Bohrmaschinenständer
Zuletzt aktualisiert: 21. Februar 2020

Unsere Vorgehensweise

Products

4Analysierte Produkte
Hours

45Stunden investiert
Studies

13Studien recherchiert
Comments

215Kommentare gesammelt

Bohrmaschinenständer sind ein gutes Zubehör, um präzise und exakt verschiedene Werkstücke zu bohren. Im Gegensatz zur Tischbohrmaschine ist der Bohrständer günstiger und flexibler. Der Bohrständer bringt viele Vorteile mit sich und kann fast von jedem Heimwerker erworben werden. Heutzutage werden die Ständer als Standbohrmaschinen und als mobile Bohrständer ausgeführt. Sie können an den verschiedensten Ort mit den unterschiedlichsten Bohrmaschinen eingesetzt werden.

Mit unserem großen Bohrmaschinenständer Test 2020 wollen wir dir dabei helfen, den für dich besten Bohrständer zu finden. Wir haben verschiedene Bohrständer getestet und wichtige Informationen dazu zusammengestellt. Unser Ziel ist es dir den Kauf eines passenden Bohrmaschinenständers zu vereinfachen. Hierzu haben wir in unserem Ratgeber-Teil häufig gestellte Fragen beantwortet. Ebenso gehen wir auf wichtige Kaufkriterien ein, die du stehts bei Anschaffung eines Bohrständers beachten solltest.



Das Wichtigste in Kürze

  • Mit einem Bohrmaschinenständer kann eine präzise Arbeitsweise mit Bohrmaschinen, Akkuschraubern oder anderen Werkzeugen gewährleistet werden.
  • Bohrständer können flexibel eingesetzt werden und sind eine gute Alternative zu den Tischbohrmaschinen
  • Es gibt verschiedene Stände, die angeboten werden. Sie unterscheiden sich in stationär und mobil und können in unterschiedlichen Ausführen eingesetzt werden.

Bohrmaschinenständer Test: Favoriten der Redaktion

Der beste Bohrmaschinenständer unter 100 Euro

Das derzeit beste Modell Wolfcraft 5027000 bietet eine sichere und exakte Arbeitsweise. Dank des Skalenringes kannst du millimetergenau bohren und ebenso Serienbohrungen durchführen. Der Bohrständer enthält eine Graugussplatte und Gummipuffer am Boden, was für mehr Sicherheit und Stabilität sorgt.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis bei diesem Produkt ist am besten. Zur dir passt es perfekt, wenn du viel Wert auf eine gute Bedienbarkeit und ein stabiles Gerät legst.

Der beste Bohrmaschinenständer mit leichtem Gewicht

Ein anderes Produkt von Wolfcraft ist der Wolfcraft 4522000. Bei diesem Bohrständer handelt es sich um einen mobilen Typ, welcher eine variable Arbeitshöhe und eine Arbeitstiefe von 320 mm besitzt. Im Gegensatz zum Proxxon BFB 2000 hat dieser Ständer ein Gewicht von nur 1,6 kg. Die Vorteile sind, dass dieser einen Staubsaugeranschluss hat, er dank Gummifüßen rutschfest ist und einen Bohrschraubenlager im Griff hat.

Der Wolfcraft 4522000 ist ebenso Online und in Baumärkten verfügbar, jedoch ist dieser Ständer nicht gebraucht zu finden. Für dich könnte dieser Bohrständer besonders interessant sein, da aufgrund des Gewichts dieser sehr mobil ist. Ebenso hat er einen Staubsaugeranschluss und einen Bohrschraubenlager im Griff.

Der beste stationäre Bohrmaschinenständer

Das nächste Produkt ist der Proxxon BFB 2000. Dieser Bohrmaschinenständer ist ein stationärer Typ mit einer Arbeitshöhe von 250 mm und einer Arbeitstiefe von 65 mm. Sein Gewicht beträgt stolze 6,5 kg. Ihn zeichnet besonders die justierbare 0-Stellung für Feinvorschub aus. Ebenso ist sein Auslegerkopf bis zu 90° schwenkbar und er besitzt eine besondere Bauweise für Winkelbohrungen.

Dieser Bohrständer ist sowohl Online auf verschiedenen Webseiten der Hersteller als auch in Baumärkten erhältlich. Ebenfalls kann dieser Ständer, beispielsweise auf Ebay gebraucht erworben werden.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Bohrmaschinenständer kaufst

Damit du beim Kauf eines Bohrmaschinenständers nichts falsch machst und den perfekten Bohrmaschinenständer für dich findest, haben wir einige Fragen vorbereitet, die du dir vor dem Kauf anschauen solltest.

Bohrmaschinenständer-1

Ein Bohrständer erweist sich als eine große Hilfe beim genauen Bohren von Materialien.
(Bildquelle: unsplash.com / Matt Antonioli

Was ist ein Bohrmaschinenständer?

Als ein Bohrmaschinenständer wird eine fest installierte Bohrmaschine bezeichnet. Dabei wird eine Bohrmaschine in einem Bohrständer eingespannt, um z.B. in ein Material zu bohren.  Die Ständermaschine besteht aus einem Fuß, einem Ständer, einem Bohrtisch und einem Bohrspindel.

Bohrmaschinenständer eigenen sich gut für Menschen, die ihre Hände schützen müssen.

Für den Alltag ist es ein tolles Zubehör, denn es erleichtert die Arbeit mit Bohrmaschinen und es ermöglicht präzise Löcher in unterschiedliche Materialien zu bohren. Ebenso ist durch die Standhaftigkeit Arbeitsschutz geboten, denn ein Verrutschen der Bohrmaschine ist fast unmöglich und somit wird ein gewisses Maß an Arbeitssicherheit gewährleistet.

Preis Typ
Circa 20 bis 100 stationär
Circa 30 bis 180 mobil

Wo kann ich einen Bohrmaschinenständer kaufen?

Grundsätzlich kannst du in fast jedem Baumarkt einen Bohrmaschinenständer von unterschiedlichen Herstellern kaufen oder online günstig bestellen.

Beim Kauf die Quittung unbedingt mitnehmen!

Falls du einen Baumarkt in deiner Nähe haben solltest, dann bietet es sich natürlich an dort vorbeizuschauen, besonders dann, wenn du neu in diesem Terrain bist. Die Bohrständer unterschieden sich nämlich in vielen Aspekten, aber darauf gehen wir in der übernächsten Frage ein.

Bohrmaschinenständer sind erhältlich bei:

  • Amazon
  • Ebay
  • Otto
  • Otto Baumarkt
  • Galaxus uvm.

Wie funktioniert ein Bohrmaschinenständer?

Allgemein bietet der Bohrständer die Möglichkeit dazu die Bohrmaschine innerhalb dieses Ständers zu fixieren. Der Heimwerker hat, sobald er die Bohrmaschine einspannt beide Hände frei. Vorher kann die Halterung in beliebiger Höhe einstellt werden.

Ein Bohrständer ist besonders für Menschen geeignet, die Probleme mit ihren Händen haben.

Zum Bohren eines Lochs kann an der Seite des Hebels die Bohrmaschine nach unten bewegt werden. Es befindet sich ebenfalls eine Rückholfeder am Bohrständer, dieser sorgt dafür, dass die Bohrmaschine mit der Halterung zurück nach oben gelangt.

Damit die Bohrmaschine und die Grundplatte nicht beschädigt werden, befindet sich in der Mitte der Grundplatte eine Art Loch, so dass beim Bohren von Materialien, die Bohrmaschine nicht auf die Grundplatte trifft.

Welche Arten von Bohrmaschinenständer gibt es?

Es gibt zum einen stationäre Bohrmaschinenständer zum anderen existieren mobile Bauformen. Dabei unterschieden sich die Bohrständer in ihrer Arbeitshöhe, so sind flexibel einstellbare Arbeitshöhen, aber auch werkseitige Arbeitshöhen möglich. Die Arbeitshöhen befinden sich zwischen mindestens 24 cm und 35 cm, dies hängt dann vom jeweiligen Hersteller ab.

Jeder Bohrständer befindet sich auf einer Grundplatte, diese können unterschiedlich groß sein. Neuerdings werden die Grundplatten durch Füße, Stative oder ringförmige Fußsockel ersetzt.

Das Gewicht ist ebenfalls ein wichtiger Parameter, hier muss jedoch beachtet werden, dass dies von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich ausfällt. Mittlerweile gibt es Bohrständer mit einem Gewicht von nur 1,1 kg oder bis hin zu 6,5 kg.

Die folgende Gegenüberstellung der Vor- und Nachteile mobiler- oder stationärer Bohrständer kann dir mit Sicherheit bei deiner Entscheidung helfen.

Mobile Bohrständer

Vorteile
  • nicht teuer
  • flexibel
  • leichtes Gewicht
Nachteile
  • nicht Standfest genug

Stationäre Bohrständer

Vorteile
  • sehr gute Standfestigkeit
  • exakte Bohrungen möglich
  • einfache Bedienung
Nachteile
  • teuer
  • Winkelverstellung nicht bei allen Modellen möglich

Welche Alternativen gibt es zu Bohrmaschinenständer?

Eine Alternative zu dem Bohrständer ist eine Tischbohrmaschine, welche präziser ist als eine Bohrmaschine arbeitet. Ebenfalls kannst du dir auch selbst einen Bohrständer bauen. Falls du handwerklich begabt sein solltest, dann kannst du dir auf Youtube oder allgemein im Internet viele verschiedene Seiten ansehen, wo aufgezeigt wird, wie man sich ganz einfach einen Bohrmaschinenständer selbst baut.

Alternative Beschreibung
Tischbohrmaschine Eine Tischbohrmaschine funktioniert ähnlich wie ein Bohrständer. Allerdings ist diese Maschine preiswerter und nicht so mobil, wie ein Bohrmaschinenständer.
Bohrständer selbst bauen Zum Selbstbauen werden Materialien, wie Silberstahl usw. müssen vorhanden sein, um alleine einen Bohrständer herzustellen.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Bohrmaschinenständer vergleichen und bewerten

Nachfolgend werden wir dir zeigen, anhand welcher Aspekte du dich zwischen der Vielzahl an möglichen Bohrständern entscheiden kannst.

Die Kriterien mit deren Hilfe du die Bohrmaschinenständer miteinander vergleichen kannst, umfassen:

In den kommenden Absätzen erklären wir dir, worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt.

Kompatibilität

Die Kompatibilität ist ein sehr wichtiges Kaufkriterium, da deine Bohrmaschine mit dem Bohrständer kompatibel sein muss, sonst kannst du diesen nicht nutzen.

Die meisten Ständer bieten eine universelle Kompatibilität, wo jede Bohrmaschine, die der EU-Norm entspricht, passen sollte. Es gibt jedoch auch Ausnahmen, so passen einige Modelle nur zu bestimmten Bohrmaschinen.

Vor dem Kauf ist die Kompatibilität unbedingt zu berücksichtigen!

Arbeitshöhe/tiefe

Die Arbeitshöhe/tiefe zeigt den Abstand zwischen der Grundplatte und der angespannten Bohrmaschine. Anhand der Höhe bzw. Tiefe kannst du feststellen, wie hoch oder tief dein Material sein muss, damit du an der vorgesehenen Stelle ein Loch bohren kannst. In der Regel spricht man hier von einer Höhe zwischen 20 und 30 Zentimeter.

Beachte bitte, dass die Arbeitshöhe durch das Bohrfutter und die Bohrmaschine verringert wird.

Grundplatte

Wie bereits erwähnt benötigt ein Bohrständer einen Standfuß oder eine Grundplatte. Die Größe des Standfußes spielt hierbei eine wichtige Rolle, denn das sorgt für den sichereren Halt des Materials.

Die Grundplatte muss ebenfalls eine entsprechende Größe haben, denn die Auflagefläche muss für das Material groß genug sein. Das Bohren in der Grundplatte ist sinnvoll, da du so den Schraubstock auf der Grundplatte sicher befestigen kannst.

Ein weiterer wichtiger Punkt in Bezug auf der Grundplatte ist, dass du in jeder Ecke der Grundplatte ein Loch bohren solltest, damit der Bohrmaschinenständer selbst auf einer Werkbank befestigt ist.

Bohrmaschinenständer-2

Die Grundplatte ist ein wichtiger Faktor für das präzise Bohren mit einem Bohrständer.
Bildquelle: unsplash.com / Blaz Erzetic)

Zubehör

Für den Bohrmaschinenständer gibt es viele unterschiedliche Zubehöre zu kaufen. Bekannte Hersteller legen viel Wert auf ein qualitativ hochwertiges Zubehör, wie Schrauben oder Griffe. Nur so kann Sicherheit bei der Arbeit gewährleistet werden. Die Qualität kannst du daran erkennen, wenn du nicht bei jeder Nutzung der Schrauben, diese wieder anziehen musst.

Das Zubehör hat einen großen Einfluss auf das Endergebnis

Ein wichtiges Zubehör ist der Maschinenschraubstock, denn dieser erleichtert es dir dein Werkstück exakt unter der Bohrmaschine zu platzieren. Der Schaubstock ist nicht bei jedem Zubehör enthalten, daher versuche beim Kauf darauf zu achten.

Bohrmaschinenständer-3

Das Zubehör ist bei jedem Hersteller unterschiedlich. Die wichtigsten Werkzeuge sollten jedoch mit drin sein.
(Bildquelle: unsplash.com / el alce web)

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Bohrmaschinenständer

Wie reinige ich einen Bohrmaschinenständer?

Wie bekannt wird durch das Reinigen von Werkzeugen ihre Lebensdauer verlängert. In Bezug auf den Bohrständer nimmt die Reinigung nicht viel Zeit ein. Nach jeder Nutzung sollte der Ständer mit einem feuchten Lappen gereinigt werden.

Die Führungsstange sollte nach ungefähr 50 Betriebsstunden geprüft werden. Dies solltest du tun, um sicherzustellen, dass alle Verschraubungen noch fest sind und die Arbeitsplatte nicht beschädigt ist.

Es empfiehlt sich ebenfalls vor dem Arbeiten immer zu kontrollieren, ob der Bohrständer problemlos funktioniert, damit du dir keine Verletzungen einholen kannst.

View this post on Instagram

[werbung]#Werkstattgeschichte…🔨🔥🔨🔥🔨🔥 Da ist das DING 🎊 Wie versprochen das Ergebnis des fertig montierten #wabeco #bohrständer s. Mit gefällt das Ergebnis. Jedoch würde ich nächstes Mal m8 Innensechskant Senkkopf Schrauben verwenden. Die würden in der Arbeitsplatte ein deutlich besseres Bild ergeben und der Staub und die Späne würden sich nicht in den Vertiefungen für den Flachkopf sammeln. Jetzt werde ich die Stirnseite noch mit Buche Multiplex wieder verschönern Was sagst du? . . #werkstattbau #woodworking #heimwerker #woodworker #holzwerken #germanwoodworker #holzwerkstatt #holzwerker #holzwerkercommunity #diybauplan_matthias #werkstatt #werkstatteinrichtung #holzwerkstatt #holzbau #holzwerken #diyproject #diyprojekt #heimwerken

A post shared by DIY Bauplan Matthias (@diybauplan_matthias) on

Wie entsorge ich einen Bohrmaschinenständer?

Bei der Entsorgung von Bohrmaschinenständern muss unterschieden werden, ob diese noch funktionstüchtig sind oder nicht. Bei funktionstüchtigen Ständern empfiehlt es sich diese grundsätzlich nicht zu entsorgen, sondern als Sachspende an bestimmte Einrichtungen, wie Werkstätten für Behinderte, zu geben. Nicht funktionstüchtige Ständer werden als Elektroschrott bezeichnet. Diese können entweder an einem Werkstoffhof entsorgt werden oder an einer Annahmestelle der Müllabfuhr.

Die Entsorgung unterscheidet sich auch je nach Gemeinde. In einigen Orten gibt es z.B. fahrende Händler, die alles, was auch nur ein bisschen Metall enthält, entgegen nehmen.

Richtige Entsorgung ist wichtig, da:

  • Giftstoffe in der Maschine enthalten sein können
  • Kunstoffe oder Gummi im Griff vorhanden sind (enthalten Teeröle)
  • Metalle und andere Rohstoffe können wiederverwendet werden

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://heimwerker-berater.de/bohrmaschinenstaender/

[2] https://www.feinewerkzeuge.de/bohrstaender.html

[3] https://de.wikipedia.org/wiki/Ständerbohrmaschine

Bildquelle: Białasiewicz/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Dennis hat sein kleines Hobby zum Beruf gemacht und einen Laden für Sportwaffen, Werkzeuge und Bastelbedarf eröffnet. Seine große Kompetenz überzeugt die Kunden immer wieder.