • Holzbohrer
  • Steinbohrer
  • Universalbohrer

Damit du schnell und ohne Probleme mit deiner Arbeit vorankommst, solltest du auch den passenden Bohrer verwenden. Möchtest du in Metalle wie zum Beispiel Stahl, Kupfer oder Eisen bohren, solltest du einen Metallbohrer verwenden.

Ein Metallbohrer besteht aus Schnellarbeitsstahl, besitzt eine kegelförmige Spitze und zwei scharfe Schneiden. Durch die Spiralnut können die Metallspäne während der Arbeit optimal abtransportiert werden.

Verwendest du deinen Bohrhammer für Spanplatten, jegliches Hartholz und Weichholz oder Sperrholz, musst du dementsprechend einen Holzbohrer benutzen. Ein Holzbohrer besteht zum Beispiel aus Carbonstahl oder Werkzeugstahl, hat eine Zentrierspitze für optimalen Halt und zwei scharfe Schneiden.

Die äußere Schneide ist allerdings etwas länger, damit die Holzfasern sauber durchtrennt werden. Außerdem befördert eine Spiralnut den Holzstaub aus dem Loch.

Möchtest du in harte Materialien wie Granit, Naturstein, Fliesen oder Beton bohren, ist ein Steinbohrer der richtige Hammerbohrer für dich. Ein Steinbohrer besteht zum Beispiel aus Carbonstahl oder Werkzeugstahl und besitzt eine keilförmige Spitze aus Hartmetall. Mit einer Spiralnut wird der Staub abtransportiert.

Verwendest du deinen Bohrhammer für Konstruktionen in denen verschiedene Materialien verarbeitet sind, zum Beispiel eine Stahlbetondecke, solltest du einen Universalbohrer verwenden. Der Universalbohrer besteht aus Schnellarbeitsstahl oder Werkzeugstahl und hat eine keilförmige Spitze aus Hartmetall. Außerdem transportiert eine Spirale den Staub aus dem Loch.

Du musst außerdem wissen, dass ein Bohrhammer mit SDS-plus Werkzeugaufnahme, auch nur SDS-plus Hammerbohrer aufnehmen kann. Deine normalen Bohrer kannst du für solch einen Bohrhammer nicht verwenden.

Hammerbohrer

Es gibt vier Arten von Hammerbohrern: Metall-, Holz-, Stein-, und Universalbohrer.

Wo kann ich einen Hammerbohrer kaufen?

Du kannst einen Hammerbohrer sowohl in Supermärkten oder Discountern, Bauhäusern als auch im Fachhandel kaufen. Gerade in Baumärkten und im Fachhandel kannst du dich zusätzlich genau beraten lassen. Zudem kannst du deinen Hammerbohrer auch im Internet bestellen und kaufen. So hast du die Wahl zwischen gebrauchten Hammerbohrern oder komplett neuen Hammerbohrern.

Bei folgenden Shops hast du die Möglichkeit einen Hammerbohrer zu kaufen:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • Hornbach
  • OBI
  • Metabo
  • Bosch
  • Hilti

Im Internet hast du die Möglichkeit übersichtlich die Preise und Angebote der einzelnden Anbieter zu vergleichen.

Wie viel kostet ein Hammerbohrer?

Es ist normal, dass man bei einem Bohreraufsatz an ein günstiges Produkt denkt. Trotzdem birgt solch ein Produkt erhebliche Preisdifferenzen. Der Preis eines Hammerbohrers hängt somit von mehreren Faktoren ab.

So spielen der Durchmesser, die Arbeitslänge, die Gesamtlänge, das Material des Hammerbohrers und die Art des Hammerbohrers eine entscheidende Rolle. Hammerbohrer kannst du außerdem sowohl im Set als auch einzeln kaufen.

Typ Preis
Hammerbohrer einzeln ca. 4-215 €
Hammerbohrer im Set ca. 20-180 €

Ein einzelner kleiner Hammerbohrer kann etwa 4 Euro kosten. Große Hammerbohrer mit über einem Meter Länge, können durchaus 215 Euro kosten. Ein Bohrerset kostet hingegen zwischen 20 und 180 Euro.

Kann ich einen Hammerbohrer auch mieten?

Es ist eher selten, dass du einen Hammerbohrer separat mieten kannst. Mietest du dir allerdings einen ganzen Bohrhammer, ist eine Auswahl an Hammerbohrern generell immer dabei. Dadurch, dass ein guter Hammerbohrer aber in verschiedenen Preisklassen zu erwerben ist und nicht viel Geld kosten muss, kann es sich durchaus für dich rentieren, wenn du dir einen Hammerbohrer kaufst.

Hammerbohrer

Wenn du dir nicht extra einen Bohrhammer zulegen möchtest, besteht die Möglichkeit dir im Baumarkt oder über das Internt einen Bohrhammer inklusive Hammerbohrer auszuleihen. Grade wenn er nur für eine einmalige Benutzung vorgesehen ist, kann Ausleihen sinnvoller als ein Kauf sein. WerbeFabrik / Pixabay.com

Entscheidung: Welche Arten von Hammerbohrern gibt es und welcher ist der richtige für dich?

Grundsätzlich kann man zwischen vier Arten von Holzbohrern unterscheiden:

  • Metallbohrer
  • Holzbohrer
  • Steinbohrer
  • Universalbohrer

Bei jeder Art sind die Form des Bohrers und damit auch das Anwendungsgebiet anders, wodurch individuelle Vorteile und Nachteile entstehen. Welcher Hammerbohrer der richtige ist, hängt vor allem vom geplanten Einsatzgebiet ab.

Um dich bei deiner Entscheidung zu unterstützen und einen optimalen Hammerbohrer für dich zu finden, stellen wir im folgenden Abschnitt die verschiedenen Arten von Bohrern genauer vor und listen dabei die Vorteile und Nachteile übersichtlich auf.

Wie funktioniert ein Metallbohrer und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Metallbohrer bestehen aus Schnellarbeitsstahl. Durch die beiden scharfen Schneiden und die kegelförmige Spitze sind diese Geräte optimal für Arbeiten mit Metallen, wie Eisen oder Stahl, geeignet.

Vorteile
  • Für Metallarbeiten geeignet
  • Optimaler Abtransport der Metallspäne
  • Relativ preisgünstig
Nachteile
  • Nicht optimal für Arbeiten mit Holz oder anderen Materialien

Außerdem besitzt ein Metallbohrer eine Spiralnut, mit der die bei der Arbeit anfallenden Metallspäne optimal abtransportiert werden können. Einen Metallbohrer kann man relativ preisgünstig erwerben. Metallbohrer sind nicht für die Arbeit mit Holz, Stein oder anderen Materialien konzipiert und sollten deshalb auch nicht für diese eingesetzt werden.

Wie funktioniert ein Holzbohrer und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Bestehend aus Carbon- oder Werkzeugstahl können Holzbohrer für jegliche Arbeiten an Holz, wie beispielsweise an Hartholz, Weichholz oder Spanplatten, verwendet werden. Mit seiner speziellen Zentrierspitze ermöglicht der Holzbohrer einen optimalen Halt auf den Werkstoffen. Die äußere der beiden Schneiden ist etwas länger, um auch hartnäckige Holzfasern durchtrennen zu können.

Vorteile
  • Für Holzarbeiten geeignet
  • Optimaler Halt
  • Optimaler Abtransport des Holzstaubes
  • Einfache Nachschärfung
Nachteile
  • Nicht für Metall- oder Steinarbeiten geeignet

Mit einer speziellen Spiralnut können die Holzspäne optimal abtransportiert werden. Außerdem gestaltet sich die Nachschärfung von Holzbohrern besonders einfach. Da Holzbohrer durch ihren speziellen Aufbau nur für Arbeiten mit Holzmaterialien ausgelegt sind, sollte nicht mit anderen Werkstoffen gearbeitet werden.

Wie funktioniert ein Steinbohrer und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Beton, Fliesen oder andere harte Materialien aus Stein können nur mit einem Steinbohrer bearbeitet werden. Wie der Holzhammer besteht er meist aus Carbon- oder Werkzeugstahl. Die Spitze ist dabei aus Hartmetall gefertigt, um die optimale Bearbeitung der harten Materialien zu gewährleisten.

Vorteile
  • Für Arbeiten mit Stein, Beton oder Fliesen geeignet
  • Optimaler Abtransport von Steinstaub
  • Relativ preisgünstig
Nachteile
  • Nicht für Arbeiten mit anderen Materialien geeignet

Auch beim Steinbohrer wird der Staub durch eine Spiralnut abtransportiert. Die Bohrer sind zu relativ günstigen Preisen erhältlich. Steinbohrer eignen sich allerdings ausschließlich für die Bearbeitung von Stein oder Beton und sind somit nicht bei der Arbeit mit anderen Materialien einsetzbar.

Wie funktioniert ein Universalbohrer und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Wenn du mit Werkstoffen arbeitest, die aus unterschiedlichen Materialien bestehen und somit nicht eindeutig zugeordnet werden kann, welcher der eben vorgestellten Bohrer verwendet werden muss, solltest du einen Universalbohrer verwenden. Dies ist beispielsweise bei Stahlbetonarbeiten notwendig.

Der Universalbohrer besteht aus Werkzeug-, Schnellarbeitsstahl oder Titan und besitzt wie der Steinbohrer eine Hartmetallspitze. Auch beim Universalbohrer sorgt eine Spiralnut für einen guten Abtransport des Staubes.

Vorteile
  • Für vielseitige Arbeiten geeignet
  • Optimaler Abtransport von Staub
Nachteile
  • Meist etwas teurer
  • Für Spezialarbeiten nicht geeignet

Durch seine vielfältigen Einsatzgebiete, ist ein Universalbohrer in der Regel etwas teurer in der Anschaffung als Spezialbohrer. Außerdem wird er meistens mit dem Satz „Er kann alles, aber nichts richtig gut.“ beschrieben und ist deshalb für Spezialarbeiten nicht geeignet. Für gelegentliche, nicht sehr detaillierte Arbeiten oder Heimwerker ist der Universalbohrer in den meisten Fällen ausreichend.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Hammerbohrer vergleichen und bewerten

Im nächsten Abschnitt möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Hammerbohrer bewerten und vergleichen kannst. Somit fällt es dir später leichter abzuschätzen, welches Zubehör und welcher Aufsatz am besten für dich geeignet ist.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Maße
  • Material
  • Artikelgewicht
  • Geeignet für alle Bohrhämmer mit SDS-plus Werkzeugaufnahme
  • Geeignet für folgendes Material
  • Aufbewahrungssystem

Nachfolgend kannst du jeweils genau nachlesen, was es mit den einzelnen Kaufkriterien auf sich hat und wie du diese für dich selbst einordnen kannst.

Maße

Bei den Maßen eines Hammerbohrers kommt es auf den Durchmesser, die Gesamtlänge und die Arbeitslänge an. Bei einem Hammerbohrers ist es immer wichtig zu wissen, wie groß sein Durchmesser ist.

Möchtest du ein kleines Loch bohren, solltest du einen Hammerbohrer mit einem eher kleinen Durchmesser nehmen. Musst du allerdings ein großes Loch bohren oder schnell mit der Arbeit vorankommen, ist ein Hammerbohrer mit einem größeren Durchmesser von Vorteil.

Außerdem können die Gesamtlänge und die Arbeitslänge für dich von Bedeutung sein. Je länger die Gesamtlänge ist, desto länger ist demnach auch die maximale Arbeitslänge. Dadurch, dass du den Hammerbohrer noch in die Werkzeugaufnahme deines Bohrhammers steckst, verliert der Hammerbohrer jedoch einen Teil seiner Gesamtlänge, was dann wiederum die Arbeitslänge deines Hammerbohrers ausmacht.

Möchtest du ein besonders tiefes Loch bohren, solltest du dementsprechend einen langen Hammerbohrer mit einer hohen Gesamtlänge wählen, damit auch die Arbeitslänge vergleichsmäßig hoch ausfällt.

Material

Bei einem Hammerbohrer ist es enorm wichtig, dass er aus einem robusten und harten Material hergestellt ist. Denn ein hochwertiges Material bedeutet, dass du lange Freude an dem Werkzeug haben wirst.

Mit einem Bohrhammer ist es dir möglich in die verschiedensten Materialien zu bohren. Aber gerade bei besonders harten Materialien, wie Stahl und Naturstein, ist es wichtig, dass du gutes Werkzeug verwendest wenn du diese bearbeiten möchtest.

So sollte ein guter Hammerbohrer in seiner Beschaffenheit an sein Einsatzgebiet und an seine Arbeit angepasst an. Je nach Einsatzgebiet unterscheidet man zum Beispiel zwischen Carbonstahl, Werkzeugstahl, wie beispielsweise Schnellarbeitsstahl, oder Hartmetall.

Artikelgewicht

Hier musst du in unserer Darstellung beachten, dass mit Artikelgewicht nicht das Gewicht eines einzelnen Hammerbohrers gemeint ist. Ein Bohrhammer selbst ist generell ein schweres Gerät und kann zwischen drei und neun Kilogramm wiegen.

Vergleicht man das Gewicht eines Hammerbohrers mit dem eines Bohrhammers, fällt ein Hammerbohrer gar nicht auf. Trotzdem bedeutet ein großer Hammerbohrer auch mehr Kraftaufwand für dich.

Geeignet für alle Bohrhämmer mit SDS-plus Werkzeugaufnahme

Heutzutage bieten die meisten Bohrhämmer eine SDS-plus Werkzeugaufnahme. Das bedeutet, dass die Bohraufsätze ohne zusätzliches Werkzeug gewechselt werden können. Somit ist ein schneller Werkzeugwechsel problemlos möglich.

Bietet dir dein Bohrhammer solch eine SDS-plus Werkzeugaufnahme, kann diese auch nur SDS-plus Bohraufsätze aufnehmen. So musst du bei deinem Kauf darauf achten, ob die Hammerbohrer für Bohrhämmer mit SDS-plus Werkzeugaufnahme geeignet sind.

Ist dies der Fall, kannst du deine gekauften Aufsätze in die Bohrhämmer von verschiedensten Firmen einsetzen. Diese Kompatibilität ist demnach ein weiterer Vorteil einer SDS-plus Werkzeugaufnahme und von SDS-plus Bohraufsätzen.

Möchtest du deine SDS-plus Bohraufsätze für einen Bohrhammer ohne SDS-plus Werkzeugaufnahme verwenden, brauchst du einen speziellen Adapter. Das ist genauso, wenn du deine normalen Hammerbohrer für einen Bohrhammer mit SDS-plus Werkzeugaufnahme verwenden möchtest.

Geeignet für folgendes Material

Der Sinn und Zweck eines Bohrhammers ist es, ihn für Arbeiten mit besonders harten Materialien zu verwenden. Trotzdem kannst du damit zum Beispiel auch Weichholz bearbeiten.

Ist das Material besonders empfindlich, solltest du erst einmal mit einem Hammerbohrer der einen kleinen Durchmesser hat, beginnen. Gleichermaßen solltest du vorgehen, wenn du eine feine und präzise Arbeit zu erledigen hast.

Aufbewahrungssystem

Der weitere Lieferumfang kann dir zusätzlichen Komfort, der im Preis inbegriffen ist, verschaffen. Somit entstehen dir langfristig keine weiteren Kosten für diese Gegenstände.

Deine Hammerbohrer kannst du vor Schmutz schützen, indem du sie immer wieder zurück in das Aufbewahrungssystem legst. Außerdem kannst du deine Hammerbohrer so viel einfacher transportieren oder brauchst weniger Angst davor haben, dass mal ein Hammerbohrer abhanden kommt.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Hammerbohrer

Wie hoch ist die Lebensdauer eines Hammerbohrers?

Die Lebensdauer eines Hammerbohrers lässt sich nur schwer verallgemeinern, da diese von vielen Faktoren abhängig ist. Zum einen spielt die Qualität und somit der Hersteller eine große Rolle bei der Lebensdauer eines Hammerbohrers. Zum anderen hängt die Lebensdauer deines Werkzeugs natürlich auch von der Anzahl der Anwendungen und Art der Arbeiten ab, die du damit verrichtest.

Generell ist es aber so, dass ein Hammerbohrer aus sehr robustem und hartem Material besteht und somit in seiner Beschaffenheit an sein Einsatzgebiet und die dazugehörige Arbeit angepasst ist. So ist die Lebensdauer eines Hammerbohrers generell hoch.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links


[1] Hanus, B. (2009): Bauen und Handwerken im Garten: Von der Planung bis zum fertigen Projekt. Franzis Verlag.


[2] Klein, H. (2013): Bohren und Aufbohren: Verfahren, Betriebsmittel, Wirtschaftlichkeit, Arbeitszeitermittlung. Springer-Verlag.


[3] König, W. [Hrsg.] (1997): Propyläen Technikgeschichte – Band 3. Propyläen. Berlin.


[4] http://www.werkzeug-news.de/elektrowerkzeuge/07/fein-erfinder/c-e-fein-die-wichtigsten-erfindungen.html

Bildnachweise:

32380339 – ©kadmy/123RF

Bewerte diesen Artikel


10 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5
Marina

Veröffentlicht von Marina

Marina kocht unheimlich gern neue und spannende Gerichte. Außerdem liebt sie es an schönen Sommertagen mit dem Stand Up Paddling Board auf dem See herumzufahren. Sie könnte Stunden in Buchhandlungen verbringen, ein gutes Buch darf bei ihr nie fehlen. Für WERKZEUGPILOT.de hat sie ihren Horizont erweitert und sich in neue Bereiche eingearbeitet.