Equipment for automotive body polishing
Zuletzt aktualisiert: 21. Februar 2020

Unsere Vorgehensweise

Products

18Analysierte Produkte
Hours

45Stunden investiert
Studies

3Studien recherchiert
Comments

215Kommentare gesammelt

Ob hand- oder Heimwerker, ein Druckluftschleifer ist ein essenzielles Produkt, das wir alle als teil unserer Werkzeugs-Kiste haben sollten. Der Druckluftschleifer ist ein mit Druckluft betriebenes Schleifgerät, das mit verschiedenen Ansätzen betrieben werden kann. Deinen Druckluftschleifer kannst du für feinere Schliffe anwenden sowie auch, mit etwas Zubehör, auf größeren Flächen.

Mit unserem großen Druckluftschleifer Test 2020 wollen wir dir dabei helfen, den für dich beste Druckliftschleifer zu finden. Wir haben Schleifer mit Absaugschlauch sowie auch ohne miteinander verglichen und ihre Vor- und Nachteile analysiert. Somit soll deine Kaufentscheidung so einfach wie möglich sein!



Das Wichtigste in Kürze

  • Der Druckluftschleifer besitzt auswechselbare Einsätze und ist daher geradezu universell einsetzbar und verwendbar.
  • Es gibt eine große Auswahl an Zubehör was du zu deinem Druckluftschleifers dazu kaufen kannst. Somit ist er in vielen Situationen anwendbar und deine Arbeit wird einfacher und präziser.
  • Druckluftschleifers sind nicht nur einfach zum Bedienen, sondern auch zum Kaufen. Es kommt darauf an was für ein Gerät du suchst, aber es besteht die Möglichkeit dein perfektes Werkzeug online, im Baumarkt oder auch im Discounter zu finden.

Druckluftschleifer Test: Favoriten der Redaktion

Der beste Allround- Druckluftschleifer

Der FIXKIT Druckluft Schleifer überzeugt durch sein ergonomisches Design. Mit seinem Design sorgt der Schleifer für Gegengewicht durch Reduzierung der Vibrationen für weniger Ermüdungserscheinungen. Außerdem bietet dieser Druckluftschleifer eine große Auswahl von Anwendungsbereichen.

Diese Doppelschleifmaschine ist ideal für Karosserien, Möbel, Metallprodukte und andere Komponenten, die zum Grobschleifen, Halbfeinschleifen, Schleifen, Nuten und Schneiden usw. verwendet werden.

Bei der Bestellung von diesem Sauger bekommen sie ein Mini Doppelaktionsluftschleife, eine Trachea Schnellkupplung, einen Schraubenschlüssel, 7 x 240 Schleifpapiere und einen Schlauch.

Des weiteren, ist dies der perfekte durch Druckluft bediente Schleifer wegen seiner stabilen Leistung. Durch einen eingebauten Regler für Geschwindigkeitssteuerung von 10000 U / min pro Minute. Somit hat er eine lange Lebensdauer. Weiterführend besitzt dieser Schleifer ein Staubabsaugsystem womit praktischerweise ihr Arbeitsumfeld sauber gehalten wird.

Der beste Druckluftschleifer mit Absaugung

Der BGS 8688 Druckluftschleifer bietet seinem Nutzer eine einfache und sichere Arbeitsweise. Obwohl er ein höheres Gewicht hat, von einem Kilo, liegt dies an dem Vorteilhaften Absaugschlauch und Staubsack mit dem er kommt. Diese dienen für das Anfangen von Schleifstaub, der während der Arbeit auftritt.

Bei diesem Gerät liegt die Motordrehzahl bei 10000 U/min und der Luftverbrauch bei 142 l/min. Außerdem bekommst du beim Einkauf zusätzliche Schleifteller. Dieser Druckluftschleifer bietet sich perfekt an für größere Flächen und für Handwerker die über längere Zeit in ihrer Umgebung arbeiten müssen.

Der beste Discounter Druckluftschleifer

Dieser Druckluftschleifer bietet sich perfekt an für diejenigen die etwas Geld sparen. Den Mauk Druckluftschleifer 150 mm kannst du dir ganz einfach bei deinem Lidl besorgen! Dieser Schleifer ist eine Handliche, vibrationsarme Schleifmaschine für viele Einsatzbereiche. Ideal zum Schleifen und Entfernen von Oberflächenfarben und Lacken.

Er hat einen Luftverbrauch von ca.198 l/min und eine Drehzahl von 10.000 U/min. Somit unterscheidet er sich garnicht großartig von seinen teureren Mitstreitern. Außerdem ist diese Handlich und einfach zu bedienen. Somit eignet er sich ideal für denn Heimwerker.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Druckluftschleifer kaufst

Was ist ein Druckluftschleifer?

Der Druckluftschleifer ist ein mit Druckluft betriebenes Schleifgerät, das mit verschiedenen Einsätzen betrieben werden kann. Das Gerät besitzt auswechselbare Einsätze und ist daher geradezu universell einsetzbar und verwendbar.

Bei einem Druckluftschleifer dreht sich die Spindel mit hoher Drehzahl, somit hast du auch bei kleineren Schleifeinsätzen eine ausreichende Geschwindigkeit. Der angelegt Luftdruck regelt die Drehzahl.

Der Druckluftschleifer ermöglicht eine effektive Alternative zu elektrischen Geräten. Gegenüber diesen zeichnen sich Druckluftgeräte durch ihr minimales Leistungsgewicht aus. Des weiteren, wird der Druckluftschleiger stromlos betrieben somit ist er für das Arbeiten in explosionsgefährdeten Bereichen geeignet.

cutting

Der Druckluftschleifer lässt sich auf unterschiedlichen Materialien und Flächen Einsätzen. (Bildquelle:unsplash.com/ Karan Bhatia)

Was kostet ein Druckluftschleifer?

Durch die vielen unterschiedlichen Anbieter des Druckluftschleifers ergibt sich eine relativ große Preisspanne. Die Preise unterscheiden sich anhand des Zubehörs des Produkts. Vor allem unterscheidet sich der Preis, wenn das Gerät abgewinkelt ist. Die Spanne kann von circa 25 bis 110 Euro reichen.

Da der Preis sich nach der Ausstattung des Gerätes richtet, ist es oft wichtig zu beachten, ob benötigtes Zubehör dazu gekauft werden kann. Oftmals bieten Hersteller ein komplettes Set für Druckluftschleifer an. Die wohl gängigsten Zusätze sind Schleifteller, Trennscheiben, Spannzangen. Dennoch mangelt es bei den günstigen Sägen an der Anzahl von Schleiftellern die sie mit ihrem Kauf bekommen.

Der Druckluft Schleifer ist natürlich auch in großer Ausführung erhältlich. Druckluft Winkelschleifer werden bevorzugt im Bau eingesetzt. Diese sind dementsprechend auch höher im Preis wegen ihren professionellen Einsatz Möglichkeiten.

Schleifwinkel Presisspanne
Gerade 25 – 130 €
Abgewinkelt 48 – 106 €
Mit Absaugschlauch 49 – 73 €

Wo kann ich einen Druckluftschleiferkaufen?

Druckluftschleifer gibt es in Baumarkt Geschäften sowie auch auf vielen Onlineshops zum Kaufen finden. Zusätzlich kann Mann manche Druckluftschleifer auch in Supermärkten finden.Unseren Recherchen entsprechend kannst du Druckluftschleifer auf den folgenden online Shops finden:

  • Ebay.de
  • Amazon.de
  • Idealo.de
  • Conrad.de
  • Obi.de
  • Lidl.de

Alle Druckluftschleifer sind durch die oben genannten links erreichbar. Hiermit kannst du das beste Produkt für ihre handwerkliche Arbeit finden. Somit kannst du auch gleich bei deinem Lieblingsprodukt zuschlagen.

Welches Zubehör gibt es für Druckluftschleifer?

Als Zusatz zu deinem Druckluftschleifer kannst du noch Schleifteller, Trennscheiben und Spannzangen kaufen. Die meisten Druckluftschleifer Modelle kommen mit Schleiftellern, dennoch ist die Anzahl dieser oftmals zu gering, weshalb du diese nachbestellen musst. Die austauschbaren Schleifteller bietet dir nicht nur das du dein Gerät länger benutzen kannst, sondern auch auf andere Art und Weisen. Beispielsweise gibt es Teller zum Polieren.

Des weiteren, kannst du auch härterer oder weicherer Schleifteller aufschrauben. Wenn du flexibel bleiben möchtest (und nicht nur große Flächen damit schleifen willst), solltest du beim Kauf darauf achten.

Die Trennscheibe ist eine kreisförmige flache Scheibe aus speziellem Material. Diese funktioniert als Bestandteil eines Winkelschleifers. Durch die dünnere Trennscheibe erlaubt für eine Materialabtragung entlang einer Linie vorzugsweise zum Abtrennen von Materialabschnitten. Dieses Zubehör gibt es für verschiedenste Materialien, so für Metall, Naturstein, Asphalt und auch Beton.

Zuletzt kannst du dir auch noch Spannzangen kaufen. Spannzangen spannen blanke oder bearbeitete Teile schnell, fest und genau zentrisch. Sie sind für höchste Drehzahlen geeignet.

man smiling

Durch seine einfache Benutzbarkeit eignet sich der Druckluftschleifer für jeden Hand- und Heimwerker (Bildquelle:unsplash.com/ David Siglin)

Welche Alternativen gibt es zu Druckluftschleifern?

Anstatt einen Druckluftschleifer zu kaufen, kannst du dir auch als Alternative elektrische Werkzeuge anschauen. Diese haben ihre Vor- und Nachteile.Während der Kaufpreis für ein Elektrowerkzeug attraktiv ist, bieten Druckluftwerkzeuge auf lange Sicht niedrigere Gesamtbetriebskosten und höhere Produktivität.

Bei dem elektrischen Geräten nimmt  der Arbeitsprozess mehr Zeit in Anspruch und das Risiko von späteren arbeitsbedingten Verletzungen und Krankschreibungen ist sehr hoch. Dieses liegt an dem erhöhten Gewicht, im Gegensatz zu Druckluftschleifern. Außerdem bieten ein Druckluftschleifer ein besseres Verhältnis von Leistung zu Gewicht als elektrische Schleifmaschinen.

Oftmals ist es so das bei den elektrischen Versionen nur 50 bis 60 % der Nennleistung bei dem Schleifmittel ankommen. Anders bei Druckluftschleifern – hier kommen 100 % der Nennleistung an.

Bei Verwendung eines elektrischen Werkzeugs muss der Benutzer vorsichtig sein und darf das Werkzeug nicht überlasten, da dies zu Motorschäden führt, was teure Reparaturen nach sich zieht oder gar den Kauf eines neuen Werkzeugs bedeutet. Außerdem, ist die Benutzung von dem mit Strom verbundenen Gerät oft gefährlich, wenn sie in einer Umgebungen arbeiten in dem das Werkzeug in Kontakt mit Feuchtigkeit retten könnte

Zuletzt lässt es sich auch sagen das Druckluftschleifer vom Vorteil sind, wenn es um ihre Nutzungszeit geht. Sie können erneuert werden und über viele Jahre gewartet werden. Elektrowerkzeuge hallten im Gegensatz nur durchschnittlich für eine Wartungszeit von 60 zu 120 Stunden an. 

Entscheidung: Welche Arten von Druckluftschleifern gibt es und welche ist die richtige für dich?

Was zeichnet einen Druckluftschleifer ohne Absaugung aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Der Druckluftschleifers ohne Absaugung, oder auch ein herkömmlicher Druckluftschleifer hat eine große Anzahl an Vor- und Nachteilen. Für den Heimwerker ist dieses Werkzeug mehr als ausreichend um alle Aufgaben erfolgreich zu erledigen.

Mit deinem Druckluftschleifer kannst du entgraten, Lackieren, polieren sowie auch Abgüsse und Steiger in einer Gießerei trennen. Mit dem Druckluftschleifer werden diese Ziele schnell und einfach erfüllt. Des weiteren, ermittelt dieses Werkzeug ein Sicherheitsgefühl womit sie Spaß an der Arbeit haben können.

Während die Anschaffungskosten für einen Druckluftschleifer möglicherweise höher sind, wenn verglichen mit elektronischen Alternativen, kommt es doch auf die Gesamtbetriebskosten an. Druckluftwerkzeuge sind eine gute Investition, die eine deutliche Steigerung der Produktivität in der Fertigung bedeuten.

Vorteile
  • Hohe Lebensdauer
  • Geringes Gewicht
  • Reperaturfreundlich
  • Ergonomisch
  • Gut für Heimwerker geeignet
  • Sicherheit
Nachteile
  • Erhöhte Energiekosten
  • Erhöhte Anschaffungskosten
  • Oft muss Zubehör gekauft werden

Was zeichnet einen Druckluftschleifer mit Absaugung aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Der Druckluftschleifer mit Absaugung kommt mit Vor- und Nachteilen. Es lässt sich sagen, dass sie diese Art nicht unbedingt für Heimarbeiten benötigen. Dennoch dient es zu einem großen Vorteil für Handwerke die in einem staubigen Umfeld Arbeiten.

Der Anschluss von einer externen Absaugung sorgt für ein staubfreies Arbeitsumfeld. Somit erhöhst du deine Präzision bei der Arbeit sowie auch deine Sicherheit. Des weiteren, ist das Gerät einfach im Umgang und in unterschiedlichen Bereichen einsetzbar.

Vorteile
  • Erhöhte Präzision
  • Erhöhte Sicherheit
  • Einfache Bedienung
  • Staubfreier Arbeitsraum
  • Gut für Profi Handwerker geeignet
Nachteile
  • Erhöhter Preis
  • Erhöhtes Gewicht

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Druckluftschleifer vergleichen und bewerten

Nachfolgend werden wir dir zeigen, anhand welcher Aspekte du dich zwischen der Vielzahl an möglichen Druckluftschleifern entscheiden kannst.

Die Kriterien, mit der Hilfe du elektronische Wasserwaagen miteinander vergleichen kannst, umfassen;

In den folgenden abschnitten, wird erklärt wo drauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt.

Luftverbrauch

Druckluftschleifer benötigen im Allgemeinen sehr viel Druckluft, sodass du für eine einwandfreie Funktion, einen großen Kompressor benötigst. Der Luftverbrauch liegt oft 150 bis 400 l/min. Meistens, solltest du dir einen Kompressor zulegen der mindestens 600 L Ansaugluftleistung hat, sonst wird bei längerem Betrieb der Druck zu niedrig.

Denn genauen Luftverbrauch von deinem Werkzeug kannst du auf dem Typenschild deinen Schleifers erkundigen. Somit ist dieses etwas wo drauf du vor deinem Kauf achten solltest.

Wenn du keinen großen Kompressor zu Verfügung hast, lohnt es sich beim Kauf genauer auf den Luftverbrauch zu achten, um eine einwandfreie Funktion des Druckluftschleifers zu haben.

Gewicht

Eines der Hauptvorteile von einem Druckluftschleifers ist das geringe Gewicht von dem Werkzeug. Somit ist es ein handliches Werkzeug das einfach zu bedienen ist. Meist liegt das Gewicht von dem Werkzeug, ohne Schlauch, bei 0.08 KG.

Obwohl es bei Druckluftschleifers wenig unterschied im Gewicht gibt, kann es vorkommen das billigere Werkzeuge ein höheres Gewicht haben. Dies ist etwas das eventuell wichtiger ist für Profi Handwerker die den Druckluftschleifer öfters Einsätzen.

Für den gelegentlichen Gebrauch deinen Druckluftschleifers im Hobbybereich, musst du beim Kauf nicht so sehr auf das Gewicht achten, da die Unterschiede meistens nur wenige hundert Gramm betragen.

Tool room

Der Druckluftschleifer ist ein essenzielles Werkzeug für Hand und Heimwerker. (Bildquelle:unsplash.com/ Maxim Seyluk)

Drehzahl

Die Druckluft Schleifer Drehzahlen liegen bei bis zu 100.000 U/Min. Um hohe Abtragsleistungen bei der Arbeit erreichen zu können, ist dies notwendig.

Je höher die Drehzahlen ausfallen, desto besser eignet sich die Schleifmaschine für größere Oberflächen, was allerdings zulasten der Oberflächenqualität fällt.

Daher solltest du beim Kauf darauf achten, dass der Druckluftschleifer nicht deutlich langsamer dreht, da die Bearbeitung von bestimmten Materialien sonst mühselig werden kann.

Die Steuerung der Drehzahl erfolgt stufenlos durch ein spezielles Ventil, welches die Luft-Zufuhr regelt. Mehr Druckluft führt damit auch zu höheren Drehzahlen. Somit kannst du dieses auch einfach steuern.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Druckluftschleifer

Wie bedient man einen Druckluftschleifer?

Bei einem Druckluftschleifer handelt es sich um ein handgeführtes Gerät, welches jedoch nicht über Strom und einen Elektromotor, sondern stattdessen über Druckluft angetrieben wird. Die erforderliche Druckluft kommt bei den Werkzeugen jedoch nicht aus einer kleinen Kartusche, sondern stattdessen, über einen entsprechenden Druckluftkompressor.

Die durch den Druckluftkompressor erzeugte Druckluft muss unmittelbar auf eine kleine Turbine im Gerät geleitet werden. Diese Turbine wird durch die eingeleitete Druckluft dann überaus schnell angetrieben, sodass dabei stets Drehzahlen erzielt werden können, welche sich im Bereich von 100.000 Umdrehungen pro Minute bewegen können. Wegen der hohen Drehzahl des Druckluftschleifers können hohe Abtragungsleistungen selbst mit kleinen Werkzeugen ermöglicht.

Je mehr Druckluft auf die Turbine im Innern des Gerätes gelangen kann, um so höher ist dann auch die jeweils erzielbare Umdrehungsgeschwindigkeit und um so höher kann auch die Abtragungsleistung des jeweils verbauten Schleifwerkzeugs gestaltet werden.

Wie entgratet man mit einen Druckluftschleifer?

Mit der Hilfe von diesem Druckluftschleifer, kannst du auch einfach entgraten. Entgraten bezieht sich auf den Vorgang von Graten Entfernung. Grate sind scharfe Kanten, diese entstehen oftmals bei einem Bearbeitungsvorgang. Meisten bezieht sich die Grate auf ein metallisches Werkstück. Die Grate ist wichtig zu entfernen da sie die Funktionen des Maschinenelements beeinträchtigen können oder die Gefahr vor Verletzungen beim Endprodukt erhöhen.

Es kommt beim entgraten auf die Größe von deinem Werkzeug an. Mit dem Druckluftschleifer, abhängig von der Größe, hast du die Möglichkeit kleine Werkstücke mit dem sogenannten Gleitschleifverfahren zu entgraten, oder auch größere Bleche.

Wie poliert man mit einem Druckluftschleifer?

Im Prinzip kannst du mit jedem Druckluftschleifer polieren. Doch bevor du anfängst einfach so dein Auto zu polieren musst du das Gerät zuerst gründlich reinigen. Du möchtest ja schließlich nicht den feinen Holzstaub im Lack einpoliert haben. Mit deinem Druckluftschleifer ist es relativ einfach zu polieren, deshalb ist dieses auch eine anfängerfreundliche Methode.

Bei dem Druckluftschleifer rotiert der Teller exzentrisch. Somit wird hologrammfreies Polieren ermöglicht. Dennoch ist es wichtig zu beachten das einige Aufsätze notwendig damit der Lack deines Autos nicht beschädigt wird. Diese sind unter anderem; der Polierfilz, der Polierschwamm, sowie auch die Lammwollhaube. Durch dieses Zubehör ist der Polierprozess kein billiger.

Folgen tut eine kurze Erklärung von dem Polierprozess;

  1. Nach der Verteilung der Politur (Feinschleifpaste) solltest du die gewünschte Drehzahl des Tellers einstellen.
  2. Zum Auftragen der Politur eignet sich in der Regel eine niedrige Drehzahl. Wichtig ist, die Maschine nicht einzuschalten bevor der Teller mit der Politur auf dem Autoblech aufliegt, damit es nicht zu Spritzern kommt.
  3. Auf niedrigen Drehzahlstufen empfiehlt es sich, die Politur ganz sanft und ohne Druck zu verteilen.
  4.  Das Blech des Autos ist im Kreuzstrich zu polieren, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Das Pad, welches am Teller befestigt ist, sollte hierbei die zuvor polierte Bahn um circa 50 Prozent überlappen.
  5. Mit weiterem Einarbeiten der Politur in das Blech sollten die Drehzahl und der ausgeübte Druck weiter erhöht werden. Hier musst du aufpassen dass, der Teller nicht verkantet. Falls der Teller verkantet, kann es möglicherweise zu Schlieren, Spuren oder Hologrammen auf dem Blech kommen.
  6. Außerdem solltest du die Maschine immer so gerade wie möglich auf das Blech drücken, um eine möglichst gleichmäßige Verteilung und Einarbeitung der Politur zu gewährleisten.
  7. Bitte warte, bis der Teller vollständig zum Stillstand gekommen ist, bevor du den Schleifer vom Blech nimmst.

View this post on Instagram

Lackierbedarf & Smart Repair 👌 — 🔜 hier im Onlineshop bestellen: www.cleanproducts.de | Link in Bio | worldwide shipping ✈️ — Lackierbedarf, Lackierzubehör, Schleifmittel und Smart Repair Systeme. Hochqualitative Schleifmittel und Schleif-Zubehör für den professionellen Einsatz bei der Autolack- / Fahrzeuglack-Reparatur. CLEANPRODUCTS Premium-Schleifmittel – Made in Germany. Hochwertige Profi-Abdeckbänder (Klebebänder) und Abdeckfolien. Kfz Reparatur-Systeme für innen und außen – Smart Repair – Werkzeugsysteme. — #schleifen #schleifmittel #lackieren #lackreparatur #reparaturlackierung #lack #lackierbedarf #lackierzubehör #fahrzeuglack #fahrzeglackierer #fahrzeuglackiererin #autolackierer #autolackiererei #klebeband #abdeckband #abdeckfolie #smartrepair #schleifmaschine #carpaint #carcleaningproducts #madeingermany #cleanproducts

A post shared by CLEANPRODUCTS 💠 (@cleanproducts.de) on

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.konstruktionspraxis.vogel.de/was-ist-pneumatik-funktion-vorteile-und-anwendungen-erklaert-a-789299/

[2] https://allgemeinebauzeitung.de/abz/elektro-gegen-druckluftschleifer-getauscht-baggerschaufeln-im-turbotempo-schleifen-18448.html

[3] https://www.motor-talk.de/news/der-weg-der-verzueckung-t5008691.html

Bildquelle: Olena Kachmar/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Frank ist gelernter Bootsbauer. Er hat eine eigene kleine Werkstatt in seiner Garage in der er gerne seine Freizeit verbringt. Dort steht auch sein Heiligtum: seine Drehbank. Durch seinen Job und die Arbeit an seiner Drehbank kennt er sich bestens mit Holz und der Verarbeitung von diesem aus.